Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 03/18/2017 in all areas

  1. Ähm sorry, ich und viele andere höre seit Jahren nur wohlklingende Worte aus dem Mund irgendwelcher Politiker. Das da jetzt nicht gleich alle mehrfach anal penetrierten Foristi Beifall klatschen sollte eigentlich verständlich sein. Wir Waffenbesitzer können nämlich kaum noch sitzen, haben aber ein gutes Gedächtnis. Dies beinhaltet, die SPD vögelt uns nach Lust und Laune, die Linke vögelt uns nach Lust und Laune, die Grünen vögeln ganz Deutschland nach Lust und Laune, die FDP macht was ihr gerade die 5% rettet und die CDU benutzt beim Waffenbesitzervögeln wenigstens ab und an Gleitcreme, tut es aber trotzdem immer. Bei uns bekommt als nächstes derjenige eine Chance der LIEFERT. Worte sind wohlfeil, Ideen auch. Wenn der jungen Union also gute Ideen (was auch immer das sein möge) wachsen, dann müssen wir ja nur noch 15-25 Jahre warten bis die mal im Parlament aufschlagen. Da riskiere ich doch sogar mal die Totalentwaffnung und schicke die Kanzlerettenpartei kalt lächelnd bei der nächsten Wahl auf Oppositionskurs. Die drei großen Verbrechen der Kanzlerin dürfen nicht ungesühnt bleiben und wenn wir deswegen durch die Trümmerlandschaft einer rot/rot/roten Regierung müssen - gerne. Die CDU ist politisch toter als die grauen Panter je waren. Jetzt kommst du und sagst, dass der politische Kindergarten der amtierenden alternativlosen Kanzlerin, die uns kalt lächelnd ruiniert hat, gute Ideen hat? Sorry Beifall gibt's wenn die mal andeuten welche Ideen sie haben. Unterstützung, wenn ihnen dann mal irgendwann politische Sackhaare gewachsen sind
    12 likes
  2. 10 likes
  3. Die haben sicher noch die Folge mit der schlagenden Burschenschaft im Gedächtnis gehabt. Angesichts eine weise Entscheidung.
    9 likes
  4. Die würden noch die DNA von Uwe Böhnhart finden
    8 likes
  5. Der Europaabgeordnete Schwab (EVP / CDU) wies darauf hin, dass man die Freiheit der legalen Waffenbesitzer gegen die Anforderungen der inneren Sicherheit habe abwägen müssen. Damit sagt Herr Schwab aus, dass legale Waffenbesitzer der inneren Sicherheit diametral gegenüberstehen! Armselig. Die Tschechei ist jedoch genau anderer Ansicht. Ich mag mich irren, aber war der Schwab nicht der Clown, der meinte Jäger hätten sowieso nur Kipplaufwaffen und er hätte noch nie eine AK auf der Jagd gesehen?
    8 likes
  6. Darum geht es nicht. Eine AfD, die mit annähernd 20 % (15 % +/- X - hoffentlich eher +) im BT sitzt, kann Sand ins Getriebe streuen - viel Sand. Und sie nimmt anderen Parteien die Sitze und damit auch Finanzen weg. Nur draum kann es im September gehen. Was die AfD dann daraus macht, wird man sehen müssen. Je mehr Prozente (Sitze) bei der AfD landen, um so schwieriger wird die Koalitionsbildung und um so entlarvender. Es müssen irgendwann nämlich Parteien kopulieren koalieren, die überhaupt nicht zusammenpassen, aber ins gemeinsame Regierungsbett kriechen, um die AfD außen vor zu halten.
    7 likes
  7. "Es geht eben in Europa nicht ohne das Volk" Europa funktioniert auf jeden Fall nur demokratisch oder gar nicht, sie entscheiden über unsere Köpfe. Reformen hinter dem Rücken der Bürger haben letztlich die Flugbahn eines Bumerangs. Sie kommen irgendwann zurück in Form zerstörten Vertrauens und wenden sich ab, siehe England. Die dargebrachten Argumentationen der EU Kommission bezüglich der Änderung des Waffengesetzes empfinde ich als Diffamierung und regelrechte HETZE GEGEN UNS, "DIE LEGALEN WAFFENBESITZER" Sie machen uns Jägern, Sportschützen und Sammlern das Leben schwer. Unsere legalen Waffen tragen keinerlei Schuld, sie handeln diktatorisch - frei nach der Devise: "Das Volk ist zu dumm für solche Entscheidungen!" Das wird sich eines Tages rächen" Die Änderung des Waffengesetzes ist nichts anderes als eine Kapitulation, die erbärmliche Unfähigkeit gegen die Illegalen Waffen vor zu gehen. Zeigen wir die rote Karte für bürokratisches und diktatorisches Brüssel. Die meisten Menschen in Europa wünschen sich, dass ihre nationale Identität erhalten bleibt. Für die Entwicklung in Europa tragen sie eine große Schuld, nicht nur im Hinblick auf das Waffengesetz.
