Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 06/23/2017 in Posts

  1. 11 likes
  2. 10 likes
    So lange der DSB im Einklang mit dem FWR noch mit beiden Händen die Arschbacken auseinander reisst, um der rektalen Einführung möglichst wenig Widerstand entgegen zu setzen, so lange wird die Salami immer kürzer. Momentan sogar mit beachtlicher Geschwindigkeit.
  3. 8 likes
    Naja, du musst bedenken, wir reden hier von Muschideutschland. Das ist da, wo schon CO2 todbringend ist und Feinstaub der personifizierte Satan. Wo Vergewaltiger aber gerne mal als "Gelegenheitsvergewaltiger" und Vergewaltigung als "sexuelles Erleben" bezeichnet werden. Also halte dich von deutschen News fern, sie könnten sollen dein Gehirn beschädigen.
  4. 8 likes
    Ich wollte keinen neuen Thread aufmachen; ist mir heute zugegangen: (Quelle des Anhang) Waffenfreund – Mitteilungsblatt des Verbandes für Waffentechnik und -geschichte e.V. Nr.. 2/2017, Seite 12 Dürfte für einige nicht uninteressant sein.
  5. 8 likes
    Bei allem von dem ich Ahnung haben und Medienartikel drüber lese schlage ich die Hände über dem Kopf zusammen, warum sollte das bei Themen die ich nicht kenne anders sein ? Und traurigerweise sehe ich das so seit ich 14! war.
  6. 7 likes
    Warum sagt eigentlich keiner, daß endlich Schluß sein muß mit der Schönfärberei und den statistischen Taschenspielertricks? Warum sagen so wenige - und zwar laut, daß ich keine Feste mehr will, die von massenhaft Polizei bewacht und durch Betonpoller abgeschirmt werden müssen, weil irgendeine Kanzlerin meint "wir schaffen das", dabei aber immer noch nicht gesagt hat "wie wir das schaffen". Sagt man diesen Politikern die Wahrheit in der guten alten deutschen Sprache, sind sie entweder beleidigt oder verstehen nicht einmal mehr, was man sagt, weil sie ihre eigene Sprache haben Es ist nicht mehr mein Land - ich bin aber zu alt, um es zu verlassen. Also bin ich gezwungen, die AfD und notfalls sogar die NPD zu wählen. "Wir schaffen das"
  7. 7 likes
    Wenn man es 2x liest macht es absolut Sinn... Da steht 'die meisten ermittelten Einbrecher'... Wie hoch war nochmal die Aufklärungsquote bei Einbrűchen? Genau - knapp 17% in 2016. Was sagt diese Meldung also nicht aus?? Genau - wie es mit der Herkunft der Täter bei der űberwiegenden Mehrzahl der Einbrűche ausschaut. Die Meldung lässt höchstens noch den Schluss zu dass sich die Einbrecher am besten ermitteln lassen wenn sie nach der Tat nicht gleich wieder űber die Grenze verschwinden. An dieser Stelle noch meine Lieblingsstatistikfälschung: Bei einem Zweikampf ist der Sieger auch immer gleichzeitig Vorletzter...
  8. 6 likes
    Ich habe zwei kleine Kinder und eine Frau. Da mache ich keine Notwehrexkursion zum Volksfest sondern bleibe Zuhause.
  9. 6 likes
    Die Hamburger wollen es mehrheitlich so, die sollen nicht jammern sondern bei der nächsten Wahl etwas gegen die organisierte Kriminalität bei ihren Volksverrätern im Stadtparlament unternehmen.
