Jump to content

Nun scheinen wir eine Waffenlobby offiziell zu haben


Guest kensmith
 Share

Recommended Posts

Es gibt Neuigkeiten von der FvLW, die ich aber nun passenderweise hier in Waffenlobby.eu reinposte, da wir nun offiziell eine Waffenlobby haben, auch in politischen Sinne.

Moin Ihr lieben,

es gibt mal wieder ein paar Neuigkeiten.

Die FvLW hat in Berlin mit der SPD konstruktive Gespräche geführt.

Bevor ich aber den ganzen Inhalt hie zusammenschreibe, lest es auf der Webseite der FvLW nach:

http://www.fvlw.de/2010/05/treffen-im-bundestag-mit-vertretern-der-spd-buchvorstellung-winkelsdorf/

Des weiteren wurde die FvLW nun auch in die Lobbyliste des Bundestages eingetragen worden. Dies bedeutet, dass die FvLW nun,

- daß die FvLW als Interressenvertretung der LWB offiziell zugelassen ist

- daß die FvLW zu Themen die diese betreffen gehört werden kann

- daß die FvLW Anfragen stellen kann

- daß die FvLW an Ausschüssen teilnehmen kann

Wie Ihr sehen könnt, bildet sich nun das, wovon die Medien und die Politiker in der Vergangenheit immer geredet haben, aber nie wirklich existent war. Eine Waffenlobby, die für die Interessen aller Waffenbesitzer eintritt.

Gruß und schönes Wochenende

Link to comment
Share on other sites

Es gibt Neuigkeiten von der FvLW, die ich aber nun passenderweise hier in Waffenlobby.eu reinposte, da wir nun offiziell eine Waffenlobby haben, auch in politischen Sinne.

Im politischen Sinne Waffenlobby = Waffen Narren ich hasse diese Bezeichnung :puke:

Ich kann nicht verstehen weshalb man sich auf einem solchen Niveau herablassen muss aber es gibt hallt immer irgendwelche Wichtigtuer :(

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Gute Sache und ein schöner Erfolg für die FvLW. Allerdinsgs habe ich wenn ich so an meine WO-Zeit zurück denke, ein schales Gefühl bei einigen der Führunsgkräfte.

Du musst aber auch zugeben, dass diese Führungskräfte in den letzten Monaten, weitaus mehr auf die Beine gestellt haben, als andere.

Sie suchen die Gespräche mit den Politikern, versuchen dort unseren Standpunkt, also den Standpunkt aller Waffenebsitzer so gut wie möglich zu vertreten, etc.

Alleine schon dafür gebührt ihnen der Respekt und die Anerkennung.

Nur meine Meinung dazu.

Link to comment
Share on other sites

Du musst aber auch zugeben, dass diese Führungskräfte in den letzten Monaten, weitaus mehr auf die Beine gestellt haben, als andere.

Sie suchen die Gespräche mit den Politikern, versuchen dort unseren Standpunkt, also den Standpunkt aller Waffenebsitzer so gut wie möglich zu vertreten, etc.

Alleine schon dafür gebührt ihnen der Respekt und die Anerkennung.

Nur meine Meinung dazu.

Und immerhin ist die SPD ja auch in den kommenden vier Jahren die Partei, die alle wichtigen Entscheidungen trifft ....

Das vieleicht nicht, aber wenn sich schwarz/gelb weiter so bescheuert anstellt, können die sich in 3,5 Jahren eine Wiederwahl geschmeidig abschminken, und wenn alle Waffenbesitzer dieses Landes für sie stimmen würden, das würde keinesfalls reichen.

Die SPD ist mit den Grünen einer unser stärksten Gegener im politischen Sinn, da macht es Sinn, sich auch mit ihnen zu unterhalten und auf den Busch zu klopfen.

Link to comment
Share on other sites

Gute Sache und ein schöner Erfolg für die FvLW. Allerdinsgs habe ich wenn ich so an meine WO-Zeit zurück denke, ein schales Gefühl bei einigen der Führunsgkräfte.

Dann auf! Lass WO WO sein und denke an die Sache.

Hilf uns, bring dich ein.

Jede weitere Kraft kann helfen und ist willkommen.

Gerade bei dir in der Gegend ist die Landkarte noch ziemlich weiß...

Edited by Lusumi
Link to comment
Share on other sites

Dann auf! Lass WO WO sein und denke an die Sache.

Hilf uns, bring dich ein.

Jede weitere Kraft kann helfen und ist willkommen.

Gerade bei dir in der Gegend ist die Landkarte noch ziemlich weiß...

