Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 05/17/2017 in all areas

  1. 9 likes
    Darum geht es nicht. Eine AfD, die mit annähernd 20 % (15 % +/- X - hoffentlich eher +) im BT sitzt, kann Sand ins Getriebe streuen - viel Sand. Und sie nimmt anderen Parteien die Sitze und damit auch Finanzen weg. Nur draum kann es im September gehen. Was die AfD dann daraus macht, wird man sehen müssen. Je mehr Prozente (Sitze) bei der AfD landen, um so schwieriger wird die Koalitionsbildung und um so entlarvender. Es müssen irgendwann nämlich Parteien kopulieren koalieren, die überhaupt nicht zusammenpassen, aber ins gemeinsame Regierungsbett kriechen, um die AfD außen vor zu halten.
  2. 8 likes
    Die AfD richtet aller Voraussicht nach gar nichts selber. Sie zwingt aber andere Parteien, sich auf die Rückgewinnung der verlorenen Stimmen zu konzentrieren. Und das geht nur über einen Politikwechsel. Dafür ist die AfD genau die richtige Partei. Zumindest zur Zeit.
  3. 8 likes
    Dieser harte Mann der Tresorlobby soll schon nach Erfurt massiv Werbung für Aufbewahrung gemacht haben. Nach Winnenden war es dann das erste Mal durchschlagend erfolgreich. Zum Glück gibt es in anderen Ortschaften als z.B. Paderborn noch weitere Hersteller, deren Angebote sicherlich auch interessant sein können.
  4. 7 likes
    Die haben den Gegenstand mit dem größten Zerstörungspotential doch glatt übersehen! Dort läuft eine IED (ignorant expendable deadbeat) herum, die aus ca. 75 kg reinstem Schulzit besteht. Das Zeug hat genug Sprengkraft um die SPD bis jenseits der 20%-Marke zu katapultieren. GRUß
  5. 7 likes
    Ich mag die weder, noch wähle ich die gerne. Ich habe aber keine andere Wahl! Der politische Einheitssumpf zwingt mich dazu, da dieses Land derzeit in einer Geschwindigkeit abgewirtschaftet wird, das einem schwindelig wird wie nie zuvor.
  6. 7 likes
    Seine Personenschützer werden seine Ansicht zum Thema sicher zu würdigen wissen. Meine Meinung: Die Politik zieht ungebildete, charakterlose Selbstdarsteller an. Also Bekloppte.
  7. 7 likes
    Eben, und deswegen werde ich die Muddi-Partei nicht wählen. Gefickt werde ich eh und mittlerweile ist es Wurst, ob von richtig Rot oder getarntem Rot. Tut beides gleich doll weh.
  8. 6 likes
    Was für ein bahnbrechender Unsinn. Das läuft auf dem Level von einem Reporter, der eine besondere Bösartigkeit feststellt, weil der Täter bis zum Ende gewartet hat., weil die Eltern sich da am Eingang schon auf ihre Kinder freuen.... Wie wärs damit, dass man am Ende in der ungesicherten Lobby Ziele ohne Ende hat??? Wenn die wüssten, was perfides alles geht.. Ich warte ja schon auf den ersten Anschlag mit secondary IED, oder IED mit folgendem Active Shooter....
  9. 6 likes
    Dann tritt ein (wenn du es noch nicht gemacht hast) und misch den Laden auf und bring ihn über die 5%. Das habe ich auch - versucht - in einer anderen Partei, die jetzt wieder auf dem aufsteigenden Ast ist und bei der nächsten Bundestagswahl wahrscheinlich wieder reinkommt. Man soll kein totes Pferd reiten, aber man kann zumindest versuchen, ein krankes Pferd wieder gesund zu machen. Ich bin dabei sehr, sehr müde geworden. Spaß macht sowas überhaupt nicht. Die, die mich im Real Live kennen, wissen, daß ich nicht nur labere, sondern sehr aktiv in vielen Stunden meiner eigentlichen Freizeit für den Fortbestand unseres Hobbies arbeite und dabei selber fast nicht mehr zum schießen komme. "Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern."
  10. 5 likes
    Öhm, naja, wenn du es jetzt noch nicht weißt, dann wirst du es nicht mehr lernen.