  10. 5 likes
    Wir hatten nur ein paar schnelle Themenwechsel. Raus nicht, aber das ist ungefähr die Kohle die du brauchst um nicht sofort zu "ersaufen" oder dein Leben für ein paar Hundert Euro an das Gutdünken der Teilzeit-Herrgöttle in der Arbeitslosenverwaltung zu verkaufen... Es gibt z.B. sowas wie Residenzpflicht für HartzIV Empfänger, da wird den Leuten verweigert sich in nem anderen Bundesland zu bewerben ansonsten Sanktion und so scherze usw. Die 10K sind ungefähr das wovon ein Single ein Jahr überleben kann, und womit noch Optionen hast, z.B. andere Stadt ziehen, Kaution für ne Wohnung bezahlen zu können, nen Gebrauchtwagen um zu nem Job zu kommen, und wenn die Waschmaschine kaputtgeht ist das kein Weltuntergang. 20% haben überhaupt kein "Vermögen" sondern nur Schulden, mit den 10K haste also ca 30% "überholt", und die meisten Leute in Deutschland mit ihren überfinanzierten Eigenheimen und "Mittelklasseautos" vor der Tür würde 3 Monate ohne Einkommen bereits ein Fall für Peter Zwegat.... - Bei diesen zahlen ist übrigens beim Vermögen schon die heilige Immobilie mit eingerechnet. Was das für die "Geldvermögen" bedeutet nun ja... da hätten ganz ganz viele die sich für "reich" und "gutverdiener" halten gerne 10.000€... ( Die meisten Leute in Deutschland verdienen pro Haushalt(!) ca 1650 Netto... "Vermögen" Median 70k West, 20K Ost... alle von ganz reich bis ganz arm. 35? Und beschäftigte unter 35 hatten ihr Arbeitsleben die letzten 15 jahre - wenn se auch gearbeitet haben und nicht nur rumstudiert und gespielt - die 3-Klänge Befristung, Zeitarbeit, Praktikum usw. unbefristeter Vollzeitjob und über 2000 Brutto(!) gehört man in der Altersgruppe schon zu den Gewinnern... Soviel zu "besorgnisserregenden Zahlen" - hier das BIP/Kopf als Vergleichgröße ranziehen spar ich mir, will ja keine Panik machen. Zumindest tun alle so, nich wahr? Die 100k müssen irgendwo herkommen, selbst zusammensparen, nun wenn man sparsam lebt länger im Elternhaus bleibt (müssen viele eh ob sie wollen oder nicht) dann kann man da bei 10 jahren arbeit oder wenn man Glück hat IG Metall-Tarife zu bekommen das schaffen... Für Akademiker wird das wegen dem viel späteren Berufseinstieg dann schon etwas schwieriger... Vorraussetzung sparsam leben usw. mit Kredit-bmw inklusive Kredit-Felgen und in der Großstadt in Discotheken rumhängen oder sowas wird das nichts. Das ist ja kein Zeichen von Reichtum sondern nur von sozialer Verwahrlosung, Tätowierungen zeigen nach wie vor niedrigen Bildungsstand und die Herkunft aus der Unterschicht. Du kannst also angesichts der obigen Kennzahlen damit rechnen das alles was diese Frau über Jahre "verdient" hat ins Tätoowierstudio getragen wurde.... "Alleinerziehend" versteht sich von selber, denn groß tätowierte Frauen zeigen ihr Körperbewusstsein und welchen "Lifestyle" und so... sie bevorzugen (Tramp Stamp) und ne Frau die fremde Leute stundenlang mit ner Nadel an allen möglichen stellen auf sich herummalen lässt nun ja was wird die noch alles machen. Das ist Signalwirkung 1, Signalwirkung 2 ist wie die Warnhinweise auf der Zigarettenpackung, und gute Kondomwerbung, denn mann will ja nicht seine Gesundheit gefährden. Signalwirkung 3 wirkt abschreckend auf die Spießer die ne vernünftige "Frau fürs Leben" suchen sie denn signalisiert dadurch welche Lebensentscheidungen sie trifft.... Kann im Westen stärker zutreffen, dadurch das weniger Kinder geboren wurden, und die Großelterngeneration meist etwas sparsamer war wenn du Glück hattest. Die zu vererbenden Summen müssen also mit weniger Geschwistern und Cousinen geteilt werden. Wenn du Glück hast kommste so zu ein paar (10)tausend Euro oder Omas Eigentumswohung. - Wenn du aus dem Osten kommst und deine Eltern nach der Wende den Absprung nicht geschafft haben kannste froh sein wenn se dir keine Schulden hinterlassen wenn se abtreten...und selber den Absprung aus dem Millieu zu schaffen wird natürlich härter...und die Chancen mit 30 in FFM Staranwalt zu arbeiten sind erheblich geringer als arbeitsloser Skinhead in der Platte zu hausen.
