Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 12/11/2017 in all areas

  1. 5 points
    Als Kind habe ich von meinen Eltern ein Luftgewehr bekommen! Als Gegenleistung reichte das Versprechen, NIEMALS auf Menschen zu zielen und nicht auf Vögel zu schießen.
  2. 4 points
    Jo wird ja nicht auf dem Weihnachtsmarkt gekauft worden sein, Berliner Zufallsfunde, Putzfrau macht Scheisshaus Sauber, liegen überall AKs rum und so.. Sogar wenige Stunden nach der Entdeckung und Untersuchung durch mehrere Beamte waren noch 200 Schuss für die Aservatenkammer übrig
  3. 3 points
  4. 3 points
    Kosten sind wohl mit 10€ bei der DSB-Versicherung gedeckt. Nerven kann man natürlich nicht versichern lassen. Nach einem Sieg vor Gericht geht es einem aber besser als zuvor.
  5. 3 points
    Dem sollte mal jemand gewaltig einheizen. Letzendlich ist der auch käuflich, wenn man ihn wählen läßt das Waffengesetz vernünftig umzusetzen oder kein Gehalt und keine Rente mehr zu beziehen. So ein Subjekt gehört wegen Amtsmißbrauch in den Knast.
  6. 3 points
    Tja diese dummen Ösis. Machen keinen Riesenaufruhr sondern hocken sich faul hin und warten wochenlang, ob da nicht wer kommt, das Dingens abholen. Und fingen sich einen deutschen Oberleutnant.
  7. 3 points
    Was willst Du? Ich kenne die Situation in Berlin nicht, aber in manchen Bundesländern deckt das den Trainingsbedarf eines Polizisten auf Jahre.
  8. 2 points
    ...z.B. ausreichend Muni für die beiden Nostalgiestöcke.
  9. 2 points
    Mann, wenn ich daran denke wie wir im Garten auf Dosen und anderes mit einer Luftpistole geballert haben, ganz zu schweigen von anderem im Keller ... traurig was aus D geworden ist.
  10. 2 points
    Dieses Land scheeint nur noch aus Dummheit und Anscheisseritis zu bestehen.
  11. 2 points
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/leipzig-demo-gegen-waffenverbot-in-eisenbahnstrasse-linke-gruppe-sieht-grundrechte-der-kleinkriminellen-in-gefahr-a2296122.html
  12. 2 points
    So macht man schöne Heimdeko. ...
  13. 2 points
    Wenn man weiß was man tut, dann kann man sehr wohl fertig geladene Waffen führen.....
  14. 2 points
    Ist schon über 30 Jahre her, da lief im Fernsehen ein typischer Antiwaffenbericht: Ein Psychologe wollte beweisen, dass nur durch das Vorhandensein einer Waffe Aggressivität erzeugt wird! Der Mann saß hinter einem Tisch in einem leeren Raum. Auf dem Tisch ein Fußball. Die Testperson kam herein. “Was glauben Sie, was nun passiert?“ “Vermutlich spielen wir Fußball.“ Neuer Test, aber diesmal lag ein Gummiknüppel auf dem Tisch. Eine andere Testperson antwortete nun: “Vermutlich werden wir uns schlagen!“ Fazit des Psycho—Meisters: “Bereits durch den Anblick der Waffe hatte die Testperson eine andere Haltung. Sie war nicht mehr entspannt und war auf Gewalt eingestellt.“ Bis Heute geht mir eine Frage nicht aus dem Kopf: Wie hätte die Testperson reagiert, wenn statt des Fußballs oder des Gummiknüppeles ein KONDOM auf dem Tisch gelegen hätte?
  15. 2 points
    Wir haben schon im Studium quasi offiziell gelehrt bekommen, daß Psychologen / Psychiater diejenigen sind, die am meisten einen an der Waffel haben. Ich kenne zahlreiche Waffen-Affine, die freiheraus sagen, sie wären weit weniger waffen-affin,wenn ihnen nicht in der Kindheit der Umgang mit Spielzeugwaffen, selbst an Fasching, von ihren Eltern strikt verboten worden wäre. Zusammengefaßt: Wer solche Aussagen tätigt, hat im meinen Augen Scheixxe im Kopf. Grüße Iggy
  16. 2 points
    Schau dich mal bei den Herrschaften um, egal ob Wachpolizei oder BuPos am Flughafen. Dauernd wird wer gesweept, es wird am Abzug rumgefingert, etc.
