Jump to content

AFD-Waffenrechtsdebatte jetzt auch in US-Medien!


Zylinderbohrung
 Share

Recommended Posts

Zitat

Something’s brewing in Germany. I know what you’re thinking – is it more rape? Terrorism? Random acts of jihad? Nein. The people are sending a message. It starts with a “not” and ends with “taking any more of your refugee crap.”

 

http://louderwithcrowder.com/german-politician-gun-control/#.V7v1QY9OKCg

Link to comment
Share on other sites

Ich bin gerade dabei, mich mal wieder bei "meiner" Zeitung unbeliebt zu machen, weil diese Nachricht auf die übliche Anti-AfD-Weise kommentiert wurde und dabei zudem der Waffenbesitz als gar schröcklich dargestellt wird. Die Journalisten sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.

Auf jeden Fall scheint jetzt die Diskussion - hoffentlich - in Gang zu kommen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten, Long Johns Wolf sagte:

Diese amerikanischen Kommentare reflektieren nicht die Meinung aller Amerikaner. Allenfalls die der Republikaner.

Long Johns Wolf

Deshalb legen die Amis so großen Wert auf ihre Meinungsfreiheit. Da werden Dinge gesagt und geschrieben, in D hätte man ganz schnell Ärger mit dem Staatsanwalt.

Grüße

Gunfire

Link to comment
Share on other sites

 

vor 4 Stunden, Zylinderbohrung sagte:

Weil kein Demokrat eine Waffe hat? Das ist doch gerade #Imwithher`s größtes Problem, dass sie Demokraten verjagt die Waffen besitzen. Demokraten sind nicht nur Städter. Missouri hat demokratische Hochburgen seit hundert Jahren und die sind sehr pro gun eingestellt.

Verbotsfetischismus nennt man das

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)