  11. 5 likes
    Wenn Menschen mit Molotovs um sich werfen gehe ich davon aus, dass Menschenleben in Gefahr sind, so etwas muss sofort gestoppt werden, wenn es sein muss mit scharfen Waffen. "Deeskalation" funktioniert nicht wenn Horden billigend in kauf nehmen, dass Menschen durch sie getötet werden, ob nun "politische" Horden oder andere (sage lieber nix genaues, Maas und so).
  12. 5 likes
    Gewollt sicher nicht. Lange überfällig, daß Deutschland erkennt, was linke Politiker, assoziierte Linksanwälte und sonstiges Geschmeiss hier wissentlich dulden und sogar fördern. Die Weimarer Republik lässt grüssen.
  13. 5 likes
    https://www.welt.de/politik/video166426583/Bilder-zeigen-Ausmass-der-Zerstoerung-im-Schanzenviertel.html Die Begründung: "Ja die Polizei wollte nicht zu rigoros vorgehen, weil sonst hätte es ja noch verletzte oder sogar Tote geben können, daher hat man lieber gar nix gemacht."... Was ein Bankrotterklärung! Man stelle sich vor, da bricht sich ein Vermummter einen Fingernagel ab durch Polizeieinsatz während die den Strassenzug so umdekorieren, das es auch im Libanon sein könnte...
  14. 5 likes
    Ach was... aber nur 15.000 Tote... In Brasilien hat man über 45.000 Tote durch Schusswaffen... und das geilste daran ist, in Brasilien gibt es keine privaten Schusswaffen. http://brasilienmagazin.net/politik-wirtschaft/20066/brasilien-116-menschen-sterben-taeglich-durch-schusswaffen Und wenn in Chicago an nem Wochenende 50 Leute umpusten, wird man feststellen, das diese Leute nicht wesentlich anderen Tätigkeiten nachgehen als die Ballermänner in Brasilien. Es hat wenig mit realer Arbeit zu tun. https://www.nytimes.com/interactive/2016/06/04/us/chicago-shootings.html Aber RT ist als Medium eigentlich ziemlich links, besonders wenn es um die USA geht... Russland hat bei Hälfte der Bevölkerung allerdings doppelt soviel registrierte Morde wie die USA...wird sich im Suff halt totgeschlagen und abgestochen... Und Legalwaffen hatten da eigentlich nur Jäger... bis vor kurzem. http://www.businessinsider.com/russian-citizens-can-now-carry-rifles-2014-11?IR=T#14992914467123&{"sender":"offer-0-KtM32","displayMode":"modal","recipient":"opener","event":"resize","params":{"width":735,"height":524,"iframeId":"offer-0-KtM32"}} Tja, und dann die "gefühlte Kriminalität" für den einzelnen... tjaja... Btw. Russland hat mit 2.3 ne ziemlich geringe Vergewaltigungsrate... 2010 war se in Deutschland bei 10... Jetzt sind wir ziemlich sicher bei belgischen oder schwedischen Verhältnissen... Bei Körperverletzung ist es noch krasser, 18,1 Fälle auf 100.000 Einwohner weil man hier nicht bei jeder Keilerei die Polizei ruft, was nicht auf Meinungsverschiedenheiten beruht dürfte aber etwas höhere Anzeigequote haben... Deutschland aber 155.9..für KV auf 100.000 Einwohner nach alten Daten schon fast 10x soviel... Im Gegensatz zu Deutschland seit der "Schafferei" haben in Russland die Leute in Städten in der Regel überhaupt keine Angst nachts rauszugehen oder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen...