    7 likes
  8. Es ist statistisch trotz Politikermüllhalde und Parkinsonschen Prinzip unwahrscheinlich das die Leute die das verfassen alle derartig "doof" sind, ich unterstelle einfache pauschalen Böswillen. Das macht in letzter Konsequenz zwar keinen Unterschied aber in der Bewertung und Auffassung schon nen großen.
    7 likes
  9. es könne nicht sein, dass Extremisten in Deutschland legal politische Ämter besetzen könnten. Was ist an dieser Aussage verkehrt, Linke, Grüne, usw. aus dem Verkehr ziehen. Er forderte eine Regelabfrage beim Verfassungsschutz vor der Erteilung eines Mandates. Na da dürften aber etliche Positionen frei werden und zu Neubestzung anstehen. Unzuverlässigen Politkern müsse jeglisches Mandat konsequent entzogen werde . DAFÜR !!!!
    6 likes
  10. Meine Postkarten sind da! Es dürfen sich auf Post freuen Herr Erwin Rüddel Frau Ellen Demuth Herr Dr. Werner Langen Der CDU-Kreisverband Neuwied Die CDU-Rheinlandpfalz Der Landrat Kaul Und ein paar schicke ich an die AFD. Damit die schnallen, dass das ein Thema ist.
    6 likes
  11. Immer wieder schön die Kommentare zu lesen. Hoffentlich hat dieses dämliche EU Affenrecht zu Folge, dass die Schweizer aus dem Schengenraum austreten. Da freue ich mich jetzt schon auf die blöden Gesichter der Journalisten und EU-Fanatiker!
    6 likes
  12. Sollte sich irgendein Schützenverein für einen Tatort mit derartiger Drehvorlage zur Verfügung stellen, dann gehört er m.E. wegen verbandsschädigender Dummheit aus dem Verband geworfen ! Vorurteilsbeladene Pauschalverurteilungen von Schützenvereinen aufgrund abstrusester Unterstellungen sind so etwas von aktuell, wie man es sich in seinen Fantasien als normaldenkender Mensch kaum vorstellen kann ! Ich erlebe es gerade life, wie man die persönliche Verfehlung eines einzigen Mitglieds ohne jede Vereinsfunktion zum Anlaß nimmt, einen ganzen Verein schlechtzureden. Deshalb: Dem Vorstand dieses Vereins meine Anerkennung für diese weise Entscheidung ! GP
    5 likes
  13. Die Einstellung eines Politikers zum Waffenrecht offenbart seine Einstellung zu den Bürgern und Wählern!
    5 likes
  14. hola amigos, und was ist mit dem linken Feinden unserer Gesellschaft? Die Gesinnungsschnuffelei wird immer schlimmer...schreiben die die Gesetze des III.Reiches ab? saludos de pancho lobo
    5 likes
  15. Gegenmaßnahmen: Kampf gegen Rächtz verschärfen! Lichterketten gegen rächte Gewalt bilden! Singen für den Weltfrieden Gebetsmühlenartig wiederholen, dass das nichts mit der Religion des Friedens (die mit den Kopfabschneidern) zu tun hat Amadeu Antonio-Stiftung mit abartig viel Geld versorgen Über alle politischen Ebenen sich selbst einreden, dass das Waffenrecht verschärft werden muss!
