Jump to content

Völker Rätsel 1/07


Völker
 Share

Recommended Posts

Hallo Völker,

bei der Waffe dürfte es sich um ein deutsches Gewehr mit Detonatorschloss handeln, um etwa 1825. Das Gewehr wird zunächst wie ein normales Perkussionsgewehr geladen. Als Zündsatz dient jedoch ein sogenannter Detonator. Dieser wird in den Detonatorsockel eingelegt und dann wird die Schraube eingedreht. Im Deckel der Schraube befindet sich ein Loch, durch das nun der Zündstift des Detonators schaut. Schlägt man die Waffe ab, so trifft der Hahn den Zündstift, der dann die Zündung im Detonator einleitet. Der Zündvorgang ist in etwa vergleichbar mit dem in einer Stiftfeuerpatrone (wobei dort natürlich die Treibladung in der Patrone ist).

Das System gab es natürlich (woher wäre sonst das Bild :wink: ). So weit ich weiß kam es allerdings nie aus dem Versuchsstadium heraus.

Link to comment
Share on other sites

Absolut korrekt!

Und hier die Quelle - mit einigen schönen Detailbildern der Waffe:

http://www.arsenal.de/php/shop/vollbild.php3?svImageBig=images/1957.jpg&nArtikel_ID=1957&VID=ygQ4hUkwMoEMAXRF&svArtikel_Nr=1957

Dieses System war im Prinzip eine Vorstufe zum Perkussionssystem, wie wir es heute kennen - in der vorliegenden Form aber eine Sackgasse. Und nicht gerade ungefährlich in der Bedienung.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)