Jump to content

Umfrage - Waffen in Privathaushalten


midnightlady
 Share

Recommended Posts

Dennoch werden wir missbräuchliche und offensichtliche Eingriffe wie diesen zu verhindern suchen. Die Waffenlobby hat mit diesem Vorgang selbst gezeigt, wes Geistes Kind ihre Mitglieder sind.

Wer eine missbräuchliche Umfrage startet kann Eingriffe nicht verhindern. Die Zeitung hat mit diesem Vorgang selbst gezeigt, wes Geistes Kind ihre Redakteure sind.

Schön wie austauschbar alles ist...

Sollten uns die Zeitung merken und bei jeder Umfrage mitmachen...

Link to comment
Share on other sites

Habe mir erlaubt, eine kleine Mail an die Redaktion zu schicken:

Sehr geehrte Redaktion,

ich Zitiere:

Dort wurden alle Teilnehmer aufgerufen, sich im Rahmen der Umfrage für die Verwendung großkalibriger Waffen durch Privatleute auszusprechen. Innerhalb von Stunden stieg dadurch die Zahl der Befürworter von einer Minderheit auf 98 Prozent. Damit soll der Bevölkerung vermittelt werden, die Mehrheit der Bürger sei gegen eine Verschärfung des Waffenrechtes.

Was wäre denn passiert, wenn die Umfrage anders herum gelaufen wäre? Wenn z.B. das Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden dazu aufgerufen hätte, an der Umfrage in ihrem Sinn teilzunehmen?

Hätten Sie die Umfrage dann als legitim stehen lassen und daraus die Aussagen abgeleitet, dass die Mehrheit der Bürger für eine weitere Verschärfung des Waffenrechts sind?

Was erwarten denn Redaktionen wie Ihre?

Sollen die Besitzer legaler Sportwaffen stillschweigend akzeptieren, dass Repräsentanten der Medien sich immer erlauben können, nur dann eine öffentliche Umfrage für repräsentativ zu erklären, wenn das Ergebnis in ihrem eigenen Sinn ausfällt? Ist das etwa unvoreingenommen, wie es eigentlich sein sollte?

Für eine Rückantwort, wäre ich Ihnen Dankbar

Mit freundlichen Grüßen

Link to comment
Share on other sites

:shi:

hier nun die entgültige Reaktion der "Wochenblattes"

Quelle:

http://www.mein-wochenblatt.de/index.php?&kat=14&pcase=archiv&pvpid=28

ich muss schon sagen, das ist mehr als dreist ! Sind denn legale Waffenbesitzer keine Bürger ??? Haben wir nicht das Recht, an einer derartigen "Umfrage" teilzunehmen ? Nicht wir sind es, die die Meinung der Leser dieses "Blattes" beeinflussen, nein die Macher dieser Zeitung sind es, wenn sie eine Umfrage stoppen weil sie nicht nach IHRER Zufriedenheit verläuft. Wer kann denn sagen wieviel Mitglieder der "Antiwaffenlobby da teilnehmen, aber das wäre ja durchaus legitim. :D

Sowas nenn ich Manipulation !!! :mad: Keine gute Werbung für dieses "Blatt" :puke: Naja, trotzdem ein kleiner Sieg für unsere Sache, lieber keine weitere Abstimmung als solch eine.

Edited by megashooter
Link to comment
Share on other sites

http://forum.waffen-online.de/index.php?showtopic=401324&st=100

Es bringt nichts, also reitet net unnötig weiter drauf rum. Es ist ihre Homepage, sie bestimmen was raufkommt und was nicht bzw. entfernen andere Inhalte wieder. Je weiter wir da unnltig eindreschen, desto mehr hetzen sie weiter.

Hi, sehe ich genauso. (Diesmal bin ichs wirklich, nicht meine bessere Hälfte, smile). Ich denke, deren Reaktion zeigt ganz klar, welches Ziel mit dieser sogenannten "Umfrage" erreicht werden sollte. Schade eigentlich, dass es kaum mehr neutrale Berichterstattung in unserer Medienlandschaft gibt. Früher hatten wir wenigstens mal ne Meinungsvielfalt in der Presse, heute werden die wirklich brennenden Themen totgeschwiegen. Heute ist ein Staubsaugervertreter in der Bevölkerung (aus genannten Gründen) angesehener als ein Jornalist. :D

Link to comment
Share on other sites

http://forum.waffen-online.de/index.php?showtopic=401324&st=100

.... Heute ist ein Staubsaugervertreter in der Bevölkerung (aus genannten Gründen) angesehener als ein Jornalist. :D

nicht erst seit heute, altes dt. Redewendung :" Er lügt wie gedruckt"

"Die Lügen ist getruckt, darumb ist sie geschmuckt" Johannes Fischart : Aller Praktik Großmutter 1623

Link to comment
Share on other sites

schaut mal was ich entdeckt habe. Hier ist das Ergebniss momentan 50/50. Ganz im Gegenteil zu dem Anfangszustand des genannten Käseblattes. Die Abstimmung ist übrigens noch offen, wer möchte kann seine private Meinung zu diesem Thema per Abstimmung kund tun.

http://anonym.to/?http://umfrage.tagesschau.de/umfrage/poll_dbdata.php?oid=waffenrecht100

hier mein Beitrag hierzu auf WO: http://forum.waffen-online.de/index.php?showtopic=401324&pid=1509652&st=100entry1509652

Quelle des Teilbilds der Internetseite: Tagesschau.de

Edited by megashooter
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)