    5 likes
  16. Ja.. wenn sie auf Linie laufen, und nicht irgendwelche Quereinsteiger an die Hebel kommen. - Dann dürfen se auch mal im Bundestag sitzen und im dicken Auto hinten sitzen wenn sie ganz graue Haare haben. - Die Junge Union stellt bestenfalls die neuen Altmeiers, genau SO sieht das dann aus. Weißte wieviele CDU Kanzler es gab die in der JU überhaupt Mitglied waren? Genau einer, Birne... Merkel war nur in der FDJ. Wo ist den die "JU" der 1990er? Die müssten ja jetzt langsam mal was zu melden haben? Wer soll das sein die Roland Pofallas? Wer jung und da Mitglied ist, der ist doch sowieso "Game Over", Für die Generation 18-35 ist die jetzige Politik in Deutschland nicht nur ne Beleidigung sie ist ne totale Katastrophe bis hin zur Bestandsbedrohung, die müssten wenn Merkel vorbeikommt mindestens Pfeifkonzerte aufführen. Aber nichmal das passiert... Die Lehrlinge werden da nur Lernen die nächsten "unteren Chargen" zu stellen, und die nächsten Generation an konfliktscheuen "Cuckservatives" die die Fresse zu halten und von Linksextremen geliebt und akzeptiert werden wollen. Wer jung und da Mitglied ist, ist ein Vollidiot der den Klang nicht gehört hat, da gibt es keine "Aufwärtsmentalität" und bewegen wird man da auch nie was. Das ist also genausoviel Wert wie "Schützenfreunde" in der CSU oder sonstwas die im EU Parlament doch geschlossen für die nächste Kröte abstimmen und noch Applaus dafür erwarten das se so tolle Kompromisse ausgehandelt haben usw. Wieso gleich? Reden wir hier von irgendwas neuem? Hahahahah Genau "Ihr immer mit eurem Genörgel! Macht es doch besser" Jo machen wir jetzt auch, nämlich den Scheissverein niemals wieder wählen. Genau wie die FDP.
    5 likes
  17. Ich bin etwas erschrocken ob der deckungsgleichen Gedanken (), schrieb ich doch gestern gerade die Firma Blaser an: Wer mich zukünftig mit Werbemails beglückt, bekommt deckungsgleiche E-Mail.
    5 likes
  18. In dem Moment in dem ein Politiker gewählt wird und eine Funktion bekommt, in genau diesem Moment erwirbt er Kompetenzkompetenz. Das heißt, er kann sich selber als Referenz definieren. Von diesem Ausgangspunkt aus agiert er dann. Ein Beispiel: ein Physiker wird Bundeskanzler. Dann schaltet er alle CO2 neutralen Energiequellen ab, weil ein Tsunami 11.000 Tote gefordert hat, ersetzt diese durch Öl, Gas und Braunkohlekraftwerke und nennt das dann Energiewende. Eine eingesetzte Expertenkommission besteht aus Geisteswissenschaftlern und Geistlichen, zum Energieausgleich werden Energiequellen aus Wind und Sonne empfohlen, die auch ab und an Energie erzeugen, aber sauteuer sind. Damit diese überhaupt gebaut werden, wird empfohlen deren Hin und wieder Energie vergleichsweise hoch zu vergüten. Auf die Einwände, dass das evtl. teuer werden könnte, sagt ein kommunistischer Geisteswissenschaftler, dass die Energiewende für ein Bier oder eine Kugel Eis in der Woche bezahlt ist. In der unmittelbaren Folge schließt daraufhin JEDER noch in der BRD ansässige Stahlkocher seine Öfen, diverse Chemieriesen verlagern alle energieintensiven Synthesen ins Ausland und der Strompreis bleibt Wechselkurbereinigt der teuerste auf der ganzen Welt. Hunderttausende Bürger können sich Strom nicht mehr oder nur noch geradesoeben leisten und alle Energieriesen entlassen Mitarbeiter im fünfstelligen Bereich. Vor lauter Glück explodiert die Solar und Windbranche, nur um wenig später nahezu vollkommen zu implodieren. Und die ganze Kohle? Nein, die ist nicht weg. Die hat jetzt nur jemand anderer. Und diese Experten kümmern sich seit 2015 um Bevölkerungsentwicklung und seit 2017 ums Waffelrecht.
    5 likes
  19. 5 likes
  20. Wie man einem Arschloch antworten kann. Kommt am Ende.
    5 likes
  21. Man stelle sich mal vor was diese ...... wollen, die wollen mit Geheimdienstlichen Methoden gegen 1.5 Millionen Gesetzestreue Bürger vorgehen nur weil diese Waffenbesitzer sind/werden wollen. Nicht mehr ganz dicht sind die, da weint ja jeder Stasi Offizier vor Neid.