  11. 5 likes
    Was lachst Du?!? Das Zeug ist hochgradig instabil! Die Halbwertszeit beträgt gerade mal 4 Wochen! Es zerfällt unter Abgabe heftiger Sigmar-Strahlung über das Zwischennuklid Scholzium zum stabilen Element Subvigintiprocentum. GRUß
  12. 5 likes
    Der Leidensdruck ist bei Waffenbesitzern noch nicht hoch genug, um konsequent die AfD zu wählen. Hat man bei den letzten Wahlen gesehen. Insofern ist beim Waffenrecht immer noch viel Luft, um weitere Verschärfungen vorzusehen.
  13. 5 likes
    Ganz wichtig deshalb ist es, das Waffenrecht für Zivilisten zu verschärfen. Die Staatsorgane müssen sich da ja eh nicht dran halten. Und wie man sieht, können und wollen Sie das auch gar nicht.
  14. 5 likes
    Du gehst nur bis zu 3 Jahre in den Knast, wenn dir mal ne Patrone aus der Tasche fällt. Der ganze Beschluss ist und bleibt Dummfick!
  15. 4 likes
    Bullshit! Die effektivste Form des Widerstands ist die totale Grenzkontrolle, Einreisestopp für Muslime, Abschiebung sämtlicher Musels, soweit irgendwie möglich, Schließung aller Moscheen, in denen radikaler Islamismus gepredigt wird, Löschung aller inländischen Ialamistenwebsites, Ausweisung von hasspredigenden Imamen, absolute Nulltoleranz bei der Strafverfolgung von Islamisten, maximale Ausschöpfung des Strafrahmens für islamistische Verbrechen, Einführung des "echten" Lebenslänglich für Terrormorde und im Zweifelsfall öfter mal Kopfschuss für Terroristen, die Lingua franca, die dieses Pack immer versteht, egal unter welchem Stein sie auch hervorgekrochen sind. GRUß
  16. 4 likes
    Ok, gehen wir von einer Weste aus. Da braucht es eine massive Unterlage. Der Körper alleine ist keine so großartige Verdämmung, daß sich fast die gesammte Explosionswirkung nach außen richtet. Für eine Weste für einen etwachse3nen Mann geht das nicht unter 2-3kg Sprengmittel. Man will ja die Payload beschleunigen. Und die Beschleunigung muß dagewesen sein, siehe der Wirkungsradiua. Über 80 Leute, die nicht zu knapp plaziert waren, sonst hätten die am Nächsten stehenden, den Rest abgeschirmt. Oder zwei Täter. Dazu soviel: Stellt euch eine 3cm Schicht Nägel vor. So von 45mm aufwärts. Es braucht schätzungsweise 3-5 5kg Pakete um die Weste zu füllen. Diese Suizidweste hat jetzt gut 20kg und trägt rundum mindestens 7-10cm auf. Dazu ein Kleidungsstück daß sie verdeckt. Entweder ein sehr schlanker, durchtrainierter Typ, oder eher eine Rucksackbombe. Oder kleinere Westen und mehrere Täter. Just my 2cts.
  17. 4 likes
    Wenn es bei uns vor der Wahl auch noch knallt..... werden sich die Parteien mit nach Abschiebungen schreien überbieten.... das wird so was von widerlich sein, vor lauter Scheinheiligkeit
  18. 4 likes
    Braucht man nicht großartig "verschwören", allerhand Gestalten die da "hochgespült" worden machen jetzt Karriere in den "Etablierten Parteien", bzw. sind dorthin wieder zurückgegangen, die übrig gebliebenen "Hardliner/innen" finden sich jetzt in der Linkspartei und erzählen was vom bösen Kapitalismus während man mit ner Lous Vuitton Tasche rumlüft, und andere schreien nach einem Bomberharris der ihrem sinnlosen Dasein endlich ein Ende bereiten möge.. Spätestens als man nen Mitarbeiter aus dem Verteidigungsministerium "wegen der Erfahrung und so" zum Parteichef gewählt hat, war für die Piraten die Nummer gelaufen, der ist jetzt übrigens auch in FDP. Andere hüpfen beim Springerverlag und co jetzt rum... Kann man natürlich alles für Zufälle halten... Bei der AFD übrigens dasselbe Spiel, ganz viele Leute die erst ihren "Weckruf" verkündet haben, und dann aber anstatt die umbenennung in LKR überhaupt zu erleben nun doch in CDU,SPD und FDP sind, ja komisch ne, warum sind die denn da nicht gleich rein? - Der Unterschied zu Piraten und AFD ist das bei der AFD mehr Leute sind die diese Muster bereits kennen weswegen sie höhere Selbstheilungskräfte als ne naive Veranstaltung rotlichtbestrahlter Millenials hat.