  15. 5 likes
    Vier deutsche FROCS - Bumble Bee, Cheyenne Wolf, Flying Doormat, Long Johns Wolf - haben sich getraut. 600 Schützen aus aller Welt, aber nur wir vier aus D'land. Zwar erreichte keiner von uns einen Platz auf dem Treppchen bei einer der 45 (!) Wertungsklassen, wir hatten aber viel Spaß, gewannen neue Freunde und wichtiges Erfahrungen fürs Westernschießen. Jetzt haben wir "Lust auf mehr". Als einziger trat Cheyennne Wolf in der Kategorie "Frontiersman" mit seinen beiden Centaure an. Er gewann auch als (deutscher) Indianer verdient den ersten Preis beim Kostümwettbewerb. Yeeehaw. Long Johns Wolf
  16. 4 likes
    Na ja , da stellt sich mal wieder die Frage wer bestimmt wer "Reichsbürger" oder "gefährlich" ist. Hatten wir das nicht schon mal ?
  17. 4 likes
    Was ist daran nicht zu verstehen? Deutschland wurde systematisch verblödet, die Bevölkerung ist noch nicht einmal mehr in der Lage, einfache Konstruktionen zu erkennen. Dazu kommt dann eben der Rest an Macho-Männern, Ärger darüber, daß die Frauen überhaupt etwas fordern, Neid, daß es kein Mann geschafft hat, solch eine Petition auf den Weg zu bringen (was nicht so ganz stimmt - die wurde nur nicht angenommen) und sonstigen schwachsinnigen Gründen mehr. Solange die Medien mit Rump und Erdogähn ablenken können, kann man die Probleme im eigenen Land kaschieren; die Medien sind da willfährige Erfüllungsgehilfen. Und wenn man sich einmal die Kommentarspalten ansieht, kann man gut feststellen, daß die "geballte linke Intelligenz" wieder dabei ist, ihr "NAZI-NAZI-Geschrei" anzustimmen um von den linken Chaoten ablenken. Siehe jetzt den großen "Aufreger Thüringen", wo Ramelow das Versammlungsrecht einschränken will, weil Einige "seltsame Fahnen und Grüße" von sich gegeben haben - HH ist schon Vergangenheit und nur noch für Seite 7 einer 6-seitigen Zeitung zu gebrauchen. Das Schlimme ist, daß wir uns sehenden Auges noch weiter verblöden lassen
  18. 4 likes
    Für den einzelnen ist das die beste und einfachste Lösung. Dafür ist es schon lange zu spät, also soll das rote Bürgermeisterchen ruhig rumflennen und beschwichtigen, am besten wird die halbe Stadt niedergebrannt, die Leute sollen sich so richtig die Hose vollmachen vor Angst und Wut... vorher passiert da nix mehr. Alles selbst gewählt und verschuldet.
  19. 4 likes
    Axso, "Menschen, die uns was bringen wertvoller als Gold" (sinngemäß Martin S.).Ich stand auf der Leitung.
  20. 4 likes
    bei 2600 Zeichnern interessiert es eh keine Sau. bei 260000 sähe es anders aus, aber die haben wir nicht. Immerhin wurde sie nicht nach einem Monat schon abgeschmettert. Das ist mehr, als die Petitionen vorher erreicht haben
  21. 4 likes
    Deutsche Meisterschaft Vorderlader im Bund Deutscher Sportschützen: In der Disziplin 6161, Perkussionsrevolver offener Rahmen, hat ein Centaure (bekannte Seriennummer) mit 130 Ringen den ersten Platz errungen. Eine Fünf und zwei Siebener waren zum Leidwesen des Schützen dabei.
  22. 4 likes
    Daran habe ich auch schon gedacht. Man kann, glaube ich, garnicht so schnell gucken wie diese Linksfaschisten dann nach dem Staat und der Polizei rufen. Die selbe Polizei die man sonst bekämpft braucht man wenn man selbst "auf's Maul " bekommt. Es geht nun mal in Augen der Kämpfer für das Gute und den Weltfrieden nicht das sich die Bürger zur Wehr setzen deren Auto abgefackelt wird. Und noch interessanter wird es wenn der betroffene Bürger sich mit einer Waffe zur Wehr setzt. Der selbe Richter der den linken Randalierer nach einen dududu mit erhobenen Zeigefinger laufen lässt wird dann die ganz große Keule raus holen und mit der vollen Härte des Gesetzes zuschlagen. Ich frage mich auch warum sich Richter schäuen Haftbefehle für die Randalierer in Hamburg auszustellen? Könnte es sein das deren eigene Söhne und Töchter darunter sind? Dazu hatte ich heute Morgen jedenfalls was bei der Welt gelesen. Der Sohn von Pöbelralle würde doch auch schon bei der Antifa gesichtet. Eine solche Vermutungen dürfte damit garnicht so abwegig sein.
