Jump to content

Waltherchen

Members
  • Posts

    2101
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Everything posted by Waltherchen

  1. Der Herr soll mal nach Essen-Altenessen kommen, am Besten Nachts um 23h, ohne Personenschutz und dann mal ein bisschen unsere kulturelle Vielfalt kennenlernen.
  2. Ja , sehr gut geschrieben! Das sollte mit der Vorgeschichte wirklich veröffentlich werden. Es ist ein gutes Stück Arbeit gegen teflon beschichtete, schlecht arbeitende Politiker und gegen die üble, billige Hetze gegen Waffen. Gestern gab es erst wieder im Spiegel ein " nettes" Video zum Thema Waffennarren in den USA. Mit Massaker usw. Traurige Ereignisse werden zur Propaganda missbraucht. Auch wenn es eine schwere Arbeit ist, nur mit Aufklärung kann man die Meinung verändern. Und aktuell sind immer mehr Menschen bereit, deren Hirn noch nicht vom Fernsehen weichgekocht wurde, hinter die aufgetischten Geschichten zu schauen! Schönen Tag! Waltherchen
  3. Ja, die Antworten kaum noch, oder sehr verspätet. das habe ich auch beobachtet. Hoffen wir, das es so ist, das die Postfächer nach wie vor überquellen und das die uns nicht direkt auf die Spam Liste setzen. Und wie Du so richtig sagst, nur wer kämpft hat 1. noch nicht verloren und 2. kann, wenn er verliert, Morgens dem Typen im Spiegel sagen: Du hast es wenigstens versucht! Aber noch haben wir nicht verloren! PS Und Premier Sancerre werde ich auch wieder ein paar klare Worte senden, nur aus purer Freude seine tollen Ideen Schaixe zu finden.
  4. Nächste Runde, wer will noch mal, wer hat noch nicht. Ich komme mir langsam vor wie auf einer Kirmes. Nun gut, dann werde ich heute Abend nach Feierabend mal wieder die nächsten Mails nach Brüssel schicken. Ich hab mittlerweile alle deutschen MEPs derer Mail Adressen ich habhaft werden konnte in einem Verteiler. Da der Oberclown vor dem Parlament seine Lügen wiederholt hat, werde ich fragen, ob sich die MEPs nicht auch langsam ver... albert vorkommen. Die Gewählten sagen dem Ungewählten Nein, und er macht einfach weiter. Insofern man bei Politikern von Ehre sprechen kann, muss man sie auch darauf ansprechen. und wenn sie keine Ehre haben, dann greift der Machterhaltungstrieb. Wir dürfen meiner Meinung nach nicht aufgeben, den der Wiederstand im Parlament ist auch unseren ständigen Mails etc. zuzuschreiben! Und Teil der Taktik dürfte seitens Jean-Claude Sancerre sein auszusitzen, bis wir Müde werden. Mit dem Kotzbeutel winkend grüßt Waltherchen
  5. Schön wie der WDR wieder einen Eiertanz um den kulturellen Hintergrund der Akteure macht.
  6. Das trifft den Nagel auf den Kopf. Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren. Und der Wiederstand muss leise und auch LAUT sein. Überlegt mal wie der massive europaweite Protest es geschafft hat den Kommisionsbullshit zu bremsen.
  7. OK, das ist ja gut. Dann ziehe ich diese Vermutung meinerseits zurück. Es ist ja wie gesagt eine Idee. Denn neben sinnvoller Arbeit im Hintergrund hilft offener Protest mit lauten, teils bewusst überspitzen Argumenten. Wie hieß die Partei noch mal, die damit auch Erfolg hatte? Hatte was mit ner Farbe zu tun. Und der ein oder andere Protest von zB Landwirten (10.000 l Milch vor einem Ministerium ausschütten) bringt es bis in die Nachrichten.
