Jump to content

Whitneyville

Registrierte Benutzer
  • Content count

    2,741
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Whitneyville last won the day on September 2 2008

Whitneyville had the most liked content!

Community Reputation

155 Excellent

About Whitneyville

  • Rank
    Professional
  • Birthday 08/03/1965

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Biografie
    Metallerausbildung, BW-Luftwaffe, div. Metallerjobs, Tech. Schule, Konstrukteur, Sportschütze a.d.8.
  • Wohnort
    am Ring
  • Beruf
    Ingenium ...
  • Interessen
    Hmmm, auf einer Schießsportseite aktiv ... was könnte das wohl sein ...
  1. Gymnasium Wernigerode: 15-Jährige schießt um sich!

    Ist die knallerzeugende 6mm Flobert Startpistole für die Bundesjugendspiele auch eine Sportpistole? Könnt ihr euch Vorstellen dass man das Ding als 10Jähriger damals - vor dem Fußmarsch zum Aschesportplatz, vom Lehrer(!) in die Finger gedrückt bekam, mit den Worten: "die schleppst Du!" Vorbei die Zeit ... Whitney
  2. Messe Kassel

    War schon jemand dort ... ? ich plane morgen früh mal schnell dahinzudüsen ... einen Sitzplatz hätte ich anzubieten ... aus dem Kreis Mettmann über Hildener Kreuz - Wuppertal - Unna ... Schnell melden per PM ... :cool:
  3. Wie wäre es mit einem Tritt ...?

    Kampfausbildung absolviert habt ... aber eine Panzermine würde ich nicht "betreten"... "Der Druckzünder der Minen löst erst bei Belastungen deutlich über 100 kg aus, so dass sie im Regelfall durch Einzelpersonen nicht ausgelöst werden. Da ein Soldat mit Marschgepäck und sonstigem Ausrüstungsgegenständen jedoch über 100 kg wiegen kann und Laufschritt die reine Gewichtskraft verstärkt, können in Einzelfällen auch Personen Panzerabwehrminen auslösen. Ebenso sind dies Minen eine Gefahr für zivile Fahrzeuge wie Busse." Ein durchschnittliches Automobil übt etwa 207 kPa Druck auf den Boden aus, während der rund 70 Tonnen schwere M1 Abrams lediglich 103 kPa Druck ausübt (Gutenbergklau'sel) Quelle: natürlich Wikiblödia Auch interessant ist das bei 0:40 zu sehende holzgeschäftete G3(?!). Ebenso der Muselmane der mit dem RHEINMETALL MG3 posierend im TerrorTV gezeigt wurde ...
  4. Meldung von unseren BUND´ies

    http://www.polizei.bayern.de/oberbayern/news/presse/aktuell/index.html/123696 unfassbar ... Kann doch eigentlich nur ein Geschoßsplitter gewesen sein ...
  5. Meldungen "von der Wies'n "

    Scharfe Munition bei Wiesn-Zugangskontrolle aufgefunden Am Donnerstag, 23.09.2010, gegen 19.00 Uhr, wurde ein 21-jähriger Tourist aus Griechenland beim Betreten des Wiesngeländes von Polizeibeamten kontrolliert. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks wurde eine scharfe Gewehrpatrone aufgefunden und sichergestellt. In seiner Vernehmung gab der Beschuldigte an, dass er die Munition in Griechenland gefunden hätte und diese seit diesem Zeitpunkt als Souvenir bei sich tragen würde. Wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz musste der Tourist zur Sicherung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Quelle: Polizeipressemappe Bayern
  6. Amoklauf in Lörrach ?

    vielleicht war seine Frau die "neue" des Mannes von Frau Radmacher ... Fragen über Fragen ...
  7. Amoklauf in Lörrach ?

    hats erwischt .... http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/23/trittin-attacke-in-hannover-video/hier-wird-der-gruenen-fraktionschef-mit-einer-farb-torte-beworfen.html soeben erhalten---> noch eine Umfrage: www.n-tv.de/panorama/Sohn-mit-Plastiktuete-erstickt-article1535691.html .
  8. Amoklauf in Lörrach ?

    "Grüne" sind der "politische Arm der RAF und niemand ist für mich unglaubwürdiger als dieser Verein .... Trittin hat mal gesagt, er würde "lieber in den Plenarsaal kotzen , als das Deutschlandlied zu singen... " ( allein dafür gehört er nach Kundus als Minensucher geschickt ) und was macht der Scheißkerl bei der Vereidigung des neuen Bundespräsidenten ? Aus voller Brust schmettert er das Deutschlandlied ... Für mich ein Rückgratloser Spinner !
  9. Amoklauf in Lörrach ?

