Jump to content

Der Reservist

Registrierte Benutzer
  • Content count

    11,411
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    60

Everything posted by Der Reservist

  1. Wie sicher sind deutsche Innenstädte?

    Wäre zu schön, wenn es MEINE Kanzlerin wäre, dann könnte ich sie nämlich in "(Dauer-)Urlaub" schicken.
  2. Wie sicher sind deutsche Innenstädte?

    Wie sagte die Kanzlerine sinngemäß: "Wir lassen uns vom Terror nicht beeinflussen" Nööööö? Wir mauern uns freiwillig ein.
  3. Amnestie für unerlaubten Waffenbesitz

    Die haben davon noch nie nich was gehört
  4. Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

    Interessantes Lager Man muß nicht unbedingt russisch können um Aceton zu lesen und das Blondierungsmittel zu erkennen
  5. Austria: Grüne pochen auf härteres Waffengesetz

    Wenn das doch nur Wirklichkeit würde Wir_sind_auf_dem_richtigen_Weg.pdf
  6. Europa hat ein Problem mit Feuerwaffen

    Das ist leider der große Mist - kann aber auch an den "innerbetrieblichen Streitigkeiten" = Machtkämpfen) in diesen Organisationen liegen. Wachwechsel durch Krankheiten/Tod usw. schwächen zunächst auch erst einmal; man muß erst wieder Tritt fassen. Das wäre zu wünschen - bin mir aber sicher, daß ihr bereits die entsprechenden Leute in Warteposition habt. Ich denke, daß man Euch gewaltig - im Sinne von "Wir sind unbedeutend" - unterschätzt hat. Jetzt weiß man, was ihr bewegen könnt. Euch zu unterschätzen wird nicht noch einmal vorkommen. Deshalb wird man eure Aktionen genau beobachten. In dem Moment, wo ihr eine "gefährliche Größe" werdet, werden die ersten "innerbetrieblichen Störfeuer" auftreten. Piraten und AfD sind dafür gute Beispiele - wobei sich die AfD noch wacker schlägt. Es ist ratsam, ein Ohr auch nach innen zu richten, um mögliche U-Boote rechtzeitig zu erkennen.
  7. Müssen wir uns um den Gglockologen Sorgen machen?
  8. Hat Wuppertal keine "Waffenfreien Zonen"? dann aber hurtig - hurtig!
  9. Haben sich halt an "Renates Frage" orientiert
  10. „Besiegen kann der Terrorismus uns nie“

    Die Mörder haben uns schon von unserem Weg abgebracht. "Unsere Art zu leben" ist längst eine andere geworden. Wenn man im bewachten Elfenbeinturm lebt und nicht mehr mitbekommt, was im Volk passiert, macht man solche sinnentleeerten Sprüche
  11. Wie das mit Wahlen so ist - würden sie etwas ändern, wären sie verboten https://www.nzz.ch/schweiz/verschaerfung-des-waffenrechts-ueberparteilicher-support-fuer-schuetzen-broeckelt-ld.1310756 https://www.nzz.ch/meinung/referendum-gegen-eu-waffenrecht-ein-schuss-ins-eigene-bein-ld.1310731 In Ö kriselst (IWÖ), die Schweiz ist wohl auch kein "Garant" mehr; der Blick wird zu den "Visegradern" gehen müssen und da wird es demnächst wohl auch losgehen mit Spaltungen. Der "Generalangriff" hat begonnen.
  12. Nicht nur hier - wie das Beispiel aus der Schweiz deutlich zeigt.
  13. So vergnügungssüchtig kann ich gar nicht sein, um für den Besuch der "Demokratie-Hütten" auch noch in die verruchteste Stadt zu fahren um da die letzten Kröten meiner Rente zu lassen. Wenn die was von mir wollen, können sie mich besuchen - ´ne tasse Kaffe werde ich für die noch erübrigen können; und wenn se Glück ham, hab ich gerade gebacken.
  14. Dann haben zumindest die Schweizer aus unseren Miseren etwas gelernt. Die hier erzielten laufenden "Kompromisse" haben uns in die Ecke gedrängt, aus der wir scheinbar nicht mehr rauskommen
  15. Argumente PRO BDS gesucht