    4 likes
  22. Sehenswerter aktueller Beitrag bei "Jagd und Natur-TV" (zur Abwechslung mal speziell aus österreichischem Blickwinkel) http://www.jagdundnatur.tv/episode/EU_Waffenrechtsverschaerfung
    4 likes
  23. Das man das Arschloch als Opfer tituliert, ist für die hirnlose Mainstreamjournaille ja schon Normalität. Für mich ist das Ableben dieser Amöbe sozialverträglich.
    4 likes
  24. Die sollten ein deutsches Experten Team zurate ziehen, die Tommies. Wir haben doch schließlich das Schnelldiagnoseverfahren entwickelt. Geistig verwirrt oder nicht wird in fünf Minuten geklärt.
    4 likes
  25. Lesetipp! Guter Artikel bei Eigentümlich frei vom 21.03.2017 http://ef-magazin.de/2017/03/21/10725-europaeische-waffengesetze-die-auswirkungen-des-eu-gunban
    4 likes
  26. Ich würde sowas als Postkartenmotiv empfehlen. - Vielleicht besser mit ner selbstgebastelten ^^ Fällt definitiv im politikerpostkasten auf... Und bringt sicher coole Pressemeldungen "Agressive Waffenlobby schockt Politiker mit Maschinenpistolen-Postkarte"
    4 likes
  27. Und Helene Fischer CDs, die können auch eine tötliche Waffe sein...
    4 likes
  28. Seid froh, dass wir das schärfste Waffenrecht der Welt (nach Nordkorea, Japan und Breat Gritain) haben, sonst hätten die am Ende noch Wurfsterne oder Einhandmesser benutzt und dann wäre das Opfer nur noch Hackepeter gewesen.
    4 likes
  29. 4 likes
  30. "Bewaffneter Nazi wollte Frau vergewaltigen und verletzte zu Hilfe eilende Schutzsuchende schwer!" Oder so ähnlich. Pfui, Waltherchen, geh Dir sofort den Mund mit Seife auswaschen!
    4 likes
  31. Merkel hat die CDU dermassen ausgeblutet die CDU ist fertig mit dder Welt. Wenn Merkel wegfällt bleibt ein schlimmerer Scherbenhaufen als nach Kohl, schon damals hätte die es in einer gesunden Partei nie soweit bringen dürfen, jetzt als sie 2005 die Partei zu einer SPD 2.0 gemach hat bleibt nimmer viel bis auf Karrieristen. Die versuchen jetzt ernsthaft den Wahlkampf mit Patriotusmus zu führen, dabei denkt doch jeder daran wie sie am Wahlabend 2013 dem Grohe die Flagge weggenommen hat. Ich hätte nach so einer Demütigung sofort die Bühne verlassen, der ist dafür Minister geworden.
    4 likes
  32. Wieso Schulz? Wie kommst du zu der Annahme das die Union unter Merkel genau das NICHT tun wird? Ob nun Schwarz/Rot oder Schwarz/Rot/Grün. - Merkel würde doch nen Grafe als "Sachverständigen" bestellen. Über die EU wäre es nur "Eleganter" gewesen, weil da kann man die Verantwortung einfacher nach Brüssel abschieben...
    4 likes
  33. Für mich nicht. 2017 bin ich absolut single issue Wähler. Wer mir da das beste und glaubwürdigste Angebot macht bekommt meine Stimme.
    4 likes
  34. Baden grundsätzlich verbieten. Ausnahme: Baden nur noch mit Schwimmsachkunde, >18 mal Training im Jahr, vereinszwang, Badehosenaufbewahrung in Tresoren und medizinisch psychologischem Check. DAS verhindert über 500 Tote im Jahr!
    4 likes
  35. Kann die verlogene Fischfresse von Vicky Ford nicht mehr sehen. Die der Schwedin dito. Dita Charanzova hat hier völlig recht.
    3 likes
  36. ALLE Attentäter die letzten zwei Jahre waren nicht nur bekannt sondern einschlägig vorbestraft. Aber klar, mehr Videoüberwachung und so......