  19. 4 likes
  20. 4 likes
    ach, die Elite scheißt doch auf das Pack. Das Pack ist doch nur eine Bedrohung, insbesondere, wenn es bewaffnet ist. Wen Du wählst ist doch irrelevant, außer, Du wählst nicht die Blockpartei. Wenn Du anderes als Block wählst, bist du Feind und wirst als Nazi beschimpft und mußt um die bürgerliche Existenz bangen.
  21. 4 likes
    Die ca. 60% Wählerinnen und Wähler hoffen halt, dass wenigstens nicht r2g im September rauskommt. Ein fataler Irrtum, denn die "CDU=r2g", in schwarzem Mantel mit Laserschwert....
  22. 3 likes
    Wo ein Wille ist, ist auch ein Fachmann (genügend eingewandert!) zu finden Ich will unseren Politikern nun nichts unterstellen (ich denke schon, daß sie "menschlich/persönlich" betroffen sind), aber mir gehen diese dauernden "Krokodilstränen" nach irgendwelchen Anschlägen fürchterlich auf den Senkel, weil sie letztendlich in Bezug auf die Terrorbekämpfung folgenlos bleiben. Was folgt, sind noch mehr Gesetze, die den normalen Bürger immer weiter einschränken. Bei fast jedem Terroranschlag kann man lesen "...war der Polizei bekannt..." oder ähnliches, ja, warum war der dann noch frei oder noch im Land? Hier liegt doch das Problem. Diese Gesetze taugen nichts; hier traut man sich aber nicht ran. Auch hier gilt: Wenige Denkminuten könnten viele Gedenkminuten ersparen
  23. 3 likes
    Die EU biegt sich die Umfragen so hin, dass raus kommt was sie will ...
  24. 3 likes
    Tja und Ziel erreicht. Nicht nur daß unsere eigenen Politiker durch immer mehr Gesetze die Freiheit einschränken, wird das "öffentliche Leben" auch immer weiter reduziert, weil man ja nicht gern "gelastert" oder "gebombt" werden möchte. Unsere Politnarren sollten weniger Papier und heiße Luft produzieren, sondern einmal anfangen, aufzuräumen
  25. 3 likes
    Ich würde ja gerne legal eine Waffe zeigen. Dann kommt der syrische Kackstift in der Unterbüchs zum Tragen und der rechtswidrige, gegenwärtige Angriff wäre sofort beendet. Problem: Ich darf das nicht, weil ich im Gegensatz zu moslemisch Umgevolkten als legaler, permanent überprüfter und überwachter Waffenbesitzer ständig unter Terror- und Amokverdacht stehe.
  26. 3 likes
    Aber dazu müssen sie erstmal aus der APO rauskommen. Die Hürde liegt da meist bei 5%.
  27. 3 likes
    Du kannst dir die Pest an den Hals ärgern, weil deine LKR immer noch keine öffentliche Aufmerksamkeit und damit Zustimmung hat. Die AfD ist u. a. auch dadurch bekannt geworden, weil sie "Skandale" hatte, weil sie unbequeme Forderungen - auch in Bezug auf das WaRe - stellt usw. Davon ist die LKR Meilenweit entfernt. Ich werde in jeder Partei Mitglieder finden, die mit in dem einen oder anderen Punkt zustimmen. Bei der LKR ist es jetzt Herr Kölmel, Bei der FDP war einer, der sogar auf Tour damit ging und bis in den hohen Norden (Husum) tingelte.In der SPD gibt es Leute, die waffenrechtlich dazu gelernt haben, ich habe schon mit Politkern der Grünen gesprochen, die mir auf Lokalebene zugestimmt haben und würde wahrscheinlich bei den Linken auch welche finden. Letztendlich ist doch entscheidend, wie die Bundesspitze agiert und da hat Lucke gegen uns gestimmt. Noch ein Punkt zu den Partei-/Wahlprogrammen; Sie sind eine aneinaderreihung von "Bildzeitungsüberschriften" (Achtung ! Symbolhafter Vergleich). Setzt man es in der Regierungszeit um, kann man darauf verweisen, daß man es ja gesagt hat; setzt man es nicht um, gibt es meist einen Koalitionsspartner, der es "verhindert" hat. Allen Papieren gemeinsam ist, daß bei kaum einem Punkt steht, wie man ihn umsetzen will und welche Ergebnisse er bringen soll. Ich vermisse bei allen (!ALLEN!) Parteien die Aussage, wie dieses Land in 5 - 10 - 15 - 20 oder mehr Jahren aussehen soll. Auch die LKR hat darauf keine Antwort
  28. 3 likes
    Du mußt zugeben, die machen es einem wirklich nicht leicht, sie zu mögen. Von Vertrauen spreche ich gar nicht. Auf mich mach die AfD den gleichen Eindruck wie die Piraten, nur von der anderen Seite.
