pancho lobo

Sponsoren
  • Content count

    553
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

pancho lobo last won the day on January 15 2015

pancho lobo had the most liked content!

Community Reputation

127 Excellent

About pancho lobo

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Krs. Steinburg SH

Recent Profile Visitors

1,476 profile views
  1. hola amigo MC, lies nochmal mein ersten Satz...im Prinzip ist es das Gleiche wie mit der Gelben, wenn man Waffen kauft die nicht im "eigenen" Verein/Verband passen...aber in irgendeine SpOrd.eines Verbandes passt. saludos de pancho lobo
  2. hola amigos, wenn der Hausmeister als Gast die "B"Waffe woanders benutzten kann ist alles WaffG konform...weil das Bedürfnis dann weiter besteht. Der "B" Verband bzw. der Verein muss den Austritt dem Amt laut WaffG melden, danach wird das Amt beim Schütze nachragen ob die Sportschützeneigenschaft noch besteht...durch belegen der Mitgliedsschaft im Verband "A" ist der Beweis erbracht. saludos de pancho lobo
  3. hola amigos, ich wiederhole mich mal: auch kleine Parteien -die die OPPOSITION bilden- sind ein STÖRFAKTOR im Getriebe der "ALTEN BLOCKPARTEIEN", durch Anfragen an die Regierung (die darauf antworten MUSS), können Sachen bekannt werden die sonst NIEMALS freiwillig für das "PACK" öffentlich wären. saludos de pancho lobo
  4. hola amigos, gut geschriebener sachlicher Bericht, aber was mich immer aufregt ist das Wort Sportgeräte, wir betreiben Sportschiessen mit Schußwaffen!!! Das Bezeichnen der Waffen als Sportgeräte -und die Abgrenzung zu Militär / Jäger- ist eine Augenwischerei dem Gutmenschen geschuldet. Dadurch dass man etwas umbenennt wird es nichts anderes...es ist falsch den normalen Menschen ungefährlichkeit zu sugerieren. Man verdrängt (oder hat es gewollt) dem Ursprung der Schützenvereine...nämlich dem Schutz der Ortschaften im späten Mittelalter gegen marodierende Banden. Saludos de pancho lobo -Sportgeräte Waffenbesitzer WIR sind die GUTEN-
  5. Hola amiga sucia Harriett, natürlich gucken wir uns auch sein Umfeld -so gut es eben geht- an. Genauso fragen wir warum er schiessen möchte. Das Führungszeugnis muss auch sauber sein und die Chemie zwischen uns sollte auch stimmen...dann könnten wir über eine Mitgliedsschaft reden. Angefragt hat er schon. saludos de pancho lobo
  6. hola amiga sucia Harriett, du kannst sicher sein dass sich immer einer findet (Grafe)...wenn wir nicht mit der Lückenpresse reden, nehmen sie eben das was sie kriegen können...und dem entsprechend sieht nacher auch der Bericht aus. Wenn schon mit der Presse was gemacht wird: 1. Publikation nur nach Freigabe vertraglich festschreiben. 2. Beleg Video bzw. Ton Aufzeichnung. 3. genung Zeugen 4. Leserbrief wenn irgendwo Tatsachen (bewusst oder aus unkenntniss) falsch sind. 5. Nicht auf Fangfragen reagieren, von einem "erfahrenen Medienmensch" erzählt bekommen: sie waren doch im Balkan im Einsatzt...haben sie auch bewusst und gewollt Personen erschossen? Seine Antwort darauf: sie erwarten doch nicht aller ernstes dass ich ihnen darauf antworte. Da war ein Man der wollte mal das Sportschiessen bei uns probieren, ich bekam raus dass er bei einer Presseagentur festangestellt war, dass brachte alle Alarmglocken zum klingeln, unter viele Zeugen wurde ihm gesagt: falls Du was über uns schreibst immer erst den Artikel von uns freigeben lassen. Bislang hatt er nichts geschrieben. Nun isser schon 6 Monate dabei und wird wohl auch weiter machen, er hat sichtbar Spass und Ehrgeiz. Saludos de panch lobo
  7. hola amigo Glockologe, ich kann von mir behaupten ein PREUSSE zu sein, geboren Anfang Februar 1947 in (heute) Niedersachsen, am 28. Februar 1947 wurde von den Allierten Niedersachsen "erfunden". saludos de pancho lobo