  17. 2 points
    Laut einem Bericht im Spiegel ist die Suizidrate von Psychologen 7 mal höher als bei anderen Menschen! Man hat also gute Chancen auf einen seelisch labilen Typen zu treffen, den man nicht so ohne weiteres mit auf den Schießstand nehmen würde...
  18. 2 points
    Den würde ich zum Sachgebietsleiter für Archivwesen und Aktenaussonderung machen. GRUß
  19. 2 points
    Na dann wir es Zeit für einen Stellenwechsel innerhalb der Abt. Öffentliche Ordnung zum Verwalter der Mülltonnen und Ausgabe der Parkscheine.
  20. 2 points
    Besser noch aus dem Staatsdienst entfernt unter Verlust der Pensionsansprüche
  21. 2 points
    Irgendwie schizophren. Auf der einen Seite dauernd irgendwelches Nazi-Nazi-Geschrei und auf der anderen Seite werden immer mehr Methoden (Blockwart, Systempresse, gelenkte oder unterdrückte Meinung u. a.) dieser Zeit eingeführt
  22. 2 points
    Quelle: https://www.shz.de/18543731
  23. 2 points
    Ein guter Fachanwalt sollte das imho richten können. Leider wird meist, gerade von Waffenamateuren, die Tragweite unterschätzt. Und so maximal der Feld, Wald und Wiesenanwalt beauftragt.
  24. 2 points
    Pssssttt- - nicht weiter sagen - - das war das heimliche Depot von C. F. R.
  25. 2 points
    Aber du solltest es doch eigentlich verstehen. Im übrigen ist das hier ein Fachforum. Aber auf der anderen Seite ... das DWJ ist eine Special-Interest Fachzeitschrift und da wird munter BB und Diabolo als Synonym benutzt ... Es gibt offensichtlich keine Fachleute mehr,. Auch keine intelligenten Abiturienten, die Mengen über 10 auch fehlerfrei zählen können..
  26. 2 points
    Das habe ich vor vielen Jahren schon RWS mitgeteilt, die ihre Diabolos in ihrer Werbung nur an Berechtigte abgeben wollten. "Die Munition zählt" und darunter stand wirkich: "Abgabe nur an Berechtigte". Die Werbung wurde danach tatsächlich geändert. BTW: Witze erklären müssen ist irgendwie blöd.
  27. 2 points
    Abgründig. Habe sowas bei seriösen deutschen Dissidenten bisher noch nie gelesen. http://vera-lengsfeld.de/2017/12/11/die-merkelsche-schenkung/
  28. 2 points
    Die Platzierung ist wichtig für den Koalitionsvertrag und so. Schwarz/Rot oder Schwarz/Rot/Grün nach Neuwahlen. Und die Lizel Mohn von Bertelsmann wird ihre Busenfreundin die "Mutti" der trockenen Totgeburten nicht enttäuschen...
  29. 2 points
    In Berlin sicher noch länger, da viele der behördlich genutzten Schießanlagen gesperrt sind
  30. 2 points
    Naja im "Reichstagsgebäude" befinden sich auch etliche "Rechtsverweigerer"... welche maaslos rummerkeln...
  31. 1 point
    Auch mehrere Schalldämpfer möglich 15. Dezember 2017, Dortmund (LJV). Mit Erlass vom 26.10.2017 erkannte der NRW-Innenminister ein Bedürfnis für die Verwendung von Schalldämpfern durch Jäger bei der Verwendung von Langwaffen mit schalenwildtauglichen Kalibern grundsätzlich an. Da mit diesem Erlass der Bedarf bei Jägern in der Regel nur für einen Schalldämpfer anerkannt wurde, hat sich der LJV NRW umgehend beim Innenministerium dafür eingesetzt, auch den Erwerb mehrerer Schalldämpfer für Jäger grundsätzlich zu ermöglichen. Mit ergänzendem Erlass vom 17.11.2017 hat das Innenministerium nun noch einmal klar gestellt, dass die Nutzung verschiedener Waffen mit unterschiedlichen Kalibern und Einsatzgebieten als Begründung für das Erfordernis weiterer Schalldämpfer grundsätzlich ausreicht. Diese Begründung sollte der Jäger schriftlich gegenüber seiner Waffenbehörde darlegen. Im Übrigen hat das Ministerium auch klarstellend darauf hingewiesen, dass ein Schalldämpfer ggf. auch für Waffen in verschiedenen schalenwildtauglichen Kalibern genutzt werden kann. Ein herzliches Dankeschön an Innenminister Reul für diese Klarstellung im Sinne des Gesundheitsschutzes für Jäger und Jagdhunde! Gleichzeitig wurde aber auch nochmals darauf hingewiesen, dass es vor dem Erwerb und Besitz von Schalldämpfern durch Jäger eines Voreintrags in die WBK bedarf, da Schalldämpfer waffenrechtlich nicht unter das „Jägerprivileg“ für den Erwerb von Langwaffen ohne Bedürfnisnachweis fallen.
