Jump to content

eGun Fundstücke


Nightingale
 Share

Recommended Posts

Für die die glauben, dass das deutsche WaffG bescheuert ist, hier ist die aktuelle Ausführung der "Entscheidungshilfe" für Messer von FedPol (das WG ist so klar geschrieben, dass man eine Erklärung braucht):

https://www.fedpol.admin.ch/dam/data/fedpol/sicherheit/waffen/merkblaetter/entscheidungshilfe-messer-d.pdf

Seite 10: Trainingsschmetterlingsmesser (ohne Klinge) sind pöse und verboten, aber wenn es ein Kamm oder Flaschenöffner ist, dann nicht...

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ach, da hat jeder sein Kreuz zu tragen. Schau nach Österreich. Prinzipiell kannst Du dort als Unbescholtener Volljähriger auch ein Fairbairn-Sykes, oder ein Glock Feldmesser führen. Wenn es aber in einem fremden Wanst landet, solltest Du seeehr deutlich Notwehr geltend machen können. Sonst könnte man dir wegen führens einer Waffe, Vorsatz unterstellen.

Link to comment
Share on other sites

Sorry, wenn das etwas vage war: Die Waffeneigenschaft definiert sich in Ö über den designierten Verwendungszweck. Ist der Gegenstand dazu konstruiert um die Verteidigungsfähigkeit eines Menschen herabzusetzen, ist er eine Waffe. Aber auch jeder Alltagsgegenstand kann durch entsprechende Verwendung zur Waffe werden.

Kompliziert genug? 

Link to comment
Share on other sites

Nö. Anderer Mist.

GB5780a.jpg

Darf legal geführt werden, ist aber eine Waffe. d.h., sobald Du das Teil im Sack hast, führst Du eine Waffe.

Spyderco - Police 3 G10 / Plain edge

Dies kannst Du auch einstecken, es ist auch keine Waffe.

Wenn Du weißt wie Notwehr geht, kein Problem, beides brauchbar. Bist Du zu doof die richtigen Dinge zu tun und zu sagen, kann es den Unterschied zwischen fahrlässig und vorsätzlich ausmachen.

Link to comment
Share on other sites

Am 8.12.2016 at 18:18 , Jägermeister sagte:

Ganz nett, aber viel Erfahrung kann der Erbauer nicht haben. Ein Dreibein steht stabil, das Teil sicher nicht.

Für 1,- € vielleicht ganz brauchbar. Das, was unser Tischler gebaut hat, war zwar - wesentlich - teurer aber klapp- und zusammenlegbar, weil Bock und Platte getrennt sind.

Link to comment
Share on other sites

Das ist Schrott:------ http://egun.de/market/item.php?id=6219815 -------- Der Revolver ist bis auf den geplatzen Lauf in neuwertigem Zustand (siehe Bilder). ACHTUNG der Lauf der Waffe ist geplatzt, die Waffe wird nur als Ersatzteilspender verkauft.

6219815.1118156812.jpg

Grüße

Gunfire

Muss man schon Blödsinn für machen.

Edited by Gunfire
Link to comment
Share on other sites

Na ja, war doch offensichtlich jedes Teil zumindest dem Bieter den Preis wert, sonst hätte er das nicht freiwillig geboten.

Jeder, der es sich leisten kann, hat ein oder mehrere "Kopfschüttel-Teile" die zu haben ihm das Geld nicht leid ist.

Im Hobby muß man die Vernunft des Geschäftsmannes einfach auch mal ausschalten können ;)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 18.12.2016 at 18:02 , Jägermeister sagte:

Künstliches Bein?

Er schreibt Mammut-Elfenbein - dann dürfte es eigentlich kein künstliches sein, weil sonst eine falsche Angabe vorliegen würde.

Mammut-Elfenbein unterliegt - m. W. - nicht so gravierenden Beschränkungen; wenn überhaupt. Ich meine einmal gelesen zu haben, daß in der russischen Tundra einige bewußt auf die Suche nach den Mammutstoßzähnen gehen und diese auch in den Handel kommen.

Link to comment
Share on other sites

Schaut aber nicht nach Mammut aus, das hat andere Farben und Strukturen, ist eher Kunststoff

 

Hier Bilder vom Mammutelfenbein

https://www.google.de/search?q=Mammutelfenbein&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwixkZCevv7QAhWCJcAKHYBwAWQQ_AUICSgC&biw=1920&bih=943

Und hier richtige Elfenbeingriffschalen

27756963ic.jpg

27756969ok.jpg

27756976xw.jpg

Link to comment
Share on other sites

Das mit der Farbe kommt vom Licht. Was mich etwas stört, man kann keine Struktur erkennen und das Messing der Verschraubung hat Grünspan in's Material abgegeben. Das ist bei Elfenbein ungewöhnlich. Dann die Passung am Rahmenbogen. Bei echtem Mamutelfenbein wäre die vermutlich besser/genauer ausgeführt. Und die Schnitzerei sieht für mich nach gesintertem Elfenbeinstaub aus. Ich habe mir gerade dem Mamutelfenbeingriff meines Marshal angeschaut. Sieht auch etwas anders aus.

Grüße

Gunfire

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)