Jump to content

Die unbefleckte Empfängnis.......


Hollowpoint
 Share

Recommended Posts

.......oder wie kommt's, daß eine soeben aus einem SIG 550-Selbstlader ausgeworfene Patrone absolut jungfräulich ohne jede Delle und bar jeder Schmauchspur glänzend wie ein Babypopo aussieht?!?

Und das größte Mirakel: DAS ZÜNDHÜTCHEN IST VOM SCHLAGBOLZEN VÖLLIG UNBERÜHRT!!!

Jaja.......da hatte der VISIER-Titelbildfotograf anscheinend mächtig göttlichen Beistand! ;) :mrgreen: :D

Verneigt Eure verlausten Häupter in Ehrfurcht und Demut vor diesem gottverdammten Wunder! 8)

GRUß

Link to comment
Share on other sites

Korinthenkacker !

Ich fand die Viser nicht schlecht auf solch unbedeutende Details kann man nachsehen.

Daß es SL gibt, die Hülsen ohne Dellen auswerfen ist nicht ungewöhnlich,vermute ich mal frech -selbst mein Cugir wirft ab und an eine heile Hülse aus ( weiß der Kuckkuk warum und die Knarre weiß es auch nicht :mrgreen: )

Unbefleckte Empängnis ist Schwachsinn von die Katholiken und den können sie behalten.

Link to comment
Share on other sites

Korinthenkacker !

Ich fand die Viser nicht schlecht auf solch unbedeutende Details kann man nachsehen.

Daß es SL gibt, die Hülsen ohne Dellen auswerfen ist nicht ungewöhnlich,vermute ich mal frech -selbst mein Cugir wirft ab und an eine heile Hülse aus ( weiß der Kuckkuk warum und die Knarre weiß es auch nicht :mrgreen: )

Unbefleckte Empängnis ist Schwachsinn von die Katholiken und den können sie behalten.

Die Sig macht da keine Ausnahme :mrgreen:

Link to comment
Share on other sites

Das SIG 550 ist als Hülsenzerknüller weithin bekannt und berüchtigt!

Mein OA-15 behandelt die Hülsen sehr pfleglich. Keine Dellen oder sonstige unziemliche Hülsenverformungen. Selbst die Schmauchspuren nach Auswurf sind nur sehr gering.

Ist halt Qualität Made In Germany! 8)

Das SIG sieht endgeil aus, unbestritten das schönste Militärgewehr aller Zeiten.

Allerdings ist es mit Waffen wie mit Frauen: Äußerlichkeiten sind nicht alles!

Ich bevorzuge daher eine etwas herbere Schönheit mit inneren Werten! 8)

Da kann uns Atti mit seiner Kuhschiß-Rifle natürlich nicht mitreden! :mrgreen:

GRUß

Link to comment
Share on other sites

Wenn wir schon mal dabei sind, ich trage mich auch mit dem Gedanken an einen Selbstlader. Was könnt Ihr mir denn empfehlen, wo ich als Wiederlader die wenigsten Probleme mit zerdellten Hülsen habe ?

Als alter Vaterlandsverteidger liebäugele ich ja mit einem G3-Clone für meine Marine-Ecke. Aber das sind ja richtige Hülsenkiller.

Link to comment
Share on other sites

Mein OA-15 ist ein wahrer Hülsenfreund.

Das Teil würde ich in die engere Wahl ziehen!

@ Mitr: Das mit dem FAL schockt mich nun aber gar fürchterlich!!! :shock: :shock: :shock::cry:

Ich wollte mit irgendwann mal (wenn jemand das Teil nach D-Vorschriften zivil nachgebaut hätte) einen Zivilklon dieser Waffe zulegen.

Aber wenn die FAL Hülsenschredder sind, dann kann ich das wohl auch vergessen!

Dann wird's halt ein maximal aufgerödeltes M1A mit SAGE-Pistolengriff, Schubschaft und Krieger Heavy-SS Barrel werden!

Ist ja auch nicht schlecht! 8)

GRUß

Link to comment
Share on other sites

Am schlimmsten sind die HK Waffen mit Rollenverschluss.

Da wird die Huelse erst im Patronenlager vollgeschmaucht und dann noch einmal am Rahmen angeschlagen.

Dabei ist das Kaliber egal, ob .223 oder .308. Obendrein schmeissen die HKs die Huelsen mehr als 5 Meter.