  32. 1 point
    Alles Westimporte, um die FNL (ehemals sowj. besetzte Zone) dauerhaft zu schädigen: Dr. Angela Merkel, aktuelle Bundeskanzlerin, geboren 1954 in Hamburg, Erich Honnecker, ehem. Staatsratsvorsitzender etc. pp., geb. 1912 in Neunkirchen, Saarland Otto Grotewohl, ehem. Ministerpräsident der DDR, geb. 1894 in Braunschweig, heute Niedersachsen Erich Mielke, Oberster Schnüffler der DDR, geb. 1907 in Neukölln, Westberlin usw. usf ...
  33. 1 point
  34. 1 point
    Das Kind ist eh ein hoffnungsloser Fall, da es mit seinen Altersgenossen in den sechzigern noch in WKII Trümergrundstücken spielte und nie einen Lederfußball hatte...
  35. 1 point
  36. 1 point
    Die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen. Du hast auch nur zwei Hände und ein oder zwei gute Stücke sollte man aus Nostalgiegründen schon behalten... . Mit dem Verkaufserlöß gönnst Du Dir dann noch was...
  37. 1 point
    http://www.wz.de/lokales/burscheid-region/bogenschiessen-schuetzen-trainieren-schueler-1.2577101
  38. 1 point
    Das Du dich da mal nicht täuschst. Gehe lieber mal davon aus das dieser von genau solcher Stelle Rückendeckung bekommt & den Auftrag hat.... jupp unter dem Begriff "Reichsbürger" klagen an....
  39. 1 point
  40. 1 point
  41. 1 point
    So eine Schweineschice hab ich echt noch nie erlebt. Hoffentlich kommt der zur Straßenreinigung.
  42. 1 point
    Wenn ich dann so sehe, wer in deutschen Grostädten die Mietdroschken lenkt.........
  43. 1 point
    Gehört schon länger zu meiner Grundausrüstung. Ich muss das jetzt nur noch in die Köpfe unserer Feuerwehrsanis bekommen.
  44. 1 point
  45. 1 point
    Gerüchten zufolge grenzt die Garage nicht nur AN die Moschee, sondern gehört irgendwie dazu.
  46. 1 point
    Der hat nicht ernst gemacht, weil selbst die größten Asozialen (zumindest die meisten dieser "Abgehängten") immer noch mehr Respekt vor dem Leben Anderer haben (selbst im Suff), als so manchner "Facharbeiter".
  47. 1 point
    Deswegen hat er auch nicht ernst gemacht. Dabei wäre das Problem mit der Unterkunft und fließend kaltem Wasser für paar Jahre gelöst gewesen.
  48. 1 point
    Ach so wirklich nicht, meine Theorie ist das die "Reichsbürger" eher ne Art Eskapismus betreiben, da wird sich die Welt anders eingeredet als sie ist, und man führt "Ersatzdebatten" und masturbiert sich im Internet irgendwas zusammen. Da wird Show gemacht und zwischendrin gibts da bissel auf den Deckel. Wenn die Internet-Maulkörbe usw. dann endlich wirken wird es gefährlich für die Politiker und andere Leute am unteren Teil der Nahrungskette weil anstatt zu reden oder irgendwo rumzupöpeln werden sich da allerhand mehr Leute radikalisieren und radikale Sachen machen.
  49. 1 point
    hola amigos, habe heute festgestellt dass meine 1000 selbstgeladen schon wieder alle sind...(in 3 Monate), dann werde ich mal innerhalb der nächsten Tage noch mal 1000 machen. Muss mich auch nach .22 lr American Eagle umsehen, bis zu 5000 kommen in Frage, weiss jemand eine güstige Quelle? saludos de pancho lobo
  50. 1 point
    Jo, und die Raute des Grauens wiederholt andauern, das es den Deutschen so gut wie nie geht... das gilt nur für die Klassen der Politclowns und der Bonzen
×