Jump to content

eGun Fundstücke


Nightingale
 Share

Recommended Posts

vor 3 Minuten, Der Reservist sagte:

Das Ding sieht aus, wie ein Revolver aus Zinkspritzguß o. ä. Wenn die Stempel nicht wären (kann man allerdings mitgießen), würde das die WBK-freiheit erklären. Der Nachtrag lenkt dann davon ab.

Bei Zinkdruckguss habe ich noch nie Beschusszeichen gesehen. Das sind Zeichen, die nur auf geprüften Waffen angebracht werden dürfen. Es könnte ja einer hergehen und mit dem Ding schießen, weil es das Zeichen hat.

Grüße

Gunfire

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, Jägermeister sagte:

http://www.egun.de/market/item.php?id=6502446

Bringen immer noch gutes Geld.

Das ist der Ferrari unter der Schreckschussplempen. Neben umgebauten originalen wie Busch PP/K und sonstigen Exoten gehen die eigentlich immer vierstellig weg.

Vorteil bei so einer Sammlung ist, das man (noch) keine WBK braucht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)