    Die Entwicklung der Nadeln des DSB von 1962 bis in die 90er Jahre (Die Biberacher Nadeln waren ein Fernwettkampf)
  16. Nee - - es gibt aber Möglichkeiten, ihn zu minimieren oder ein Maximum an Schutz zu erzielen. Hat m. A. n. etwas mit ungebremstem Zustrom zu tun
  17. Sachsen macht Waffenverbotszonen möglich

    Von den ganzen Kommentatoren hat es einer richtig erkannt. Interessant ist nicht die "Waffenfreie Zone" und der beabischtigte Effekt, daß dort keine Waffen mehr bei Auseinandersetzungen zum Einsatz kommen. Interessant sind "die verdachtsunabhängigen Kontrollen, die in einer solchen Zone möglich sind. Als "notorischer Taschenmesserträger" müßte ich einen Stadteinkauf sorgsam planen, um nicht plötzlich in eine solche Zone und eine entsprechende Kontrolle komme. Früher haben wir mit irgendeines Papas Jagdgewehr oder einem alten k 98 geschossen - es hat noch nicht einmal das Öffnen eines Fensters bewirkt - es interessiert niemanden. Schießt heute einer mit Knallplätzchen, rückt ein SEK an. Der Terror - und nicht nur der - hat bereits die Gesellschaft gravierend verändert.
  18. Flyer der Polizei Wuppertal

    Da nie eine "persönliche Verantwortung" geschweige denn eine "persönliche Haftung" zu befürchten ist, interssiert es diese "Volksvertreter" leider nicht die Bohne. Ohne die Einführung einer Amtshaftung werden wir leider weiterhin entweder die "3-Säle-Politiker" oder sonstige "Abgehängte" in der Politik wiederfinden. Das führt dann auch zu solchen Aktionen: http://www.focus.de/politik/videos/america-first-ilgen-foerster-spd-abgeordneter-sorgt-mit-skurrilem-wahlplakat-fuer-belustigung-im-netz_id_7470727.html
  19. Flyer der Polizei Wuppertal

    Nein - - hat nur eine weitere Stufe der Eskalationsleiter erreicht. Die Hetzjagd hat mit der Einführung des WaffG in den 70ern begonnen und jede Gelegenheit genutzt, Verschärfungen einzubauen - - Ziel: Abschaffung der legalen Waffen
  20. EU will Schweizer entwaffnen

    Wenn ich auch ziemlich viel glaube - - das nicht.
  21. EU will Schweizer entwaffnen

    Wie lang ist das noch hin? Auch der Schweizer ist "vergesslich"
  22. DSB Strukturreform, heute geht es los

    Leider ist das ein großes Problem - - mit diesem "biologischen Ende" sterben leider auch oft viele Schießstände. Auch, wenn wir es nicht wahr haben wollen - aber über LG/KK kommen immer noch relativ viele zu GK-Schießen. Mit KK bricvht uns in vielen Regionen leider auch die Basis weg, weil das Schießen aus dem Blickfeld verschwindet und das ist für uns tödlich. Regionen ohne Schießsport werden auch in zukünftigen Diskussionen für uns ein schwer zu beackerndes Gebiet sein, weil das Thema dann dort keine Sau mehr interessiert - "Schießen? - kann ich hier doch sowieso nicht. Was interessiert mich das denn schon". Es liegt aus meiner Sicht in unser aller Interesse, alles was irgendwie schießt, zu erhalten.
  23. Europa hat ein Problem mit Feuerwaffen

    Ich könnte fast in Versuchung kommen, zu wetten, daß in der FU auch demnächst der Spaltpilz aktiviert wird.
×