Jump to content

Immerbadisch

Members
  • Posts

    5601
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Immerbadisch last won the day on December 16 2016

Immerbadisch had the most liked content!

About Immerbadisch

  • Birthday 07/17/1965

Website

  • Website URL
    www.immerbadisch.com

Persönliche Angaben

  • Sex
    Mann
  • Biografie
    Carpe Diem!
  • Wohnort
    76297 Stutensee
  • Beruf
    Diplom-Betriebswirt (BA) Einkäufer
  • Interessen
    Bootfahrer (Wassersport); Skifahren; Jagd; Sportschiessen; Fahrradfahren; Lesen; Politik
  • Favorite guns
    AR15
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Ja
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Kein Kommentar

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    DSB

Recent Profile Visitors

4402 profile views

Immerbadisch's Achievements

Professional

Professional (4/5)

2.7k

Reputation

  1. ich empfehle die hier--> https://www.frankonia.de/p/schutzweste-knight/126373
  2. ...obwohl es ja grundsätzlich 2 völlig verschiedene Themen sind: - man überlege sich mal , wie gerade aktuell der Generalverdacht als Grundlage für so manche gravierende Verschärfung mit quasi einhergehender Enteignung "herhalten" soll...
  3. Zu den 360 Jahren oder so in Berlin… ist natürlich eine kleine Klatsche in die Bundeshauptstadt…
  4. Unsere Experde hier wollen das aber gar nicht verstehen, schon gar nicht logische Zusammenhänge und Schlußfolgerungen erkennen wollen...
  5. Die Antis würden sagen, "deshalb noch viel strenger machen"...ist dort ja schon wieder was passiert trotz strengster Waffengesetze(im Vergleich zu den restlichen US-Bundesstaaten) . legal, illegal spielt dabei keine Rolle, deshalb werden die Schusswaffenverbrechen hier ja auch nicht mehr getrennt in D aufgeführt...
  6. Heute ganz gross auf web.de und Hinweis auf 36 Angriffe in den USA seit Jahresbeginn durch Schußwaffen...da wird alleszusammengeworfen, ob legal oder illegal. Es bleibt was hängen und das spüren wir bei der Akzeptanz der Bevölkerung auch hier in D, da 97% nichts mit LEGAL-Waffenbesitz zu tun haben bzw. nicht betroffen sind so wie wir--> https://web.de/magazine/panorama/bluttat-kalifornien-mutmasslicher-schuetze-tot-37747358
  7. Illegal oder legal bewaffnet wird am Ende wieder keine Rolle spielen in den Medien...
  8. Die Bilder, Rechnungen etc. hatte ich denen auch geschickt gehabt vorab. Sie brauchten aber eine Weile, bis sie dann erstmals vorbeikamen.
  9. ...das sind ja genau die "Argumente der Grünschimmligen und Misstrauensschürer", aber ich verstehe, wie Jägermeister es meint. Die ganze Kontrolliererei kann aus diesen fadenscheinigen Argumenten heraus u.U. von manchen Kommunen zum Gelddrucken missbraucht werden... Die Stadt Stuttgart hatte das ja schon in2010 versucht gehabt, mit völlig überhöhten Gebühren, gemäß dem Motto: "If you can`t ban it, tax it!"
  10. Genau, EINMAL muss gut sein, dabei Abgleich zwischen schriftlichem Nachweis und Istsituation vor Ort .
  11. Ich habe nichts gegen eine EINMALIGE Kontrolle, z.Bsp. NACH einem Umzug oder einem Neubezug in eine neue Wohnung oder ein neues Haus. WIR überweisen Milliarden von Euro an andere Länder weltweit jährlich, daher sollte diese EINMALIGE Kontrolle selbstverständlich kostenfrei für den/die Betroffenen sein, IMHO.
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)