    aber nachdem ich heute folgendes in der Zeitung und dann nach gockelln auch im www entdeckte, wird eigentlich jedem klar was in der Berichterstattung da passiert: Analog zu dem Telefonexperiment dürfte das auch für andere Informationen gelten: Solange nicht vollumfängliche Informationen vorliegen, bastelt sich das Gehirn eben eigene Wahrheiten zusammen ... die können einfach nichts dafür, die Presseleute auf der Suche nach einer Schlagzeile ... unfassbar! Hier der Artikel: Halbes Mithören quält doppelt "Kann der schmierige Anzugheini nicht endlich seinen Mund halten!" Nur weniges geht so auf die Nerven wie jemand, der neben uns laut und ausdauernd telefoniert. Psychologen haben jetzt herausgefunden, warum uns gerade Gespräche, von denen wir nur die Hälfte mitbekommen, so irritieren. Stand: 20.09.2010 Ansagen, Dialoge und Gesprächsfetzen dringen fast immer und überall, wo Menschen sind, an unser Ohr. Doch richtig nervig ist es nur, wenn jemand am Nebentisch oder im Zug laut telefoniert. Die Stimme von nebenan kann die Konzentration so sehr stören, dass es gefährlich werden kann, beispielsweise im Straßenverkehr. Was ist anders beim Telefon? Warum uns das Mithören eins Telefongesprächs ganz besonders verwirrt, haben nun Psychologen von der Cornell Universität in den USA erforscht. Sie wollten wissen: Was unterscheidet das Zuhören bei einem Telefongespräch vom Belauschen eines Dialogs, bei dem beide Sprecher anwesend sind? Horchen und konzentrieren Bildunterschrift: Konzentrationstest mit dem Cursor Für ihre Versuche ließen die Wissenschaftler zunächst je zwei Freiwillige ein Telefongespräch miteinander führen. Anschließend mussten beide Teilnehmer des Gesprächs dessen Inhalt zusammenzufassen. Eine andere Gruppe von Probanden absolvierte danach Konzentrationstests am Computer. Sie mussten zum Beispiel einen Punkt, der sich über den Bildschirm bewegt, mit dem Cursor verfolgen. Währenddessen wurden ihnen die vorher aufgenommen Gespräche vorgespielt. Eins, zwei oder halb Bei den Versuchen gab es drei Varianten: ■Die Probanden hören das gesamte Telefongespräch mit beiden Sprechern. ■Nur einer der beiden Sprecher ist zu hören. ■Einer der beiden Gesprächsteilnehmer trägt die von ihm verfasste Zusammenfassung des Gesprächs vor. Bei der Auswertung der Tests zeigte sich: Weder der Dialog noch der Monolog beeinträchtige den Erfolg beim Aufgabenlösen. Die Teilnehmer jedoch, die nur "halbe Gespräche" hörten, schnitten messbar schlechter ab. Reizmangel verringert Aufmerksamkeit Die Forscher haben dafür folgende Begründung: Wenn das Gehirn nur eine Hälfte eines Dialogs hört, fehlen ihm die Reize, die es braucht, um dem Gespräch zu folgen. Es weiß nicht, was der abwesende Gesprächspartner sagt, und auch nicht wie und mit welchen Worten. Das löst im Gehirn Alarm aus: Es steht vor einer unberechenbaren Situation. Um diese in den Griff zu bekommen, wird ein großer Teil der Aufmerksamkeit auf den Telefonierenden verwendet. Die fehlt dann für die Tätigkeit, mit der das Gehirn eigentlich gerade beschäftigt ist. Im Auto besonders gefährdet Bildunterschrift: Telefonieren im Auto ist gefährlich - auch, wenn es der Beifahrer tut. Besonders beim Autofahren kann dieses Aufmerksamkeitsdefizit gefährlich werden. Die durchgeführten Tests waren nämlich so entworfen, dass sie die Verteilung der Aufmerksamkeit am Steuer simulierten. Das bedeutet: Im Dienste der Sicherheit sollte man nicht nur als verantwortungsvoller Fahrer das Telefonieren am Steuer unterlassen, sondern es auch gleich seinem Beifahrer verbieten. Quelle: http://www.br-online.de/wissen/forschung/psychologie-telefon-irritation-ID1284987394454.xml;jsessionid=CK3KJYPQAVYL4CSBUKRSM4Q?_DARGS=/br/jsp/global/baukasten/voting_mini.jsp#anker
  10. Amoklauf in Lörrach ?

    sehen und hören müssen .... Wenn die eine Macke hatte hätten die Behörden die Waffe ja einziehen können ! Angeblich hatte sie 300 Schuß Munition LARGE RIFLE 22 Millimeter dabei ... und wieder ist überall von Großkaliber die Rede ! Alles Schwachmaten ...
  11. Amoklauf in Lörrach ?

    Explosion ? Schüsse ..."Täterin " (!) tot ... http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2010-09/amoklauf-loerrach .
  12. Ansturm bei freiwilliger Waffenabgabe in Zug

    was die inflationäre inserierung von Waffen hier darstellt ? Resignation ?
  13. Waffenbesitzsteuer: Jetzt auch Göttingen und Münster

    was ist dann mit den Druckluftwaffen welche nicht registriert sind ... sollen die dann auch "erfasst" werden ?
  14. Landkreis macht Ernst

    [ame=" "]YouTube- Das SEK singt ein Lied[/ame]
  15. Comical Ali wird höher gehängt

    prego: http://portal.gmx.net/de/themen/nachrichten/deutschland/9758010-Gruenen-Fraktionschef-Trittin-im-Krankenhaus.html Wie hieß das ? Lieber kotze ich in sein Krankenzimmer, als das ich im baldige Genesung wünsche ...oder so ... Angeblich muß er sich die Pumpe auswuchten lassen ...
×