Jump to content

kann das wirklich sein?


imi-uzi
 Share

Recommended Posts

  • Replies 60
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

In letzter Zeit sind zunehmend neben den erlaubnisfreien Softair-Waffen auch dem Waffengesetz unterfallende Druckluft- und Kleinkaliberwaffen auf den Markt gekommen, die den Anschein einer vollautomatischen Kriegswaffe erwecken. Die Nutzung dieser Waffen im Rahmen der Ausübung des Schießsports bei den anerkannten Schießsportverbänden wird für unerwünscht erklärt.

Für sehr bedenklich halte ich den Passus "Kleinkaliberwaffen"!

Soll jetzt z.B. ein KK-Wechselsystem zum OA-15 für "unerwünscht" erklärt werden?!? :shock:

GRUß

Link to comment
Share on other sites

Typisch Bananenrepubik. Da werden Gesetze erlassen und spaeter wird gesagt: Wir hatten uns das aber so gedacht und wenn ich nicht so handelt wie wir denken, dann machen wir diesmal unsere Arbeit und schraenken den Rahmen so ein wie es von Anfang an gemacht haette werden sollen!

:puke:

Link to comment
Share on other sites

Ich habe versucht, den Ball flach zu halten!

Welche Stimmung auf politischer Ebene bezüglich der ach so "pösen" Anscheinswaffen herrscht, kann man ja an der derzeitigen "Ächtungskampagne" sehen.

Wieviele Beweisanzeichen braucht Ihr noch um zu erkennen, daß in dieser Angelegenheit "Feuer unterm Dach" ist?!?

GRUß

Link to comment
Share on other sites

Am Besten, indem man nur sportlich halbwegs taugliche Halbautomaten kauft und dafür plädiert, daß die Softair-Plempen nur noch ab 18 Jahren erworben werden dürften.

Das düfte z.T schwierig werden. Herr Beitler bietet beispielsweise eine Zivilversion des STG77 an, ich wüsste jetzt auf Anhieb kein Argument um dieser Waffe die Sportwaffeneingenschaft abzusprechen.

Betrachtet man die besonderen Merkmale des kleinen Anscheinparagraphen aus der Waffenverordnung mit dem Sortiment der Firma BTW so hat es fast den Anschein, als wäre dieser § speziell auf das Sortiment von Beitler zugeschnitten.

Wenn es tatsächlich so ist, wie einige Leute behaupten, dass Herr Beitler durch die frühzeitige Präsentation seines Sortiments vor dem Erlass der Waffenverordnung diese Verbotsmerkmale mit verursacht hat, dann hat er sich in aller erster Linie selbst geschadet.

Die Sache mit den Softairs ist durch, die stehen schon seit Jahren in fast allen europäischen Nachbarländern in den Spielzeugläden herum.

Bela

Link to comment
Share on other sites

Das düfte z.T schwierig werden. Herr Beitler bietet beispielsweise eine Zivilversion des STG77 an, ich wüsste jetzt auf Anhieb kein Argument um dieser Waffe die Sportwaffeneingenschaft abzusprechen.

Zumindest die AUG-Zivilversion von OBERLAND ARMS hat mittlerweile eine BKA-Freigabe. Wie es mit der Waffe von B. steht, weiß ich nicht.

Die Sache mit den Softairs ist durch, die stehen schon seit Jahren in fast allen europäischen Nachbarländern in den Spielzeugläden herum.

Leider sind die Verhältnisse unserer Nachbarländer nicht auf D übertragbar! Hierzulande herrscht halt einmal eine ungute Antiwaffen-Hysterie, das kann man nicht wegdiskutieren.

GRUß

Link to comment
Share on other sites

Bin mal gespannnt was die BKA Freigaben demnächst noch nutzen wenn die Verbände "Waffen die wie Kriegswaffen aussehen sind nicht im Verband XYZ zugelassen!" in Ihren Satzungen stehen haben... _-->nix ? Aber mal abwarten, vieleicht wird GK ja ausgenommen...

Link to comment
Share on other sites

Wenn man sich das Pamphlet mal genau durchliest, ist darin bislang nur von Nachbildungen, SoftAir- und Druckluft- sowie (unverständlicherweise) Kleinkaliberwaffen, die den Anschein vollautomatischer Kriegswaffen erwecken, die Rede.

Ich schätze mal, damit wird es hauptsächlich den Yuncker-Modellen an den Kragen gehen.

Von GK-Modellen habe ich da nichts entdecken können.

Allerdings wären die Verbände gut beraten, FREIWILLIG Halbautomaten mit Gurtzuführung auszuschließen, bevor die sache per Verordnung geregelt wird. Damit könnten die Sammler diese Dinger immer noch erwerben.

GRUß

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe das genauso wie HP.

Staub aufwirbeln, wie das Beitler macht, schadet uns allen.

es wäre schön, wenn ihr diesbezüglich den ball fach halten könntet. danke.

Deine "Ball-flach-halten"-Parolen interessieren mich einen Scheiß. Hier bleibt der Ball so flach oder steil, wie er eben fliegt.

Wir haben während der Diskussion um den §6 AWaffVO den Ball wahrlich flachgehalten. Die Quittung dafür konnte man vor wenigen Tagen in WO nachlesen.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab ja hier nix zu melden, aber wenn der Herr Beitler in seinen Angeboten etwas ungesetzliches hätte, dann wäre er ganz schnell weg von Fenster, so einfach ist das.

Er ist halt der Provokateur, der der die Gesetzeslage bis an das Äußerste ausreitzt und eben manch einen der Gesetzesmacher auf den Gedanken bringt, hier müssen wir was nachbessern.

Insofern ist das vielleicht schädlich, aber vielleicht auch seine eigene Art zu sagen:" schaut mal, was ihr für einen Blödsinn zum Gesetz macht" .

Und verkaufen darf er die Dinger ja auch nur an Berechtigte, diejenigen unter uns, die vom Staat die Erlaubniss dazu bekommen haben.

Denkt mal darüber nach...

Zitat karaya: Staub aufwirbeln, wie das Beitler macht, schadet uns allen.

Staub aufwirbeln kann man nur da wo auch Staub liegt, das ist meine Meinung.

Vielleicht soll er das ja auch tun, ich weiß ja nicht von wessem Gehalt er vielleicht gesponsort wird, den Begriff "IM" vekneif ich mir jetzt mal lieber.

Link to comment
Share on other sites

sag mal hollow, diese kullerchen, die du da unter "global moderator" hängen hast .... wenn die ganz ganz nach rechts gewandert sind, bekommst du dann ne schreibsperre??

oder ist das die verwarnstufe???

im ernst .... bei allem respekt, aber die neue gestaltung ist noch gewöhnungsbedürftig. <kicher>

zum thema: ich hab nächste woche einen beruflichen termin in esslingen. da fahr ich mal zum beitler hin und guck mir das mal selbst und mit eigenen augen an.

gefreiter ich_bins wird berichten!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)