Jump to content

Iggy

Registrated User
  • Posts

    6640
  • Joined

  • Days Won

    14

Everything posted by Iggy

  1. Mehrere Jäger und ein Anwalt im Freundeskreis; die haben bis dato alle auch nix dgl. gehört.
  2. Das GANZ Harte daran ist, daß die sogar ihren eigenen Namen(!!!) falsch geschrieben haben - im deutschen Teil. DAS finde ich, äh, ja ... PO - TEN - LOS.
  3. Ja, bei der IDF hat es echt scharfe Hasen.
  4. Es gibt in meinen Augen nur ganz wenig an dem Film, was kein Müll ist. Die Geschichten mit Offshorekonten, dem Hammerüberfall usw. sind so zusammenhangslos, daß sie nicht wirklich logisch nachzuvollziehen waren; und ich glaube nicht, daß das ausschließlich an dem Umstand lag, daß ich das Video nebenher habe laufen lassen.
  5. Irgendwie sollte im aktuellen Zusammenhang betont werden, daß sich am Beispiel der Ukraine zeigt, daß ein Aggressor geszielt Waffenbesitzer suchen kann. Da ist sowas wie ein NWR fast schon tödlich zu nennen.
  6. Da waren ja ganz besondere Leuchten am Start. Heutzutage, in Zeiten von Corona ...
  7. Wenn das Klicks im Wert > 1000 USD einbringt ... dann geht das Geschäftsmodell ja wohl auf. Wenn nicht, dann hat er geloost.
  8. Nackt haben sie eigentlich immer WENIGER!
  9. Riesiges Fiasko für Europol und Spaniens Polizei Auszug:
  10. Iggy

    IWA 2022

    Es gab (gibt noch?) auch eine Version in 8x57 IS. Genauer: Das Vorgängermodell Zastava M76.
  11. Das mit dem Kissen unter der Kanone finde ich schon irgendwie leicht gay.
  12. Iggy

    IWA 2022

    Das ist KEIN SVD-Klon. Ein AK-Klon. Anderer Verschluß, anderes Gassystem. Die verstellbare Gasentnahme hat eine gaaaanz entfernte Ähnlichkeit mit derjenigen des SVD, indem sie verstellbar ist; anders als bei AKs - technisch auch nicht vergleichbar. Die Silhouette ist sehr ähnlich, zugegeben - das war's aber auch schon.
  13. Im Zsh. mit dem russ. Einmarsch in die Ukraine wird ja jetzt überall darüber philosophiert, wer im Extremfall bis zu welchem Alter zur Landesverteidigung eingezogen werden kann. Ich frage mich, was würde passieren, wenn sich im Fall der Fälle auf einmal ein Großteil der eingezogenen Männer als Frau fühlen würde.
  14. Bluttat in Ulm: Offenbar Macheten-Angriff in Innenstadt - Großeinsatz der Polizei läuft https://www.merkur.de/deutschland/baden-wuerttemberg/bluttat-ulm-angriff-machete-innenstadt-friedensstrasse-polizei-taeter-verletzte-zr-91348475.html?itm_source=story_detail&itm_medium=interaction_bar&itm_campagin=share
  15. Ich erinnere mich auf die Schnelle an einen U-Bahn-Schubser mit Todesfolge, nach dem intelligenterweise mit einem völlig verpixelten Bild von einer Überwachungskameraaufnahme gefahndet worden ist (Migrationshintergrund). Das war das für mich Irrste, was ich im Zsh. mit einer Öffentlichkeitsfahndung erlebt habe. Die letzte Zeit nahm das dann immer mehr überhand, daß viele Fahndungsfotos nur verpixelt gezeigt werden - dann kann ich das mit den Fahndungsfotos gleich bleiben lassen. Ein Muster läßt sich aber schon erkennen: Allzuoft wird der biodeutsche Täter, fast triumphierend, mit unverpixeltem Bild und manchmal sogar dem vollen Namen der Öffentlichkeit präsentiert, während Täter mit MiHiGru quasi standardmäßig verpixelt sind und die Täterbeschreibung so ist, daß ersichtlich ist, man will ihn nicht finden ... oder man darf es nicht. Die bisherige Krönung kenne ich aus den USA, dem Quell und Ursprung des Political-Correctness-Irrsins, da wurde mit Bild nach einem Farbigen, Neger, Schwarzen, keine Ahnung, was gerade genehm ist, gefahndet, mit der Beschreibung "dark white skin". Spricht für sich.
  16. Mal unabhängig vom Rest: Bilde ich mir das nur ein oder zeigen die nur bei biodeutschen Tatverdächtigen unverpixelte Bilder?!
  17. Du glaubst doch nicht im Ernst, so'ne Type kennt die feinen Unterschiede. Ich schätze den exakt so ein, daß ich vermute er meint, hofft und wünscht exakt einen SCHUSSWAFFENgebrauch gg. die "Spaziergänger". Ich bitte vor allem die etwas älteren Semester von uns, sich zurückzuerinnern an Wackersdorf, Startbahn West und dergleichen. Hat einer der damals amtierenden Politiker es gewagt, Ungeheuerlichkeiten wie (Schuß-)Waffengebrauch gegen illegale Demonstranten zu fordern?!? Selbst den härtesten Hardlinern kam nichts annähernd Vergleichbares über die Lippen. Franz-Josef Strauß war mit Sicherheit kein Weichei und trotzdem, vielleicht auch WEIL er mit der Wehrmacht an West- und Ostfront aktiv war, hat er niemals einen (Schuß-)Waffengebrauch gegen Demonstranten gefordert.* *Ich bitte um Korrektur, falls ich da was nicht mitbekommen haben sollte.
  18. Äh, ja, wie ich schon geschrieben habe, welcher 18jährige (auch noch ohne Führerschein) bekommt das auf die Reihe?!
  19. Die interessante Hälfte der Geschichte hast Du unterschlagen: 2015 als 12jähriger minderjähriger unbegleiteter Flüchtling nach Schland gekommen; wegen hochbegabt und so hatte er zum damaligen Zeitpunkt bereits die allgemeine Hochschulreife in Syrien erworben. Weil aber Schland ein dermaßen rassistisches Shithole ist, hat man ihm nicht auch noch den Führerschein blanko in die Rosette geschoben. Deshalb hat er hohlgedreht. Und, geh, fast vergessen, die Weiber waren ihm auch nicht willfährig genug.
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)