Jump to content

Jägermeister

Bürger
  • Content count

    60,501
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    284

Everything posted by Jägermeister

  1. http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/fuer-junge-maenner-in-wiesbaden-ist-das-messer-die-waffe-des-alltags_18326476.htm
  2. http://www.dortmund24.de/dortmund/streit-auf-der-lindemannstrasse-eskaliert-mann-zieht-waffe/
  3. http://www.peiner-nachrichten.de/helmstedt/lehre-velpke-grasleben/article212582601/Neue-Sportgewehre-machen-das-Schiessen-leichter.html
  4. https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article212574691/14-Jaehriger-in-Wedding-von-Mitschueler-niedergestochen.html
  5. eGun Fundstücke

    Super Deko... http://www.egun.de/market/item.php?id=6703902
  6. Der steht seit dem Umzug von Waffen Frank auch regelmäßig in den „Angeboten“ im DWJ. Vor 2 Jahren wollte die Apotheke mal hundert Euro mehr...
  7. https://rtlnext.rtl.de/cms/bei-akuter-gefahr-polizei-in-sachsen-anhalt-darf-ab-sofort-auf-woelfe-schiessen-4133172.html
  8. https://blog.halle-leaks.de/schiesserei-an-huttenschule-terror-durch-roma-kinder-terroristen/
  9. Siehst Du und weil Du charakterlich nicht geeignet bist, hast Du auch keine Waffen.
  10. http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Thueringer-FDP-Frauen-wollen-Pfefferspray-ohne-Waffenschein-1498989266
  11. WBK Kassel 2017

    Wer geht wann hin?
  12. Habe das mal eingestellt, in der Hoffnung, jemand könnte das aufklären. Oder Fuck News?
  13. Komisch, dass dort verhandelt wurde, normalerweise ziehen „Naturschutzverbände“ doch ihre Klage zurück, wenn nur genügend Geld angeboten wird. Scheinbar hat der DJV das Prinzip nicht verstanden...
  14. Strafe - Gefecht im Stadtwald

    http://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Pfaffenhofen-DKmobil-Gefecht-im-Stadtwald;art600,3590006
  15. http://t.op-marburg.de/Lokales/Ostkreis/Stadtallendorf/Polizei-durchsucht-Privatwohnungen-Unerlaubter-Waffenbesitz-in-Stadtallendorf-bestaetigt-sich
  16. https://www.nrz.de/region/amnestie-bisher-wenige-illegale-waffen-in-nrw-abgegeben-id212556105.html
  17. Thüringer FDP-Frauen wollen Pfefferspray ohne Waffenschein

    Also wenn ich in Thüringen leben würde, würde ich die FDPinnen mal mit Wissen beatmen.
  18. Schüsse am Hauptbahnhof: Vier Personen in Erfurt festgenommen

    https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/schiesserei-am-bahnhof-erfurt-100.html
  19. https://www.thueringen24.de/erfurt/article212556751/Schuesse-am-Hauptbahnhof-Vier-Maenner-in-Erfurt-festgenommen.html
  20. Fahndungen der Polizei

    Mörder von Karin RIECK gesucht – Polizei bittet um Mithilfe Polizeimeldung vom 16.11.2017 Steglitz-Zehlendorf Opfer Karin Rieck Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Nr. 2594 Bei der Suche nach dem Mörder von Karin RIECK bittet die Polizei um Mithilfe. Am 27. Oktober 1992 war die damals 50-Jährige von ihrem Lebensgefährten tot in ihrer Wohnung in der Berner Straße in Lichterfelde aufgefunden worden. Die Frau starb infolge eines Kopfdurchschusses. Die Ermittlungen in den letzten 25 Jahren führten nicht zur Identifizierung des Täters, geschweige denn zur Klärung des Tatmotivs. Die Verstorbene war zum Zeitpunkt ihres Todes Betreiberin der Bar „Karin´s Atelier“ in der Katharinenstraße 1 in Halensee. Die Tatwaffe, mit der Karin RIECK erschossen worden war, wurde bisher nicht aufgefunden. Anhand des Projektils konnte über einen Abgleich mit der zentralen Tatmunitionssammlung beim BKA festgestellt werden, dass die Waffe in der Nacht vom 7. zum 8. September 1991 bei einem Einbruch in ein Juweliergeschäft am Kurfürstendamm 22 in Charlottenburg sowie bei einem weiteren Einbruch in ein Antiquitätengeschäft am 3. März 1992 in der Passauer Straße 35 in Schöneberg verwendet wurde. Bei beiden Einbrüchen wurden die Schaufensterscheiben durchschossen und die Täter griffen hindurch. Darüber hinaus war bei der Tat in der Passauer Straße an einer Glasscherbe Blut gesichert worden. Ein DNA-Vollprofil wurde erstellt und in der DNA-Datenbank gespeichert. Die Einbrüche in die beiden Geschäfte sind inzwischen verjährt, so dass sich die Ermittler auch Hinweise von den damaligen Einbrechern zum Verbleib der Tatwaffe erhoffen. Die Ermittler fragen: Wer kann Angaben zum Mord an Karin RIECK machen? Wer kann Angaben zum Verbleib der Schusswaffe machen? Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben? Hinweise nimmt die 5. Mordkommission des Landeskriminalamtes Berlin in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664-911555, per E-Mailoder jede andere Polizeidienststelle entgegen. https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.648896.php
  21. Fahndungen der Polizei

    Bitte keine Diskussion, nur die Fälle mit Quellenangabe einstellen. Danke.
  22. Quelle: https://www.mopo.de/28848722
  23. http://t.dnn.de/Nachrichten/Panorama/Ehefrau-von-mutmasslichem-Schuetzen-getoetet
  24. WBK Kassel 2017

    Das habe ich vergessen: Das Innovationszentrum von Ernst Bader ist einen Besuch wert. Neben prolegal ist dort auch Janz zu finden. Sowie Schmidt&Bender.
×