Jump to content

Harburger Schützengilde


Whitestar
 Share

Recommended Posts

So sieht der Selbstmord einer Schützengilde aus. 

https://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/article228706701/Harburger-Schuetzengilde-sagt-Vogelschiessen-ab.html

Zitat

„Gesellschaftlich gewinnen Waffen, die mit Kugeln schießen, seit einigen Jahren nicht gerade an Zustimmung. Die Entwicklung geht Richtung Lichtpunktschießen. Die Zieltechnik ist auf unserem Schießstand bereits digitalisiert. In rund fünf Jahren werden wir mit Waffen ohne Munition schießen können. Also mit Waffen, mit denen nicht mehr Amok gelaufen werden kann.“

 

  • Like 1
  • Confused 2
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden, Shelby sagte:

Die kenne ich leider sehr . Sind bei mir direkt in der Nachbarschaft. Ist ein Altersheim - keine Kraft, um vernüntige Waffen zu halten, geschweige denn damit zu zielen und zu treffen. Insofern eine - fatale - Flucht nach vorne.

Man könnte direkt sagen, die haben den Schuß nicht gehört...und werden es auch nie (pun intended) . Dafür aber eine galaktische Parade am Rathaus mit rotgrüner Politprominenz und zeitferner Bekleidung mit Karnevalsorden und mittelalterlichen "Dienstgraden".  Genau das, was ein netzafiner jugentlicher Ballerspieler sich so vorstellt. 

Aber mit den Laserspielchen fällt natürlich auch das Alkoholverbot, genau das, was sich die vergreisten Schnapsnasen unter Schießsport vorstellen.  

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden, Whitestar sagte:

Aber mit den Laserspielchen fällt natürlich auch das Alkoholverbot, genau das, was sich die vergreisten Schnapsnasen unter Schießsport vorstellen.  

Vorurteile lassen sich in der heutigen Zeit schwerer zertrümmern als ein Atom  - wir tun unserem Sprt damit keinen Gefallen.

Frage: wie konnte es denn soweit kommen?

Link to comment
Share on other sites

Kein Vorurteil, ist Erfahrung. Die Pistolengruppe in meinem Verein hat sich vom Rest des Vereins weitestgehend abgespalten. Die laufen auch so rum, für die ist alles außer LG und LP Teufelszeug. Und rate mal, wo die Vereinsmittel zum Standneubau für die Bogengruppe oder vorschriftenkonformer Umbau des Pistolenstandes hin fließen. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten, Whitestar sagte:

Kein Vorurteil, ist Erfahrung. Die Pistolengruppe in meinem Verein hat sich vom Rest des Vereins weitestgehend abgespalten. Die laufen auch so rum, für die ist alles außer LG und LP Teufelszeug. Und rate mal, wo die Vereinsmittel zum Standneubau für die Bogengruppe oder vorschriftenkonformer Umbau des Pistolenstandes hin fließen. 

Überall die gleiche Scheiße

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden, BlaserR8 sagte:

Gibt Gottseidank auch andere Beispiele und Entwicklungen.

Wir bieten U12 auch Lichtzielen an. Ist eine feine Sache, ungefährlich die ganz Kleinen an den Schießsport heranzuführen und die Basics der Sicherheit und der Technik einzuüben. Aber sobald die Kinder 12 werden oder eine Ausnahmegenehmigung von der Alterserfordernis erhalten, wird das Wetterleuchten extrem unattraktiv. Denn damit kann man z.B. keine Dosen lochen ... - die meisten Menschen stehen auf reaktive Ziele und nicht nur auf Simulation!

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)