  29. 3 likes
    Hehe, "strafbefreit". Das sagt nix über Zuverlässigkeit.
  30. 3 likes
    Vermutlich wären die BT-Toiletten wegen Überfüllung geschlossen und wären anschließend nur noch mit B-Schlauch zu reinigen.
  31. 3 likes
    Wer die bei der Behörde selbst abgibt, beweist, daß er eigentlich in eine Psychiatrie gehört.
  32. 3 likes
  33. 3 likes
    Eine Frau, die von zwei Männern physisch angegriffen wird? Bei uns könnte die denen mit einem Montiereisen eine Teillobotomie machen und es wäre okay.
  34. 2 likes
  35. 2 likes
    warum verfüttert man die Reste des Typen nicht an die Schweine ? Eine islamische Beerdigung hat dieses Stück Scheiße m.M.n nicht verdient.
  36. 2 likes
    Der Bürgermeister von London hat unlängst bekannt gegeben, dass man sich an Anschläge in Grossstädten gewöhnen muss. Dies hat, zu meinem Entsetzen und meinem Unverständnis zu keiner kritischen Stellungnahme in den Massenmedien geführt. Die Politik der Kapitulation wird vom Volk widerstandslos akzeptiert. Das manifestiert sich jeweils immer bei einem Anschlag; die altbekannten 'pray for X' und facebook Flaggen-Filter werden aus der Mottenkiste geholt und in die Welt geschwänkt - ein Automatismus, wie Schuhe binden oder sich die Zähne putzen. So unangenehm das Gefühl auch ist, ich bin froh dreht sich mein Magen bei den Bildern, ich bin froh verspüre ich starke Wut - es gibt mir zu verstehen, dass mir weder die Opfer noch unsere Antwort darauf egal sein kann.
  37. 2 likes
    Der Mai 2017 schein wohl wieder ein guter Monat für Zugänge in die Datensammlung zu werden. Sobald die neuen Zahlen vorliegen, mach' ich mich an die diesjährige Hochrechnung nach Modellen, Variationen und Subvariationen und präsentieren sie anlässlich des 8. FROCS-Treffens in 19 Tagen in Klein-Umstadt. Yeeehaw. Long Johns Wolf
  38. 2 likes
  39. 2 likes
    Ziehen wir gerade durch - bei Interesse PN ............ Nur soviel: die bekanntesten Händler in DE mit bekannt guten Kontakten in die USA winken eigentlich nur ab ........haben eben keinen Bock auf sowas .............da weiß man, wo man in Zukunft NICHT mehr kauft ..............
  40. 2 likes
    Natürlich nicht, das Ziel ist doch weniger Waffen, wenn man ein paar Vollpfosten zusätzlich die Registerwaffen mit wegnehmen kann dann schlägt man ja zwei Fliegen mit einer Klappe. Und danach brav die Leute wählen die einem Sicherheit statt freiheit versprechen, und am Ende doch beides wegnehmen.
  41. 2 likes
  42. 2 likes
  43. 2 likes
    Nö was ich darüber zu sagen hätte, angefangen von Transportgutsicherung, bis zur Verlustgefahr, könnte man mir als üble Nachrede auslegen.
