Jump to content

Glockologe

Registrated User
  • Posts

    35892
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    432

Everything posted by Glockologe

  1. https://www.waffengebraucht.at/waffen/pistolen/glock-17-gen-5-9mm--457082 Kommentar in einem österreichischem Forum: "Der Besitz einer solcherart veränderten Pistole berechtigt jeden Betrachter dem Besitzer Maulschellen in beliebiger Anzahl zu verabreichen!"
  2. Fall noch wer Fragen hat: Sinan B. https://exxpress.at/sinan-b-17-toetete-lehrerin-es-war-rache-fuer-schulverweis/
  3. Yep! Genau das. Er hat sich ein wenig in die Richtung geäußert und das kommt natürlich gaaaanz super an. Der Piefke der dem Ösi erklärt, wie man es richtig macht, ist geradezu ein Klischee. Wenn man dann noch von Ahrtal bis Silvesternacht sieht, daß man dort offensichtlich einen Scheiß richtig macht, kommt das ganz toll an.
  4. Die Verteidigung holt einen deutschen Sachverständigen in den _Zeugenstand. Das ist eine ziemlich dumme Idee. https://www.krone.at/2901594
  5. Strange indeed. https://www.egun.de/market/item.php?id=18975855
  6. Das entspricht im Großen und Ganzen dem derzeitigen Wissensstand. Der Skandal ist der rechtmäßige Aufenthalt. Er kann nämlich nur deshalb nicht ausgewiesen werden, weil er ein Kind hat. Ich frage mich ob eine Ausweisung für das Kindeswohl nichtr besser wäre, weil die Drecksau schon polizeibekannt ist. Außerdem sollte Herr Pilsl* seine Helden etwas mehr trainieren lassen. Daß die schwerverletzte Beamtin mit zwei Schüssen nicht getroffen hat ist verzeihlich, aber daß das ein anderer Beamter mit sechs Versuchen nicht geschafft hat, ist nicht so gut. Immerhin hat Oaschloch kapiert, daß ihn wer ernsthaft umnieten will und hat aufgegeben. Mit dem 77er auf innerstädtische Distanzen zu treffen ist kein Hexenwerk. *) Vor einiger Zeit hat ihm Dr. Wagner bei einer Fernsehdiskussion ins Gesicht gesagt, daß eine der anwesenden Damen besser schießt als 95% seiner Beamten. Ob er sich daran erinnert?
  7. Es gab vor Jahren einen ähnlichen Vorfall, als ein deutscher Biathlet Schnee aus dem Korntunnel geblasen hat. Von vorne.
  8. BTW: Wieviele Tote hätte es in den letzten 10 Jahren, ohne die Tipps aus dem Ausland (vorwiegend USA, aber auch Frankreich und Israel) gegeben?
  9. Danke, das erinnert mich gerade daran, daß ich mich um so was umschauen muß. Demnächst ist mein Linkes wegen Grauem Star dran.
  10. Zu früh für mich, aber mal schauen wo sie hingeht. https://www.egun.de/market/item.php?id=18967584
  11. Der hat sich aber nicht viel Mühe gegeben. als klassisches Schmuggelversteck für FFW gelten im Ö Grenzgebiet Türverkleidungen. In die Tür eines Fünfer-BMWs passen vier Tetez.
  12. In Wien hat es auch etwas Unfrieden gegeben und natürlich finden ein paar Trottel, die Polizei hätte untätig zuschauen sollen. In dem Bezirk ist das normaler Umgangston. https://www.derstandard.at/story/2000142295801/polizei-ueberprueft-den-silvestereinsatz-in-floridsdorf
  13. https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2023/01/einsatz-bericht-feuerwehrmann-berlin-angriffe.html
  14. Übrigens: https://www.welt.de/politik/deutschland/article243004821/Berlin-145-Festnahmen-nach-Silvester-Polizei-nennt-Nationalitaeten.html Da ist noch nicht mal der MiHiGru mancher Deutscher eingepreist.
  15. https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/bild-im-silvester-horror-brennpunkt-die-polizei-hat-sich-hier-erst-1-uhr-nachts-82421748.bild.html Wenn das stimmt sollte die Berliner Polizei mal ihre Einsatzgrundsätze überdenken, oder sich Nachhilfe bei den Sachsen holen.
  16. Man kann als Araber in Israel Karriere machen. Versuch das mal umgekehrt. Just a thought.
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)