  23. 4 likes
    Das Wort "linksfaschismus" ist ja eigentlich schon tolerantisierter Sprachgebrauch weil damit irgendwie unterstellt wäre das nur "Faschos" irgendwie böse sind, und "linke" irgendwie gute und nette Leute, nicht Vertreter einer schwachsinnigen Ideologie die bereits für über 100 Millionen Tote gesorgt hat... streiche dürfen durch müssten, dann vielleicht... vielleicht.. Eher nicht, am Ende bekommt noch ein Stegner Junior was ab oder so... Man will diese Leute da haben, sie sind da. Geliefert wie bestellt. Und man überlässt ihnen den "Kinderspielplatz" für ihr Theaterspiel. Ein *rooottzzz*speeei*wüürgg* Bürger der da zwischen die Räder kommt der hat halt Pech gehabt, für 70% Steuerlast gibts halt keine "Sicherheit"... Aber was will man eigentlich? Wie beim Theaterspiel gibts keine Toten, das ist "Simulation" auf beiden Seiten, die Polizei spielt Polizei, die "Demonstranten" tun so als wärn sie gefährlich und hauen paar Leuten Sachen kaputt. würd da mal wirklich einer der "Autonomen" die Utzi auspacken und losballern dann würde die Hälfte um ihn herum dann wegrennen, und beim "Bullenstaat" verpetzen weil dafür ist man ja nicht gekommen. https://de.wikipedia.org/wiki/Tötungsdelikte_an_der_Startbahn_West Natürlich muss man für sowas heute auch die Touristen aus Italien, Spanien etc. anlocken damit sie da mitmachen, die nachwachsende Generation haben die mein Bauch gehört mir Mamas abgetrieben... und wegen euren Kleinkaliber-Fantastereien und der roten Flora usw. usw. "Würden die dann nach der Polizei schreien?" Ja natürlich, stellt euch vor ein paar "Wutbürger" denen man den Laden oder die Kiste abgefackelt hat und wo die Versicherung nicht zahlt verabreden sich und kommen Nachts mit Baseballschlägern und Zaunlatten vor deren alternativem Projekt anmarschiert und hauen mal so richtig alternativ ohne Rücksicht auf Verluste ein bis ein paar nur noch ne blutige Pfütze sind. Das würde eine Geschrei geben, die Polizei müsste kommen um die Leute zu schützen, weil das sind ja auch Menschen mit Rechten und so... Diese Leute bekommen den "Spielplatz" weil sie Teil des BRD-Systems sind und dem "Normalbürger" Angst einjagen sollen, und im Zweifelsfall dürfen sie demokratische "Regimegegner" terrorisieren und verprügeln und Auto oder Hütte anzünden, also das was die Polizei nicht darf...
  24. 4 likes
    Warum sollte man vor dem linken Straßenmob kapitulieren? Diese Linksterroristen nehmen tote Polizeibeamte billigend in Kauf - Molotow-Cocktails auf Menschen zu werfen ist pervers. Sie fordern Tote in ihren Reihen regelrecht heraus, um diese dann auch noch mit Hilfe der linksdurchseuchten Presse zu Märtyrern zu machen. Sie würden - wie bei den "Amokläufern" - noch auf ein Podest gestellt. Hätte man - aber nicht nur anläßlich des G 20-Gipfels, sondern generell. Wenn ich Bilder sehe, wo "Vermummte Chaoten" direkt vor einer Polizeisperre stehen und das Victory-Zeichen machen, dann wird mir übel. Es ist die jahrelange Toleranz gegenüber dieser "linksfaschistischen SA", die diese Zustände ermöglicht hat.
  25. 4 likes
    Wie viele wurden in der Zeit durch ihre Schusswaffe gerettet? Einseitige Berichterstattung!