  8. Die Diskussion verfolge ich nun schon seit sie um dieses schwachsinnige Urteil entstanden ist. Die Verbände scheinen ja wie immer zu schlafen... Nur so eine Idee, die mir grade beim Kaffee kam. Zerreißt mich ruhig, wenn sie doof ist. Warum nicht eine Protestaktion a la Steine und den Versuch die Presse auch hier mit ins Boot zu nehmen. Betroffene und Sympatisanten (zB meinereiner) kaufen eine Spielzeugwaffe, sägen Sie entzwei und senden Sie nach Berlin an eine/n zu definierende Politiker/rin. Massiver Protest hat doch auch bei der EU was gebracht. Hier schwimmt das Kind zwar schon im Brunnen, aber vielleicht hilft es ja was. Denn nur juristischer Protest wird nur noch mehr typisch deutsche Unklarheit bringen.
  9. Sieh es mir nach, ich beschäftige mich doch erst seit einem halben Jahr wieder mit dem Thema. Und außerdem macht es doch Spaß. Und den gönnen uns die Clowns ja am allerwenigsten mit unseren ach so gefährlichen Monsterkillermördergeräten.
  10. Prima, in dem Dorf bekommt als Sportschütze sogar einen WaffenSCHEIN. Jetzt muss ich nur noch meine Frau überreden umzuziehen.
  11. Und schon geht es wieder lustig zu unseren Gunsten los im Forum der Welt. Ich hol mir mal noch nen Kaffee dazu.
  12. Hihi, und das unter einem Artikel in der Welt. Schön zu sehen, das nicht alle bereit sind "Opfers" zu sein.
  13. Das mit dem handwerklich gut gemacht, bezweifle ich nicht. Und der Rest liegt im Auge des Betrachers. Ich sach imma, et jibt nen Fetisch für alles. Und das ist auch gut so.
  14. Sieht aus wie Sonderanfertigungungen für einen ägyptischen Zuhälter...
  15. Jip, die Treiber hinter der EUdssr Waffengestztscheiße (Frankreich, Italien) verdienen prächtig am Export von dem Zeugs. Die haben Angst davor das ihre eigenen Landsleute eines Tages mit ihren Waffen die Herrschenden aus den Palästen jagen...
  16. Schon längst geschehen! Seit letztem November habe ich fleißig geschrieben, gemailt und Pakete mit Steinchen verschickt. MdEPs, MdBs, Bundesminister, die Kommision usw haben mich als Absender bestimmt schon automatisch als Spam gesperrt.
  17. BASAR trifft es am besten. Und deshalb müssen alle Waffenbesitzer, die sich an die Gesetzte halten möchten hingehen und MEHR fordern, nicht nur verteidigen was man hat ( oder wie in meinem Fall erst noch haben möchte). Der Forderungskatalog unsererseits muss quasi das Schönste aus den europäischen Waffengestzen haben. C+D frei, Bedürfniss Selbstverteidigung, Waffenscheine usw. Angriff, nicht Rückzug!
  18. Und die Verbrecher wissen ganz genau warum die Kommsion so geplant wurde, das sie eben nicht direkt vom Stimmvieh gewählt wird. So kann man schön wen da hinsetzen, der macht was gewollt ist (was auch immer das Ziel sein wird). Entweder kann man sich damit rausreden, das die EU es ja so will oder irgendeine andere Lüge auftischen.
  19. Dann bleibt aktuell nur zu hoffen das "Premier Jean-Claude Sancerre" mit seinem verlogenen Bullshit an den Innenministern der Länder scheitern wird, die dagegen sind. Das ist die Rache dafür, das Europa Jahrzehnte lang die Politiker nach Brüssel geschickt hat, die woanders nicht mehr zu vermitteln waren. Und das will schon was heißen... (Ausnahmen sind natürlich selbst dort möglich, wenn auch in der Minderheit) Die Schnapsdrossel Juncker ist ja zu Hause nicht umsonst abgewählt worden. Mit dem Kotzbeutel winkend grüßt Waltherchen
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)