Bei der G36 Serie ist das alles anders, die gehen mit den Huelsen behutsam um und sind da gleich mit den AR15.

Solche Huelsen sind gut zum wiederladen.

Zur Visier: Warum kauft noch Jemand diese "Werbeorientierten" Zeitschrifft??

Voller Fehler und nicht objektiv waeren mir die EU 5 zu schade!

Link to comment
Share on other sites

Ich wollte mit irgendwann mal (wenn jemand das Teil nach D-Vorschriften zivil nachgebaut hätte) einen Zivilklon dieser Waffe zulegen.

Aber wenn die FAL Hülsenschredder sind, dann kann ich das wohl auch vergessen!

GRUß

Also meins lässt die Hülsen normalerweise heile. Ab und zu hat es mal eine Delle im Hülsenmund, die geht aber problemlos beim Aufweiten raus. Hier ist übrigens eins...

http://www.egun.de/market/item.php?id=1490498

Vielleicht ist bei Mitr der Gasregler nicht richtig eingestellt?

Link to comment
Share on other sites

Zur Visier: Warum kauft noch Jemand diese "Werbeorientierten" Zeitschrifft??

Voller Fehler und nicht objektiv waeren mir die EU 5 zu schade!

Vielleicht deshalb weil wir nicht viel Auswahl haben in D, im Abo ist übrigens billiger.

Richtig ist daß viel Werbung und ziemlich unverblümt schöngefärbte "Testberichte " drin sind , aber wer es einkalkuliert kann es ja ignorieren.

Visier bringt auch interesante Artikel über Rechtsfragen zum Beispiel... etc und Werbung muß ja auch sein, damit man weiß wo man Einkaufen kann.

Waffen und Muni werden eben hier nicht im Baumarkt angeboten.

Link to comment
Share on other sites

Den Vogel hatten wohl damals Heckler und Koch abgeschossen, als auf einem Werbefoto die Patronen verkehrt herum im Magazin steckten.

Echt!!!:blink2: In welcher Ausgabe war den dass??

Mich stört nur einwenig die Stelle wo die Hülse aufschlägt! Unschön und bei jedem 90er sichtbar! Ich glaubte zu sehen dass der eine im Beitrag ein Stück Filz draufgezimmert hat?! Aber Euch geht es ja um die Hülsen!;)

Link to comment
Share on other sites

Ich lese ja hier und da auch alle möglichen Zeitschriften, aber von den Tests erscheint mir Visier noch die objektivste Zeitschrift zu sein. Sicherlich wird dort aus einer Mücke im Text kein Elefant gemacht, aber die Mücke wird i.d.R. erwähnt, während sie häufig bei der einen oder anderen Zeitschrift unterschlagen wird.

Sie ist definitiv die, welche in D am wenigsten schönfärbt. Dass die meisten Tester während ihren vielleicht 100 oder 200 Schuss mit einer Waffe oder Waffenfamilie nicht alles finden, dürfte klar sein.

Gruß

Makalu

Link to comment
Share on other sites

Lest Ihr auch die Dinge die die KPD und Gruenen schreiben??

Wie war das noch einmal mit den Fliegen und ......

KPD -Zeitungen lese ich zwar nicht mangels Bezugsquelle und Interesse aber sich vielseitig zu informieren ohne gleich alles für bare Münze zu nehmen ist besser als immer nur das zu lesen was man lesen will bzw immer nur das Gleiche.

Im letzteren Fall bleibt man voreingenommen und sieht die Welt immer nur aus einer Richtung und das muß nicht gut sein.

das mit die Fliegen kann auch auf konservative Blätter zutreffen.

Lese auch zum Beispiel auch die Zeitung vom BUND ( Bund Umwelt und Naturschutz), wo ja bekanntlich viele grüne Themen behandelt werden.

Link to comment
Share on other sites

Man kann auch auf konservative Weise grün sein.

Ich bin zum Bleistift total schwarz-grün.

Ökohaus, kleines Auto, Bahncardfahrer, Holzselberhackerundheizer, Naturrasennichtmäher.

Nur die Sache mit der Klimaveränderung glaup isch nisch.

Das Klima ändert sich einfach so, wegen der drei Gramm Co2 kratzt sich das nicht mal an Bobbes.

Scheisse, sagte der Dinosaurier und starb aus.

Insofern finde ich gerade die Zeitung von BUND eher neutral.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)