Jump to content

Seniorin aus Herne bedrohte Werber an der Wohnungstür mit Gaspistole


Jägermeister
 Share

Recommended Posts

Wanne-Eickel. Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei in Wanne: Die Beamten wurden von zwei Werbern einer Telefongesellschaft gerufen, die von einer Seniorin mit einer Gaspistole bedroht worden waren. Am Ende mussten die beiden "Opfer" verstört ins Hospital.

Seniorin aus Herne bedrohte Werber an der Wohnungstür mit Gaspistole | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/seniorin-aus-herne-bedrohte-werber-an-der-wohnungstuer-mit-gaspistole-id9692183.html#plx1671791595

:laugh:

Link to comment
Share on other sites

So, und fällt etwas auf ?

Der Zeitungstitel lautet:

"Seniorin aus Herne bedrohte Werber an der Wohnungstür mit Gaspistole "

und wie hätte er richtigerweise lauten müssen ?

"Drücker bedrohen ältere Wohnungsinhaberin und werden von ihr gestellt und der Polizei übergeben"

DAS ist das Problem mit unserer Presse. (Denn WO ist die Strafanzeige gegen die Werber ?)

Link to comment
Share on other sites

So ist Deutschland. Die freundliche Ansprache "ey du Opfa" hat schon seine Berechtigung. Allüberall wird vor Betrügern gewarnt, jetzt setzt sich eine Seniorin robust zur Wehr, nachdem sie massiv belästigt wurde und dann wird gegen sie ermittelt.

Wenns da ne Verhandlung gibt, sitz ich drin. Versprochen.

Ham die denn noch alle an der Klatsche ?

Wenn man um Hilfe bittet, kommen sie zu spät oder haben keine Zeit (ist mir passiert), wenn mans deswegen selbst machen MUSS, ist man noch der Depp.

Heiligs Blechle, ist Deutschland heruntergekommen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

"Von Drückern belästigte Rentnerin vertreibt die Eindringlinge mit Gaspistole" wäre wohl eher ein angemessener Titel gewesen. Aber wer sich mit einer Waffe wehrt ist in Deutschland erstmal kriminell, bis das Gegenteil bewiesen ist. Manchmal wäre es einfach besser, wenn die Eindringlinge nicht mehr klagen können. Dafür reicht aber eine Gaspistole nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ham die denn noch alle an der Klatsche ?

Wenn man um Hilfe bittet, kommen sie zu spät oder haben keine Zeit (ist mir passiert), wenn mans deswegen selbst machen MUSS, ist man noch der Depp.

Heiligs Blechle, ist Deutschland heruntergekommen.

mein Gott, nun reg dich doch nich gleich wieder auf

es gibt eine Anzeige von den Heinis dass sie mit einer Waffe bedroht worden sind, dem geht die Staatsanwaltschaft nach ( muss sie ) , dann wird der Vorgang von beiden Seiten angehört und dann wird das Verfahren eingestellt

Link to comment
Share on other sites

wo kommst du denn her ... :ohmy:... ???

Es ist hier zurzeit ganz schlimm.

Aus dem nahen Elsass kommen die Franzmänner (meist sind sie auch dort Migranten) und brechen hier in die Häuser ein. Früher nur nachts, heute auch am hellen Tag. Sie ziehen Geldautomaten aus den Banken und sprengen Elektromärkte auf. 5 Minuten zu Grenze – auf und davon.

In Freiburg gibt es einen Sammelpunkt für Flüchtlingen aus Afrika, speziell "unbegleitete Minderjährige". Da traust du dich in Freiburg kaum noch auf die Straße, jedenfalls in bestimmten Viertel.

Naja – und die Rumänenbanden gab es hier schon immer.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)