  8. hola amigos, das war nunmal das Recht des Siegers was dort gesprochen wurde... saludos de pancho lobo
  9. hola amigos, wenn ich von zuhause nach Wilster mit dem Auto fahre...werde ich immer durch die Schlaglöcher in der Landstrasse daran erinnert dass KEIN GELD ZUR AUSBESSERUNG DA IST! Aber wenn ich beim Aldi die Klamotten der "wertvoller als Gold" Invasoren sehe...neu und teilweise mit Krokoemblem (Lakoste) oder den addidas Haken an den neuen Schuhen... dann weiss ich auch wo das Geld verschenkt wurde, zugleich erinnert mich die Erschütterung daran ja nicht Schwarz/Blau-Gelb/Grün/Rot oder dunkel Rot meine Wahlstimme geben,, ich und mein Einflußbereich (ca. 40 Wähler) wir gehen wählen und wir wählen AfD, auch wenn wir dadurch evtl. SRG oder RdRG bekommen, wenn die AfD im Bundestag einzieht kann sie uns -mittels Anfragen und Anträge die Grünen haben es vorgenacht- sehr nützlich sein. saludos de pancho lobo- selbstdenkender Patriot- übrigens meine ich immer noch: IM ERIKA MUSS WEG!!!
  10. Hola amigo Califax, bei Erstbeantragung gibt es erst nach Ende der Probezeit waffenrechtliche Bedarfbesätigungen, die Mitglieder müssen auch schon währen der Probezeit in BDMP Verband sein d.h. ist das Jahr rum kann es los gehen. Den Aufnahmeantrag für die SLG gibt es frühestens nach 4 Monate...wenn wir festgestellt haben das die Person zu uns passt. Hola amigo Gatopardo: wir sind kein e.V., und haben auch 4 Karteileichen. saludos de pancho lobo
  11. hola amigos, Null Problemo seggt Alf... auf unser HV 2017 waren 13 von 17 Mitglieder und 6 Probemitglieder (1 Jahr ab Eintritt) anwesend... wer nicht kommt kann eben nicht mitbestimmen...es liegt wohl daran dass wir (bedingt durch das Probejahr) immer noch eine SLG von "Freunde" sind, das zusammen "Gefühl" entsteht auch dadurch das wir nach unser Schießen am letzten Freitag in Monat um 2100 Uhr den Pizzaexpress kommen lassen (bezahlt jeder selbst), das Gruppen Gefühl der Menschheit ist ein Urinstinkt beim Feuer und Essen. Natürlich sind die PP1 und NPA Disziplinen des BDMP auch ein Grund für den Zuwachs, unsere Probemitglieder werden nach mindestens 8 mal Training und guter Waffenbeherrschung in den PP1 / NPA Gruppen integiert, bei absolut Beginner ohne Waffenerfahrung dauert es etwas länger - das entscheiden die "intensiv" Betreuer.. saludos de pancho lobo
  12. hola amigo Mike57, das schlimme am VdRBw sind die letzen beiden Buchstaben (Bw), es ist mittlerweile nur noch ein Haufen von "Büro Apparatschiks", die nur noch das machen was von "oben" durch IM Erika und ihre (so wie sie) meineidige Gehilfen (Minister) gewünscht wird...diese wiederum wollen unser Vaterland durch austausch des Wahlvolkes (wir werden uns noch wundern was alles Deutscher in spätestens 5 jahre ist) vernichten. Bedingt durch die "nicht" Nachrichten aus den Medien versucht man seit fast 2 Generationen (ca. 50 Jahre) dem Deutschenvolke eine ewige Schuld an allen Übel dieser Welt zu unterstellen. Aber den Politokraten geht langsam der Arsch auf Grundeis, das Volk lässt sich nicht auf ewig für dumm verkaufen. Es gibt in Deutschland noch andere Verbände bei denen man Sportschiessen betreiben und Spass haben kann. Und langsam wird die Politische Landschaft auch anders...warten wir die Wahlen mal ab...wenn wir eine Wahlbeteiligung von > 75% bekommen könnte sich was ändern, weil dann auch viele konservative Wähler wieder zur Urne gegangen sind. saludos de pancho lobo -selbst denkender Patriot-
  13. hola amigos, war der Kofferraum nicht abgeschlossen, oder war es ein Kombi? Wegen Zugriff- saludos de pancho lobo
  14. hola amigos, und was ist mit dem linken Feinden unserer Gesellschaft? Die Gesinnungsschnuffelei wird immer schlimmer...schreiben die die Gesetze des III.Reiches ab? saludos de pancho lobo