Jump to content

Unsere täglichen Messerstecher


Mike57
 Share

Recommended Posts

Zitat

Mann erlitt lebensgefährliche Stichwunden

Ein 45-jähriger Mann ist mit lebensgefährlichen Stichverletzungen in Berlin-Steglitz auf der Straße gefunden worden. Ein Bekannter entdeckte den Mann in der Nacht zu Dienstag um kurz nach 3.00 Uhr auf dem Munsterdamm, wie die Polizei mitteilte. Alarmierte Sanitäter brachten ihn ins Krankenhaus. Wie und von wem der Mann verletzt wurde, ist laut Polizei noch völlig unklar. (tc)

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/polizeibericht-oberschoeneweide--glasscheibe-faellt-auf-kinder---drei-verletzte-32206520

Link to comment
Share on other sites

Zitat

Mit Messer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein Mann am Montag in eine Klinik gebracht werden, nachdem er in Fennpfuhl von einem anderen Mann mit einem Messer verletzt worden war. Gegen 17 Uhr, so die Angaben des 49 Jahre alten Schwerverletzten gegenüber der Polizei, fuhr er mit seinem Fahrrad auf der Landsberger Allee und wurde von zwei Männern angehalten.

Aus einem verbalen Streit entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung, in der dem 49-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden sein soll. Dabei ging er zu Boden. Als er wieder aufstand, habe ihn einer der Unbekannten mit einem Messer attackiert, bevor beide Männer flüchteten, so die Polizei.

Ein alarmierter Notarzt sowie weitere Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in eine Klinik, in der er nach einer Operation stationär verbleibt. (tc)

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/polizeibericht-oberschoeneweide--glasscheibe-faellt-auf-kinder---drei-verletzte-32206520

Link to comment
Share on other sites

Zitat

Lebensbedrohliche Verletzungen

Noch vollkommen unklar ist die Herkunft der lebensbedrohlichen Stichverletzungen eines Mannes, der in der Nacht zu Dienstag in Steglitz gefunden wurde. Ein Bekannter des 45-jährigen Schwerverletzten fand ihn laut Polizei um kurz nach 3 Uhr auf der Fahrbahn des Munsterdamms. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik, in der er stationär verblieb. Die Kriminalpolizei der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/polizeibericht-oberschoeneweide--glasscheibe-faellt-auf-kinder---drei-verletzte-32206520

Link to comment
Share on other sites

Zitat

Mit Stichverletzungen in Klinik gekommen

Noch vollkommen unklar sind die Hintergründe zu einem schweren Raub, der sich in der Nacht zu Montag in Mitte ereignete. Gegen 21 Uhr brachten zwei Passanten einen 17-Jährigen mit schweren Stichverletzungen in eine Klinik. Alarmierte Einsatzkräfte befragten den Jugendlichen, der lediglich sagen konnte, dass er vor einem Geschäft am Alexanderplatz plötzlich von Unbekannten mit Pfefferspray besprüht worden sei.

Was danach geschah, sei ihm nicht mehr in Erinnerung. Lediglich fehlendes Geld konnte er feststellen. Die Ermittler der Kriminalpolizei der Direktion 3 gehen derzeit von einem schweren Raub aus, bei dem der Jugendliche Stichverletzungen erlitt. (tc)

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/polizeibericht-oberschoeneweide--glasscheibe-faellt-auf-kinder---drei-verletzte-32206520

Link to comment
Share on other sites

Zitat

Mann niedergestochen und lebensgefährlich verletzt

In einem Seniorenheim in Friedrichshain wurde am frühen Freitagmorgen ein Mann niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge stach ein 50-Jähriger gegen 5.30 Uhr auf einen 41-jährigen Mitarbeiter des Seniorenwohnheims am Weidenweg ein und verletzte ihn schwer.

Ein Notarzt versorgte den 41-Jährigen noch am Tatort und brachte ihn in ein Krankenhaus, wo der Schwerverletzte operiert werden musste. Die Hintergründe der Tat liegen im persönlichen Umfeld der beiden Männer.

Der Tatverdächtige entfernte sich zunächst, stellte sich jedoch wenig später auf dem Polizeiabschnitt 51. Die Ermittlungen zum Tathergang führt die 2. Mordkommission des Landeskriminalamtes. (tc)

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/polizeibericht-oberschoeneweide--glasscheibe-faellt-auf-kinder---drei-verletzte-32206520

Link to comment
Share on other sites

Zitat

21-Jähriger erleidet Stichverletzung

In Neukölln hat ein 21-Jähriger eine Stichverletzung erlitten. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war er gemeinsam mit seinem 25 Jahre alten Bekannten am Mittwochnachmittag in der Sonnenallee unterwegs. Plötzlich gingen nach deren Aussage zwei Unbekannte junge Männer ohne ersichtlichen Grund auf sie los. Der Jüngere wurde vermutlich mit einem Messer verletzt. Anschließend flüchteten die Angreifer in Richtung Michael-Bohnen-Ring. Während der 21-Jährige zur stationären Behandlung in einer Klinik aufgenommen werden musste, erlitt sein Begleiter leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. (tc)

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/polizeibericht-oberschoeneweide--glasscheibe-faellt-auf-kinder---drei-verletzte-32206520

Link to comment
Share on other sites

In diesen Berliner Kiezen gibt es die meisten Messerangriffe

Eine Auswertung der Innenverwaltung zeigt, wo sich die Straftaten mit Stichwerkzeugen häufen. Verbotszonen soll es nicht geben.

https://www.morgenpost.de/berlin/article226239499/Messerangriffe-in-Berlin-In-diesen-Kiezen-gibt-es-die-meisten-Straftaten.html?fbclid=IwAR1HGpB5LDHsJYxih-dIByqAKYQm6_p7NcC-DTCFtn6AHhmvckzP_6UviEY

Link to comment
Share on other sites

Zitat

Um eine „wirksame Kontrolldichte zu erreichen, sollte ein Konzept der abwechselnden und wiederkehrenden Kontrollen durchgeführt werden, wobei die Kontrolldichte in den absoluten Messer-Hotspots am höchsten sein sollte

Da ist man dann aber ganz schnell dem Vorwurf des "Racial Profiling" ausgesetzt. Der Bauer kennt doch seine Schweine am Gang.

Link to comment
Share on other sites

Ein 17-Jähriger war am frühen Montagmorgen in der Mainzer Bonifaziusplatz-Straße unterwegs, als er von zwei Männern angesprochen wurde. Kurz darauf hatte er eine Stichwunde im Oberschenkel. 

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/messerangriff-auf-17-jahrigen-in-mainz_20242757?fbclid=IwAR2gPJznj-tAQjWW6zsoLIT79I3DEL8QaRPfbTwe1f-BZJ_MG_QTDNNrE1g

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)