Jump to content

Die Polizei, Dein Freund - und wessen Helfer..?


dynamite
 Share

Recommended Posts

25. Juni 2009, 17:25, NZZ Online

Polizeidaten für Kriminelle

"... So vermittelte ihm der 26-jährige Angeklagte einen albanischen Abnehmer für Kokain, das der Brasilianer in die Schweiz geschmuggelt hatte. ... Die Helferdienste gingen aber noch weiter. Anfang 2007 wurden am Flughafen Zürich Kloten drei Drogenkuriere inhaftiert, die im Auftrag des brasilianischen Drogenhändlers unterwegs waren. Dieser wurde daraufhin vom angeklagten Polizisten laufend über den neuesten Stand der Ermittlungen informiert. ..."

http://www.nzz.ch/nachrichten/zuerich/zuerich_polizei_polis__1.2819773.html

>> aber Daten sammeln wie in einer Diktatur, dem unbescholtenen Bürger kann ja nichts passieren...

In ein paar Jahren wird die Polizei dann auch gleich mitteilen können,

in wessen Haushalt welche Waffen zu finden sind!

:tock:

Link to comment
Share on other sites

In die Kasse greifen ist leider weit vertreitet, nicht nur im öffentlichen Bereich. Das fängt schon zuhause an, wenn des Schwesters Sparschwein für Tschutti-Bildchen geplündert wird. Jetzt in Zeiten der Wirtschaftskriese sowieso eher nochmehr.

Was ich noch gerne wüsste, ob es sich dabei um einen Eidgenossen oder einen Schweizer gehandelt hat.

Gruuz

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)