    3 likes
  37. 3 likes
  38. Das einzige Ätzende daran ist, dass Polizisten dort als Zielscheiben für die Politbonzen rumstehen müssen. Bin dafür, dass jeder Bürger freien Zugang zu seinem Abgeordneten bekommt! Die sollen gefälligst auf sich selber aufpassen, wie jeder andere auch!
    3 likes
  39. 3 likes
  40. Es geht darum das Leben für Kriminelle und Terroristen möglichst einfach zu machen. Gleichzeitig sollen die Bürger möglichst aller Mittel beraubt werden um sich effektiv gegen irgendwas verteidigen zu können und permanent in "Angst" sein. damit sie Politiker wählen die die "Totale Sicherheit" versprechen, und ne "starke Polizei" wollen die sich aufführt wie ne Besatzungsarmee. - Vor der natürlich nur der Normalbürger anerzogene Angst hat, sonst würd er es machen wie die kriminellen und Terroristen und auf das Waffengesetz einfach scheissen. - Warum sollte man sich dem auch noch "unterwerfen" wenn der Staat zwar 70% Schutzgeld von einem Abpresst aber seinen Teil des Deals nicht einhält, und wenn dich beschwerst nennt man dich Pack, Idiot, Abschaum, Nazi und Köterrasse und so Zeug. Gleichzeitig schaffen dieselben Politiker aber Zustände die die Kriminalität fördern und wogegen man gar nichts tun kann oder will, und importiert sich selber durch die völlig geistesgestörte Migrations-Umvolkung ein neues "Subproletariat" das derartig inkompatibel ist das se sich nie integerieren könntne - selbst wenn se wollten - aber dazu noch den Willen zu Gewalt und Terror mitbringen. Warum? Alle etablierten "demokratischen" Politiker haben in ihrem Kopf ein völlig pervertiertes Wertesystem, das woran sie glauben ist derartig dumm, verblödet, überholt und zerstörerisch, das sie Westeuropa immer weiter destabilisieren und zu nem vollgeschissenen 3. Welt Scheisshaus runterhuren werden. Und wer sie noch wählt und toleriert macht sich mitschuldig, und verdient nichts besseres als den Konsequenzen schutzlos ausgeliefert zu sein.
    3 likes
  41. Deshalb haben die ja auch soviel Angst vor den Kurdinnen, allerdings kämpfen die richtig an der Front und haben keinen Wickelraum in der Kaserne
    3 likes
  42. Genau, die Profis, die ihren Hauptjob in der rektalen Untersuchung von Kameraden sehen...
    3 likes
  43. Im Reservistenverband treiben mehr als 20.000 Frauen und Männer Schießsport Noch, aber ich ein paar Jahren ist der VdRBW nur noch der GVdBW (Gedenkverein der BW) so wie im Augenblick von der Schnittchen- und Schampusriege auf die schießenden Reservisten geschaut wird
    3 likes
  44. Das ganze braucht Spielgeld, und eben den Willen das geschlossen wo rangezogen wird. Wer sich bei so nem Verein wichtig macht, der macht sich lieb Kind bei den Mächtigen, die Journalie klatscht, und man kann auch auf Folgeaufträge usw. hoffen. Überzeugungen brauchts nicht dafür, oder glaubst du der "normale" Maidan-Demonstrant wollte das Ergebnis? Der Kampf gegen den privaten Waffenbesitz ist gewünscht, das ist ein "Repressives Verbrechen" zur Erhaltung, Stärkung und Verteidigung der "Regierungsmacht" und wenn es nur ne psychologische ist. Dadurch macht sich der Staat gegenüber dem Zitterbürger unabkömmlich der Freiwillig nach mehr Überwachung Kontrolle und Polizeistaat schreit.
