CarlFriedrichvonBöttcher

Sponsoren
  • Content count

    3,917
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

CarlFriedrichvonBöttcher last won the day on August 27 2015

CarlFriedrichvonBöttcher had the most liked content!

Community Reputation

199 Excellent

About CarlFriedrichvonBöttcher

  • Rank
    Sponsor
  • Birthday 09/13/1960

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Katholisches Preußen
  • Beruf
    Steuerzahler
  • Interessen
    Waffen
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    DSB
    BDS

Recent Profile Visitors

1,318 profile views
  1. Am besten bis zum Wahltag. Kann dann immer am Nasenring vorgeführt werden und so mancher Beamter geopfert werden, bevor er selber gehen muss.
  2. Laut gut unterrichteten Kreisen ist Amri in Stuttgart bei eeenr Routinekontrolle verhaftet worden, weil er mit zwei gefälschten italienischen Pässen erwischt wurde. Haftbefehl war ausgefüllt, aber da Amri unter falschem Namen in Kleve gemeldet warr, wurde dort nachgefragt. Kleve hat dann die Antwort des Innenministeriums unter Jäger nach Stuttgart unkommentiert weitergeleitet. Grundsätzlicher Tenor der Mitteilung aus dem Hause Jäger:soll gewesen sein: "Gegen Amri liegt nichts vor, Wohnsitz vorhanden, aus der Haft entlassen. Er habe sich in drei Tagen in Kleve zu melden."
  3. Mehr nicht?
  4. Anscheinend nicht.
  5. Indeed.
  6. Ratten waren im Mittelalter und sind auch heute noch, die Überträger von z.B. Pest. Auch schwarzer Tod genannt.
  7. Ratten, ach so. Die Gedanken sind frei.
  8. Unsere Eliten wollenb den Polizeistaat und willfähtige Sklaven. Mündige Bürger, die auf ihren Rechte bestehen, stören beim Geld scheffeln und Willen aufzwingnen.
  9. Wer braucht die Grünen Faschisten? Richtig, kriminelle Nordafrikaner, damit deren Taten persil gewaschen sind und als fremde Kultur schön geredet wird. Ich bin dafür, die Grünen zu verbieten.
  10. Was will man von Juncker erwarte, der anscheinend Steuerkreativität in Luxemburg zu u.a seinem Vorteil massiv ausgebaut hat. Am besten, er macht persönliche Erfahrungen mit Repräsentanten der Friedensreligion, die Köpfe abschneiden.
  11. Deren Antwort ist eindeutig, da bereits gegeben. Die Menschenrechte der 2000 mutmaßlichen Straftäter ist mehr zu beachten, als die Menschrechte der 81 Millinonen.
  12. Hätte das NWR nicht die Antwort auf Waffen geben müssen, statt Verwunderung, dass bei der Durchsuchung Waffen gefunden wurden? Soll doch online ruck zuck abfragbar sein, außerdem müsste im Meldesystem ein W hinterlegt sein, dass im Streifenwagen auch online abfragen können, falls da nicht im Polizeisystem das auch schon hinterlegt ist.
  13. Beim Aldi heute standen Böllerkisten mit 500 gramm Netto Explosimasse in größeren Mengen rum. Insgesamt im Verkaufsraum geschätzte 50 kg (Explosivmasse) Minimum. Im Lagerraum stand noch weitaus mehr.
  14. Auf einmal ist im Focus, was mehr als 15 Jahre von der Politik und der politischen Polizeiführung geleugnet wurde.
  15. Sie könne das Verfahren jederzeit wieder eröffnen, wenn nach §170 (2) eingestellt wurde.