  44. 2 likes
    Nein, eigentlich normal. Schau dir das Gesetz genau an. Die Frage ist ob es als fortgesetzter Vorgang zu sehen ist, d.h. ob sich der Täter auf der Flucht zB gegen den Verfolger gewendet hat und von der Annahme auszugehen ist, daß sich das ursprüngliche Opfer neuerlich im 32er sah. Dann kann der 33er greifen. Folgt man dieser Argumentationslinie nicht, also gab es keine gegenwärtige Bedrohung, bist du schlicht und einfach bei schwerer KV. Auch in diesem Fall kann die allgemein begreifliche Gemütsregung mildernd bewertet werden, aber eben nicht entschuldigend. (Gegen)Gewalt als impulsiver Akt ist immer ein Problem. Man sollte sowas vorher behirnt haben und eben nicht "russisch" vorgehen. Im Laden hätte er den Angreifer zu Tode würgen können, oder eben erschlagen, in anderen Ländern über den Haufen schießen. Das deutsche Gesetz ist da gar nicht schlecht, bei der Umsetzung hapert es halt.
  45. 1 like
    Wie kann das sein? Der Besitz von Sprengstoffen ist für Privatpersonen in GB doch streng verboten! Logische Konsequenz daraus: ein Besitzverbot für Nägel, Bolzen und Muttern für Zivilisten! GRUß
  46. 1 like
    500 round sells, also verkauft. Geht um den Verkäufer, der braucht dann ne Handelslizenz.
  47. 1 like
    einmal Arschloch, immer Arschloch. Bester Beweis: ein Blick auf die Elite.
  48. 1 like
    Solcher eindimensionale Sichtweise eines offensichtlich "CDU-Begeisterten " muss ich sofort widersprechen: Was anderes als ein "Parteipolitiker" sollte bitte auch gar nicht in der Politik "wirken". Wir sehen ja gerade überdeutlich wie bill...ähm Pardon "beliebig die CDU handelt und regiert": Sie assimiliert insbesondere die "Kardinalen Fehler" von anderen Parteien wie der SPD, biedert sich bei den ideologisch verbrämten Grünen an etc.etc...was für mich persönlich das Allerletzte ist. Wenn in der CDU tatsächlich die kritischen Stimmen überwiegen würde, dann wäre Frau Merkel schon längst nicht mehr am Ruder! Die CDU hat die historische Chance vertan, über Ihre "Konservative Sammlung" mit der LKR zusammenzuarbeiten bzw. in der LKR vernünftige EURO-Sicherheits-Flüchtlings-Energie-Wirtschafts-EU-Hasuhalts-POLITIK. zu betreiben.Die Fachleute hierzu kamen aus der ehemals seriösen AFD. Mit der Lupe bei den LKR suchen?...also bitte, soll ich Dir den link hierzu geben ? Ich schätze Dich so ein, dass Du genau weisst, was im LKR-Programm steht... Lese Dir das 10-Punkteprogramm der LKR durch und da wird mit keinem einzigen Satz behauptet..."sind alle blöd außer mir"...völlig daherschwadroniert und eine Schutzbehauptung AUSGERECHNET eines offensichtlichen CDU-Fans... Die CDU hat Pardon "den ganzen Mist angeleiert" , um damit ihre eigenen Ziele durchzusetzen. Wir schaffen das, wenn....lach. Das will man doch gar nicht, sondern man weiss, dass man den Karren final gegen die Wand fahren muss, es ist schlichtweg unumkehrbar. Dann lieber doch ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! JETZT macht man erst alles, um die "eigene elitäre Gutsherrentruppe" weiter zu korrumpieren,also WEITER SO und das finde ich äusserst vermessen und arrogant! Darüber hinaus belügt man noch den Wähler., so wie man uns Legalwaffenbesitzer seitens der CDU belügt seit genau 1,5 Jahren! Der Gau wird kommen, aber wählt ruhig weiter diese "Beliebigkeitspartei aus dem Tal der Ahnungslosen" ohne jegliches politisches PROFIL.
  49. 1 like
    Jo, wieder ein Schritt mehr zur Geschlossenheit der Waffenbesitzer... ...das wird nie was, so lange dieses mistige Vereinsverbandsstandesdünkelscheißding staatlich forciert wird.
  50. 1 like
    Ist der jemand im Weg oder ist das so eine Dr......? Grüße Gunfire