Jump to content

Einfach nur Waffenbilder und so...


Medizinmann
 Share

Recommended Posts

.) Schnellere Zielwechsel bei Dynamischer Nutzung

.) Praktischer abseits des Sports.

.) Gewohnheit. Ich hatte Revolver mit kurzen Underlugs und 1911er ohne lange Dustcover und Federführungsstange.

 

Meine DPMS AR hatte ich auf unter 3kg runtergehungert. Da bin ich sogar zu solchen Kleinigkeiten gegangen wie Dustcover, Spannhebel und Abzugsbügel durch Kunststoffteile zu ersetzen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...
Am 22.9.2022 at 13:36 , Hollowpoint sagte:

Saiga.....das müssern schon etwas ältere Waffen sein.

Ob der Sanktionen gegen Poutine und sein Land.

Im Übrigen halte ich nichts von der Montage von Optiken auf dem AK-Klappergehäusedeckel.

Euer Pecunität belieben zu scherzen!

Mancher österreichischer Händler hat noch immer ein Dutzend rumliegen, ganz zu schweigen von bulgarischen, polnischen und chinesischen Klonen. Vor eineinhalb Jahren, nach der Gesetzesänderung, haben die via Palette eingekauft. Nur sind die Russen sehr teuer geworden. Für ein Saiga in 5,45 ruft Austria Arms inzwischen drei Kilo auf.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)