  26. 4 likes
    Grüne = Pippi Langstrumpf "Ich hab ein Haus .. und ein Pferd." Typische Grüne saturierte Bürger. Selbst den Kühlschrank voll, wollen sie allen anderen vorschreiben, wie sie zu leben haben. Ein Pack, das ich gar nicht ausreichend verachten kann.
  27. 4 likes
    Uns hilft nur, die Grünen in die politische Bedeutungslosigkeit zu schicken. Das wäre mein schönster Wahlabend. Grüne im Bund 4.8%.
  28. 4 likes
  29. 4 likes
    Reportage aus den alternativen Medien
  30. 4 likes
    Wieso? Ist realistisch: Eine Personengruppe macht 7% der Bevölkerung aus. Aus dieser kommen 40% der ED Täter. Das halte ich für Aussagekräftig. So sind also etwa fünfeinhalb mal so kriminell, wie die Mehrheitsbevölkerung. Schuß ins Knie liebe Abwiegler. Ich weiß, eine Milchmädchenrechnung, aber unangenehm nahe an der Wahrheit.
  31. 4 likes
    Scheinbar hat man in der Politik erkannt, das SV ein immer größer werdendes Thema wird und muss jetzt dagegen vorgehen, in dem man Leute durch die Medien diffamieren und lächerlich machen lässt, die solches vertreten.
  32. 3 likes
    Kindesmissbrauch, 2 Jahre auf Bewährung (im Regelfall) Vergewaltigung: wird in der Regel nicht verfolgt oder endet mit Freispruch (siehe Köln) Schwerer Raub: wird nur in Ausnahmefällen verfolgt Ausstellen von Lehrgangsbescheinigungen ohne Teilnahme: 4 Jahre + Vor dem Gesetz sind alle gleich. Deutschland ist ein Rechtsstaat. Politiker sind aufrichtige Menschen. Gewalt geht nie von Linken aus. Schweine können fliegen. Die Erde ist eine Scheibe. Das Universum kreist um Mekka. Go figure.
  33. 3 likes
    Wie wäre es mit einer freiwilligen Waffenabgabeaktion der deutschen Polizei? Wie man in Hamburg gesehen hat, brauchen die eh keine!
  34. 3 likes
    Da bin ich ausnahmsweise mal einverstanden mit der deutschen Justiz! GRUß
  35. 3 likes
    Wie du schon schreibst SSW und Platzpatronen aber die Krönung steht im Artikel dazu wo es heißt: " ...Besorgt haben soll der Dortmunder das Waffenarsenal im Darknet, einem verborgenen Bereich des Internets. ..." Um SSW zu kaufen braucht man das Darknet nicht, da reicht ein Besuch beim Waffenhändler seines Vertrauens oder ein Blick auf die Webseite von Frank & Monika (Frankonia). Was vor allem den Vorteil hat, dass man preiswerter als im Darknet kauft. Ich hatte das Bild und den Artikel schon gestern in meiner Tageszeitung, der Freien Presse, gesehen und vor Lachen fast meinen Morgenkaffee vergossen. Fest steht, bei solchen Bildern, das jeder Unbedarfte glaubt das hier "saugefährliche scharfe" Waffen gefunden worden sind und damit Deutschland wieder ein Stück sicherer geworden ist. Räuberali und Ganovenede sind ganz froh über solche Zeitungsartikel, wissen sie doch, wenn sich Zoll und Polizei mit solchen Pippifax befassen schauen sie bei Ede und Ali nicht so genau hin. Ede und Ali müssen dann auch keine Angst das ein Bürger, auf dessen Brieftasche sie es abgesehen haben, ihnen Reizgas mit einer SSW ins Gesicht knallt. Für Ede und Ali ist das dann ein viel entspannteres Arbeiten, wenn das potenzielle Opfer wehrlos ist.
  36. 3 likes
    Done. Mit Reiten habe ich zwar nix am Hut, ich mag Pferde lieber gewolft mit Knoblauch im Naturdarm, aber wenns gegen die Grünen Khmer geht, bin ich dabei.