    3 likes
  45. Woran machst Du das fest? Die Geschichte mit der Überprüfung von Waffenbesitzern durch den Verfassungsschutz ist nicht von der CDU mitgetragen sondern entworfen. Die Sache mit den Nuller-Schränken ist kein Grünenvorschlag oder von der SPD. Das hat das CDU-geführte Innenministerium erfunden. Die jetzige Novelle der Feuerwaffenrichtlinie wurde von Merkels Ziehson und der EVP eingebracht. Die CDU hat dem zu 100% zugestimmt. Das ganze Gelaber von wegen "wir haben uns für Waffenbesitzer eingesetzt" ist reines Gelaber. Das ist wie wenn ich zu meinem großen Bruder sage, er soll Dir mal kräftig in die Fresse hauen und wenn Du dann pfeifst und jammerst, ihn dann auf zwei Ohrfeigen runterhandele. Anschließend möchte ich dann von Dir gelobt werden, weil ich ja so toll verhandelt habe. Die Linke zum Beispiel hat sich komplett enthalten. Warum hat nicht einer von der CDU dagegen gestimmt? Nicht einer? Alles kleine Kinder die sich nicht trauen? Na um so mehr ein Grund die nicht zu wählen. Es gibt nur vier Parteien die für uns gestimmt haben: AFD, LKR, FDP und NDP
    3 likes
  46. Genau das! Das Grüne und Linke freie Bürger für überflüssig halten, wissen Menschen die denken und hinschauen halt schon länger. Was eine mittelfristig zum Untergang verurteilte CDU und eine nur am eigenen Vorteil interessierte SPD davon halten, haben wir ja jetzt gesehen. Ich habe mir mittlerweile alle Abgeordneten, oder die, die es gerne werden möchten für meinen Wahlkreis angesehen. Ich warte noch auf die ein oder andere Antwort. Da das Thema Waffenbesitz mit freien Bürgern untrennbar verbunden ist, macht es auch meine Wahl zu einer "Ein-Thema-Wahl".
    3 likes
  47. Mist, so werden wir dich also nicht los! Aber ich habe Neuigkeiten für dich: Ich bin geprüfter Rettungsschwimmer und ehemaliger Sporttaucher, aber bei einer Querströmung von 4 Knoten habe ich auch ausgeschissen. Recht hast Du in einem Punkt: Weder der Berg noch das Meer verzeihen Respektlosigkeit. Es gibt ganze Friedhöfe voll mit Kadavern, die das bezeugen könnten. Und da hätten wir auch den Bezug zur Waffe. Der erste Fehler kann der letzte sein. In dem Sinne: Wären wir so blöd wie manche Wanderer und Angler, wären die Notaufnahmen voll mit Angeschossenen.
    3 likes
  48. und haben genau so wenig zu sagen wie vorher, solange sie nicht in der Geschäftsleitung sind. Grüße Gunfire
    3 likes
  49. Netzfund dazu... *********Achtung, IRONIE satt! ********* Wenn die Natur um Hilfe schreit..... Charlin-Chantal, Lars-Torben, Friedhelm- Malte und alle anderen oberschlauen Großstadtnaturschutztheoretiker werden gebeten, sich unverzüglich am nächsten verwaisten Krötenzaun einzufinden! Da sich Eure geliebten Kuscheltiere, die von Biologen und den bösen Jägern als Marderhunde, oder Füchse bezeichnet werden, zunehmend auf das Entleeren von Krötensammeleimern spezialisieren, diesen Job aber recht radikal durchziehen, die armen Amphibien rücksichtslos häuten und dann ermorden, ist Eure Hilfe gefragt. Während Ihr nämlich fleissig gegen die Jägerinnen und Jäger wettert, Euer Taschengeld für sinnfreie NABU- Wolfspatenschaften verballert und genau die Leute mit tollen Gesetzesentwürfen nervt, die in der Natur noch für Ordnung sorgen, fressen sich die lieben Füchse, gemeinsam mit den Einwanderern aus Fernost, wacker durch unsere heimische Tierwelt- klingt komisch- ist aber so! Nun denn, Ihr wackeren Helden der Diskussionsrunden, der 3. Welt-Teestunden und der unzähligen Online- Tierschutzforen, erhebt Eure entschlackten Leiber, legt das Häkelzeug nieder, tut endlich etwas Sinnvolles für den Schutz der NATUR und tragt die gesammelten Amphibien direkt zu ihren Laichgewässern! P.S. Verzichtet bei allen Tag- und Nachteinsätzen bitte unbedingt auf das Tragen von Warnwesten, denn das könnte die zahlreichen wandernden Wölfe schwer traumatisieren und sie dazu bringen, sich verschreckt in menschlichen Siedlungen zu verlaufen! Darf natürlich gern wieder geteilt werden
    3 likes
  50. Ich habe lange geschwankt, aber ich kann DIESER Kanzlerinnen-CDU keine Stimme geben, auch nicht die Erste.
    3 likes