Jump to content

Verfassungsgericht will 2012 über Waffengesetz entscheiden


Stiely
 Share

Recommended Posts

Bei dem Grafe stellt sich eigentlich nur die Frage, warum der unbedingt aus der DDR herauswollte bzw. nicht nach Nordkorea gegangen ist, wenn er solche Angst vor Bürgern hat, die privat Schusswaffen besitzen.

Egal, meine bisherige Lebenserfahrung hat gezeigt, dass gerade die scheinheiligsten Moralapostel und Tugendterroristen früher oder später mächtig auf die Schnauze fallen. Das war beim Günni Grass so, beim Konstantin Wecker, bei der Frau Käsmann und auch beim Michel Friedmann. Und den Grafe wird man auch irgendwann bei irgendwas erwischen, früher oder später. Da freu' ich mich schon drauf.

Link to comment
Share on other sites

Aussage Grafe:

Die Gefahr ist bis heute unvermindert - in Norwegen und in Deutschland
Daß Grafe sich jetzt schon Gedanken um die Gesetzeslage in Norwegen macht lässt vermuten daß er nun endgültig dem Größenwahn verfallen ist.

Womöglich hat sich der Typ dort als "Sachverständiger" im Breivik-Prozess angeboten und ist ausgelacht worden.

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Schweizer Link.

Der Herr hat Recht. Wir leben in einer Oberlehrer-wissen-was-gut-tut-Verbots-Gesellschaft.

Ich lese gerade das prämierte Buch vom GunCrime-Forscher Gary Kleck:

Seine Annahme:

Ein GK-Kurzwaffenverbot (wurde die Glock überhaupt auf der Insel benutzt) führt niemals dazu, dass die Tat nicht geschieht, sondern nur dazu, dass ein anderes Tatmittel genommen wird.

Empirisch bewiesen:

Kurzwaffe: letaler als Messer, aber weniger letal als Langwaffe

Grundsätzlich kommt es bei Gewaltdelikten mit Schusswaffen zu 50% seltener zu einem Angriff und zu 75% seltener zu einer Verletzung als Gewaltdelikten mit Messern.

Nicht alle Schusswaffenverletzungen sind tödlich, aber sie sind i.d.R. schwerer als die Messerverletzungen

Zwischenergebnis:

Messer statt KW: mehr Verletzungen (Beispiel UK zeigt uns das)

LW statt KW: mehr tödliche Verletzungen

Sein Fazit: KW-Verbot bringt nichts ausser mehr Tote und mehr Verletzte.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)