  37. 3 likes
    Schon merkwürdig wie immer vor irgendwelchen Waffenrechtsverschärfungen die Massenmedien, mit Brechstangentaktik, versuchen irgendwelche Delikte und Verstösse gegen das Waffengesetz mit Legalwaffenbesitzer in Verbindung zu bringen.
  38. 3 likes
    Ich verstehe nicht, wie man sich mit dem Wichser solidarisieren kann! Wegen solchen Pennern wird Euch permanent das Rektum defloriert und Ihr stellt Euch auch noch schützend vor die. Vollkommen behämmert!
  39. 3 likes
    Die beim Dorotheum ist eine Vorkriegspolin. Die erzielen deutlich höhere Preise, als unter germanischer Besatzung gefertigte. Das 10-fache davon ist allerdings exzessiv.
  40. 3 likes
    Der Flug des Phönix.....Drei Patronen.....
  41. 3 likes
    Und darum sollte der Schusswaffengebrauch gegen sämtliche Linksterroristen, die solche potentiell tödlichen Waffen einsetzen, legitim sein. GRUß
  42. 3 likes
    Und was er erklärt, wird nicht zuletzt von deiner Fähigkeit abhängen, die Situation in wohlgesetzter juridischer Sprache, zu deinen Gunsten darzustellen. Der Rest ist Zufall und politischer Wille. Ohje.....
  43. 3 likes
    Selbst schuld, wenn man nicht auf einen Stand geht und sich dort umschaut oder auch mal Dinge mitmacht, welch bei uns Hundepfui sind.... :-D Zu Deinen ernsthaften Fragen kann ich leider nichts beitragen.
  44. 3 likes
    Founders Ranch, ca. 6 Meilen südlich von Edgewood in New Mexico. Die Schießanlage ist in ca. 2000 m Höhe, es ist dort staubtrocken und heiß. Die Teilnahme am EoT lohnt sich auf jeden Fall für alle für heißblütigen Cowbienen & Cowboys. Long Johns Wolf
  45. 3 likes
    Das wäre nicht das erste Mal.Da sollte Mann vorher, falls sich rechtzeitig solch "ein Charakter herauskristallisiert beim weiblichen Gegenüber", die Sport-und oder Jagdwaffen beim Waffenhändler seines Vertrauens deponieren, gegen entsprechende Gebühr. Ähnlich passiert das wohl oft bei Scheidungsverfahren im Zusammenhang mit der Kindeswohlgefährdung.Ein Bekannter von mir wollte das alleinige Sorgerecht für seine Tochter... ruckzuck hatte er eine Strafanzeige wegen angeblicher Kindesmisshandlung von seiner in Trennung lebenden Frau nebst ihrer besten Freundin am Hals.Gerettet hat ihn seine 16-jährige Stieftochter, welche regelmässig vor ihrer Mutter flüchtete, zu ihm und dann in diesem Notfall FÜR ihn vor Gericht ausgesagt hatte.
  46. 3 likes
    Ich bin schockiert und kann kaum mehr schlafen! 2 Gewehre. Und erst noch scharf! Einfach nur furchtbar! Der verstorbene muss mindestens ein Massenmörder gewesen sein, wenn nicht mehr!...
  47. 3 likes
    OMG! One day, Spyro, I will come again to my beloved Greece (told you I lived a year in Athens) and I will find you and we will eat and drink like a horde of wild boars and then shoot the crap out of the entire land scape!
  48. 3 likes
    Hmnjatjalso dann ist der Umweltschutz gleich zweimal Schuld......
  49. 3 likes
    "Sie dürfen damit Gas- und Signalwaffen immer mit dabeihaben, wenn sie Munition und Pistole getrennt tragen" - gut informiert wie immer. Ich gehe mal davon aus dass die "Fehlerquote" auch bei allen anderen Zeitungsartikeln passt :eek:
  50. 3 likes
    Das ist eine ähnliche Korrelation wie bei Suiziden. Mehr Schusswaffen, mehr Schusswaffensuizide. Weniger Schusswaffen, mehr aufgeknüpft, vorn Zug gesprungen oder sonst was.