Ach ich dachte die GB User sind alles Gescheiterte Existenzen deiner Meinung nach so hast du es ja im WO Paymember Forum geschrieben dein Doppeltes Spiel wird langsam langweilig ,suche

dir mal einen neuen Spielplatz .

Link to comment
Share on other sites

Och Leute, jetzt lasst doch mal das Weitpinkeln sein.

Zur Erklärung: Ich hatte im Paymember Bereich (FvLW Mitgliederbereich) von einen Thread geöffnet um zu versuchen einen Weg zu finden, wie wir gerade diese ständigen Weitpinkel- und Schwanzlängenvergleiche begraben können, damit endlich mal die LWB aus allen Lagern an einem Strang ziehen.

Wenn einer wissen will, was in dem Thread diskutiert wurde, wird sich anmelden und der FvLW beitreten müssen. Ich kann aber gleich sagen, berauschend ist der Inhalt des Threads leider nicht, bis auf die abschließende Antwort, bzw. der Beitrag von Megashooter, der konstruktiv und positiv ist und sich genau in die Richtung bewegt, die erforderlich ist, um einen Zusammenhalt zu bekommen.

Aber wegen dieser bescheuerten Postings, wie sie von von einzelnen hier gepostet werden, verliere ich zunehmend die Lust überhaupt noch weitere Informationen zum Thema Waffenlobby/FvLW zu posten.

Link to comment
Share on other sites

Och Leute, jetzt lasst doch mal das Weitpinkeln sein.

Luzian ist mein Freund und wir bringen uns beide ausreichend in den Schützensport, Vereins- Jugend- und Lobbyarbeit ein. Das hat mit Weitpinkeln nichts zu tun. Dass ich mich bei WO ausgeklinkt habe liegt an einigen Personalien und so sehr ich mich auch über jeden Erfolg freue, mitmachen kann ich bei FvLW nicht.

Link to comment
Share on other sites

Beweise?

Er meint das hier: http://www.gun-board.de/gb_vb/showthread.php?t=16813

Wurde hier von Mega schon gepostet und abgearbeitet.

Ich habe nicht geschrieben, dass alle hier Aktiven gescheiterte WO-Existenzen wären, sondern nur einige. (Das mit der Gründung und in diesem Zusammenhang an Uwe zu denken, war natürlich falsch und zu einfach geschrieben.)

Man erkennt sie aber leicht daran wie sie jetzt über die FvLW und WO hetzen... dabei bleibe ich.

mitmachen kann ich bei FvLW nicht.

Schade... vielleicht arbeitet aber die Zeit für die Sache und heilt ein paar Wunden...

Link to comment
Share on other sites

Luzian ist mein Freund und wir bringen uns beide ausreichend in den Schützensport, Vereins- Jugend- und Lobbyarbeit ein. Das hat mit Weitpinkeln nichts zu tun. Dass ich mich bei WO ausgeklinkt habe liegt an einigen Personalien und so sehr ich mich auch über jeden Erfolg freue, mitmachen kann ich bei FvLW nicht.

Ich meinte auch nicht Dich, sondern eher diese ständigen kleinkarierten stänkereien von einzelnen, die alles und jeden madig machen.

Umso mehr freut es mich zu sehen, dass GB nun ein eigenes Unterforum für die FvLW eingerichtet hat.

Vielen Dank dafür.

Link to comment
Share on other sites

:shi:

normalerweise gehört dieser Thread ja tatsächlich ins FvLW-Forum. Wenn nun der FvLW das offizielle Sprachrohr der Waffenlobby in unserem Land wird, dann finde ich das gut. Immerhin ist der FvLW momentan die einzige Orga. die nachweislich für unsere Sache tätig wird. Schön, wenn diese Orga. dann auch zu Themen des Waffenrechts gehört wird, freut mich !

Link to comment
Share on other sites

Ein Reich - ein Volk - ein Führer :puke:

Das hattet ihr schon Mal und ging gewaltig in die Hosen!

Es ist zwar nicht schön daran erinnert zu werden, aber eine Gemeinschaft lebt von der Vielfalt. Ist halt meine Meinung. Auf die Dauer wird sich das Beste sicherlich durchsetzen; ich glaube natürlich, daß wir, die FvLW das sind.

:shi:

normalerweise gehört dieser Thread ja tatsächlich ins FvLW-Forum. Wenn nun der FvLW das offizielle Sprachrohr der Waffenlobby in unserem Land wird, dann finde ich das gut. Immerhin ist der FvLW momentan die einzige Orga. die nachweislich für unsere Sache tätig wird. Schön, wenn diese Orga. dann auch zu Themen des Waffenrechts gehört wird, freut mich !

Wenn Du ihn rüberschieben willst, nur zu.

LG

MK

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)