Jump to content

Iggy

Registrated User
  • Posts

    6968
  • Joined

  • Days Won

    15

Posts posted by Iggy

  1. vor 1 Stunde, Mike57 sagte:

    ...

    Das die Teile eh illegal sind wissen die wenigsten & ja die Drecksteile nerven gewaltig & sind gefährlich... 

    ... Und wenn dann Nachts um 3:00 in den Seitenstraßen am Hotel die Dinger immer noch Hochgehen biste schwer begeistert... My 5 Cents dazu. 

    Ich saß vor einigen Jahren mal spätabends in der Praxis noch am PC,  als es einen RIESEN-Knall gegeben hat. Ich bin sofort ans Fenster, weil ich mir sicher war, dasses in der Kneipe, etwa 100 m weg, eine Gasexplosion o.ä. gegeben hat und nur noch die Grundmauern stehen. Die Kneipe stand noch, allerdings war auf halbem Weg zw. Kneipe und Praxis eine große Rauchwolke zu sehen. Dann war klar, daß das wohl ein Polenböller der etwas krasseren Art gewesen sein muß. Sowas war in der Folge noch ein oder zwei Mal, da wußte ich latürnich dann, was Sache war.

  2. vor 35 Minuten, Mike57 sagte:

    Ansonsten geht in Eure Kantine die lächerlich kleinen Würstchen essen. my 5 Cents dazu.

    Nix geecher Nämbercher Broudwärschd!!! :job5:

    Dagegen kannst' - geschmacklich - die meisten anderen Bratwürste vergessen.

    Disclaimer: Es gibt auch hier, wie überall, gute und weniger gute. Und geschmacklich sind Nürnberger schon plusminus etwas Besonderes, was an der charakteristischen Würzung liegt, die sicherlich auch davon beeinflußt wurde/wird, daß Nürnberg im 14.-16. Jh. DAS Zentrum des europäischen Gewürzhandels war. (Bei Nürnberger Lebkuchen das gleiche Spiel.)

    :bier:

    • Like 1
  3. Na ja, schon ein Problem, unser Ex-1.-Schützenmeister hat uns ein vergleichbares Ei gelegt.

    Er hat in einer von der Stadt für den Verein gepachteten Straßenunterführung im Laufe von Jahren Müll und Gerümpel auf um die 300 m2 Fläche angehäuft; darunter 3 Tresore, die jeweils um die 2mx2mx2m messen. Mittlerweile isser verstorben und wohl niemand mehr haftbar zu machen. Wird den Verein vermutlich einige 'zigtausend EUR an Entsorgungskosten bescheren.

  4. vor 3 Stunden, Glockologe sagte:

    Ichhabe mich ja schon da und dort über das Thema ausgelassen, aber nachdem ich dieses Video mit offenem Mund an mir vorüberziehen ließ, dachte ich, es wäre nett da ein paar Meinungen einzuholen.

    ...

    Ich gehe mal davon aus, Du findest es strange bis geisteskrank, stark getunte Waffen bis hin zu - fast - Race-Guns zu führen.

    And so do I.

  5. vor 2 Stunden, Glockologe sagte:

    ...

    - hohes Drohpotential (siehe Post von Gunfire)

    ...

    Was kaum jemand bedenkt, von Flinten gibt es extrem wenige (oder garkeine?) Softairversionen.

    Somit ist der riesige Vorteil, wenn das Gegenüber in den Lauf einer Flinte schaut, daß er nicht gleich denkt "Ach, ist ja doch nur eine Softair." 

    Denkt er Letzteres, ist die Gefahr extrem viel größer, daß er sich in seinem Tun nicht abschrecken läßt und man dann TATSÄCHLICH  zur Schußabgabe gezwungen gezwungen wird.

  6. vor 2 Stunden, Hollowpoint sagte:

    Mal wieder brutale Lebensmittelverschwendung!

    Wie kann sich der Typ eine Waffe für mindestens 100.000 Taler leisten?

    ...

    GRUß

    Er hat über 2,1 Mio. Abonnenten. Es gibt Youtuber, die Youtube schon mit unter 50.000 Abonnenten hauptberuflich gemacht haben bzw. dafür ihren eigentlichen Beruf aufgegeben haben / aufgeben konnten. Selbst wenn Du mit 50.000 Abonnenten nur gerade so über die Runden kommst, rechne einfach hoch, was das 42fache von "gerade so über die Runden kommen" etwa sein könnte.

    • Like 1
  7. vor 2 Stunden, Glockologe sagte:

    ...

    Ich habe früher in Ö ein paar schräge Matches, u.A. bei der Interessengemeinschaft Exekutivschiessen absolviert, aber die Finnen sind noch perverser.

    Wir wollten eigentlich heuer dorthin.

    Muß ich aber noch etwas trainieren, 'für. 

    Ist aber definitiv auf der Agenda.

    edit: Die mir davon bekannten Videos wurden aber definitiv nicht im Winter aufgenommen; Winter, NO WAY! Sommer ja.

  8. vor 11 Minuten, Mike57 sagte:

    Nix, ich zumindest.

    Mein bestes Schießergebnis hatte ich mal, als ich die Nacht fast komplett durchgemacht hatte (Disko, kein Alkohol). Da war ich so dermaßen fertig, daß es nicht mal mehr zum Zittern gereicht hatte. (Gaumeisterschaft Gebrauchsrevolver; .357 Mag.)

    Ich glaube, ich bin da Gauleiter, äh, Gaumeister geworden.

    • Like 1
  9. Am 1.11.2021 at 23:30 , Califax sagte:

    Naja, ist schon was. Aber dann würde ich mich für den gleichen Preis eher von einer hübschen jungen Frau in Ledercorsage sanft verhauen lassen, als mir mit dem Trumm die Schulter blitzeblau hauen.

    .50 BMG finde ich weniger unangenehm als 8x57 IS (aus ei'm 98K).

  10. vor 3 Stunden, Gunfire sagte:

    FRAGE: Könnte es sein, dass Deine Waffenbehörde Kriminelle bevorzugt?

    Ich fürchte, das war ir - gend - was Persönliches.

    Wie ich meinen SB die letzten 10, eher 15 Jahre erlebt habe, der hat eigentlich gepaßt. Deshalb sage ich leider hat er Ende August bei uns im Lkr. aufgehört.

  11. Leider war es "meine" Waffenbehörde, die per diesbezüglicher Gerichtsentscheidung mit bundesweiter Auswirkung dafür gesorgt hat, daß für einen Waffenschein ein konkreter Bewachungsauftrag nachgewiesen werden muß.

    Früher konnte man [jahrzehntelang] nachvollziehbar argumentieren, einen Bewachungsauftrag könne man nur erhalten, wenn man einen WS nachweisen kann. Darin liegt jetzt generell ein gewisses Dilemma.

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)