Jägermeister

Bürger
  • Content count

    51,812
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    179

Everything posted by Jägermeister

  1. http://www.egun.de/market/item.php?id=5929090
  2. Hier die geheimen Absprachen: Trilog ERgebnisse _2014_2019_plmrep_COMMITTEES_IMCO_DV_2017_01-25_Firearms_4columns_EN.pdf
  3. Kompletter Unfug! Sage das mal einem Krebspatienten oder einem Epileptiker, der vor Schmerzen nicht mehr ein und aus weiß. Deine soziale Inkompetenz und Emphatie-Behinderung treten hier wieder einmal ganz eindeutig zu Tage. Wie gesagt, mein Rat ist, sich mal von der Tastatur wieder zurück ins richtige Leben zu bewegen. Würde Dir guttun.
  4. http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/polizei-selm-vollstreckung-eines-durchsuchungsbeschlusses-nach-verstoss-gegen-das-waffengesetz-waffenbesitzerlaubnis-wurde-widerrufen_id_6514117.html
  5. Ich will ja gar nicht immer den Miesepeter geben, ich will Resi auch nicht ärgern. Ich sehe nur mehr Probleme in der versuchten Umsetzung, als mit unseren eingeschränkten Mitteln (Freizeit, wenig bis kein Geld, Manpower, selten Profis am Start, etc.) zu bewältigen sind. Das Problem der heutigen Zeit ist zudem doch, dass die wenigen engagierten Leute immer weniger werden. Die "Ich-zahle-doch-Beiträge-und-lasse-mich-bedienen"- Mentalität hat meiner Erfahrung nach extrem zugenommen. Dann kommt noch das Internet und "Soziale Netzwerke", in denen man schnell in die Tasten kloppt, wie scheiße doch der oder jener Verband performen, weil das Meeting von vor 15 Minuten noch nicht perfekt aufbereitet in allen Details auf der Hompage zu finden ist. Mal abgesehen von dem Großteil Schnarchnasen, die entweder der "Betrifft-doch-nicht-mich"- oder der noch ekelhafteren "Wird-schon-nicht-so-schlimm-kommen"- Fraktion angehört. Bevor man also an Weltherrschaft (bzw. den ganz großen Lobbywurf) denkt, sollte man die Steinlawine aus Felsbrocken eventuell erst einmal auf Kieselsteinniveau beginnen. Denn auch eine Flut aus Kieselsteinen ist irgendwann ein Erdrutsch. Insofern finde ich bundesweite, koordinierte Aktionen ja nicht verkehrt, ganz im Gegenteil, nur warum das Rad neu erfinden? Der Riese DSB veranstaltet jedes Jahr den Tag der offenen Tür in den Vereinen. Jeder Verein eines anderen Verbandes kann da ebenfalls mitmachen. Die Resonanz dürfte hier allen bekannt sein... Es gilt also nicht nur dicke Bretter zu bohren, sondern ganze Mammutbäume. Gestapelt, hintereinander und alle auf einmal.
  6. http://www.sueddeutsche.de/politik/trittbrettfahrer-uns-war-halt-langweilig-1.3337053
  7. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.gewalt-in-stuttgarts-nahverkehr-angriffe-auf-fahrscheinpruefer-haeufen-sich.c4532ed0-29e7-484d-92d2-580cb8a35364.html
  8. https://www.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/article161241828/Haftantrag-nach-Streit-in-Regionalbahn-gestellt.html
  9. Das ist ja, was ich meine: Die Zeiten von Präsenzveranstaltungen für die breite Masse sind vorbei. Alte Zöpfe schneidet man auch nicht so einfach ab, da ist es sinnvoller, bei den Jungen Wählern anzusetzen. Die im Idealfall dann den Multiplikator auch bei der älteren Generation machen (Eltern, etc.). So wird einem sogar noch die Arbeit erleichtert, weil abgenommen.
  10. http://sek-einsatz.de/nachrichten-sek-einsaetze/nordrheinwestfalen/reichsbuerger-bei-sek-einsatz-leicht-verletzt/18474
  11. Wenn man sieht, wie jemand durch Morphium-Behandlung körperlich abbaut innerhalb kürzester Zeit, zudem eventuell das Glück hat, eine schwere Krebserkrankung zu überleben (deswegen das Morphium), der hat spätestens danach noch mit einer fetten körperlichen Abhängigkeit zu kämpfen. Da ist es doch sicherlich geiler, mal ein Haschkeks zu versuchen und eventuell damit klarzukommen, denke ich mal. Zumal dem Canabis auch psychosomatisch positive Effekte nachgesagt werden. Auf DMAX lief mal eine Serie aus Commifornia, wo so eine Abgabestelle für medizinisches Canabis gezeigt wurde. Das Feedback der Patienten war durchweg positiv. Und das ging von heftigst epileptischen Kindern bis zur krebskranken Oma.
  12. Diese Aussage zeigt nur erneut Dein extrem eingeschränktes Sichtfeld auf die Realität wieder. Du solltest stattdessen mal versuchen, Dich wieder unter Menschen zu begeben. Also welche aus Fleisch und Blut und nicht virtuell oder aus Gummi. Mit denen kann man nämlich richtig reden, so mit dem Mund und so. Die Kür ist dann, vorher auch noch das Gehirn einzuschalten.
  13. Alle Waffenbörsen und Messen in Deutschland verzeichnen rückläufige Trends. Das heißt, selbst der Waffenbesitzer läuft da nicht mehr hin. Und nun soll man versuchen, eine Waffentingeltour für Otto Normalo aufzuziehen? Ich denke, man sollte die Energie in andere Projekte stecken. Was Sinn machen könnte, wären die breit gefächerten Aufklärungsaktionen, die damals bei der FvLW durch das Wahlkreisbetreuersystem abgetötet wurden.
  14. IWA ginge schon, da dort die Frankenhalle abgetrennt werden kann. Wäre auch groß genug. Eventuell Konflikt mit der PTK.
  15. http://www.egun.de/market/item.php?id=6230260 Für 121€ weggegangen. Guter Preis?
  16. Nö, aber die Logik sagt mir, dass ein Steve Lee-Event nach Abzug aller Kosten günstigenfalls 10-30.000€ über behält. Wie soll man damit alle relevanten Klein- und Großstädte so erreichen, dass die Events auch aussagekräftig sind?
  17. Meinst Du? Mit Waffen- und Verbandsausstellungen erreicht man heute glaube ich nicht mehr die breite Masse. Liegt u.a. am Internet.
  18. Ich habe die Jahrgänge von Anfang an bis Mitte der 80'er komplett zu Hause nebst Inhaltsverzeichnis. Die wollte ich durchgucken.
  19. Bei Epilepsie und zur Schmerztherapie bei Krebspatienten (sowie vielen anderen schweren Krankheiten) soll das sehr gut anschlagen. Ich habe nichts gegen Canabis als Medikament. Deshalb war die Frage oben auch ernst gemeint.
  20. http://erfurt.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/Verstoss-gegen-das-Waffengesetz-2035203049
  21. Ich bin Dir da auch noch Recherche schuldig. Jetzt, wo ich meine Literatur sortiert habe, gucke ich mal am Wochenende nach, ob ich was finde. @Erik: Hast Du die DWJ vor '71 durchgeguckt?
  22. Was passiert denn, wenn ein Waffenbesitzer ein Rezept bekommt?
  23. https://www.openpetition.eu/at/petition/online/jaeger-sportschuetzen-und-buerger-oesterreichs-gegen-die-geplante-eu-feuerwaffenrichtlinie
  24. Und Waffenbesitzer sind wieder ausgekLammert...