Bill

Registrierte Benutzer
  • Content count

    190
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

39 Excellent

About Bill

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 04/15/1961

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    D-49356 Diepholz
  • Interessen
    Waffen
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Nein

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    DSB
    BDS
    DSU
    BDMP
    FSD
    DJV
    VdRBw
    SPI
    VdW
    Kuratorium
    ProLegal
    FWR
    GRA
    FvLW
    IWÖ
    ProTell
    VDB
    VuS
    BSB
    Kyffhäuserbund
    BHDS
    BKS
    BSSB

Recent Profile Visitors

1,004 profile views
  1. Wer sich als Verantwortlicher der Stadt auf so etwas einlässt muss mehr als nur eine Schraube locker haben.
  2. ich hoffe es war die "1"
  3. Bei Luftdruckwaffen wird so oder so keine Munition verwendet. Nur Gase unter Druck und Geschosse.
  4. Was mich an dem Bericht wieder stört ist die Angabe "Sportschütze" dadurch werden wieder alle LWB mit in den Topf geworfen. Wobei die Angabe "Student" genauso gut "Schreiner" oder "Bäcker" hätte sein können darüber wird hinweg gelesen. Oder sehe ich es einfach zu eng?
  5. Ich schlage vor, dass jeder "Banause" seine illegalen Waffen in ein zentrales Illegalwaffenregister einträgt!
  6. Dann heißt es auch immer im Internet gekauft und wird als super einfach und normal dargestellt. Dabei ist die beschaffung und die nutzung im Dargnet schon eine kriminelle Handlung. Als ich gestern die nachrichten eingeschaltet habe, kam sinngemäß: Wir sollen die Flüchtlinge nicht unter generalverdacht stellen. Einen satz später aber die aussage, dass wegen der Ereignisse das Waffengesetz verschärft werden müsse. Ist das kein generalverdacht gegen die ganzen gesetzestreuen Legalwaffenbesitzer?
  7. Und wo sind die Bremsen??
  8. Wenn man ein wenig Schwedisch kann, liest sich der Artikel schon anders. Zum einen ist von Migranten und nicht von Musels die rede. Dann findet das ganze auf einen Biathlonstrecke mit Luftgewehren statt. Nicht anders als wenn bei uns Zuwanderer in Schützenvereinen aufgenommen werde. Wie schon des öfteren geschrieben wurde. Ich persönlich lehne letzteres ab bis eine richtige Integration stattgefunden hat.
  9. Da wir in D das Vermummungsverbot "für Einheimische" habe, könnte man auch als total eingerollter Musel gehen. Zum Nachthemd, Windel um den Kopf, dicker Sonnenbrille und den Schwarz gefärbten Bart vom Weihnachtsmann, wäre noch ein breiter Gürtel mit umlackierten Getränkedosen dran ein wichtiges Detail vom Kostüm.
  10. Hi Elfe, die Ladestreifen und das Bajo hätte ich Dir schenken können.
  11. Wenn es nur ein paar lausige Kröten im Jahr wären. Ein Vertrauen in das Projekt Leistungszentrum und das ganze Drum und Dran ist ist verständlicher Weise nicht gegeben. Um eine solche Aussage wie die Obige zu treffen reicht es nicht nur einen (schlechten) Artikel zu lesen.
  12. Gut Aufgepasst Augenklappe Stimmt, wir haben ja "schon" 2014. Das ging zum Anfang 2012 los.
  13. Zur Beschussbescheinigung: Bei Nitrowaffen nach CIP ist diese nicht unbedingt erforderlich. Kann aber gegen zusätzlicher Gebühr angefordert werden. Bei Schewarzpulverwaffen, Vorder- oder Hinterlader, ist seit anfang 2013 die Beschussbescheinigung Teil des ganzen Prozederes, da darauf die Umrechnung auf SP-Ersatzstoff angegeben ist. Der Beschuss mit Ersatzstoff soll auch ins EU Recht übernommen werden, ist zwar noch kein nationales Recht und wird desalb auch nur rechnerisch ermittelt und die Waffe damit noch nicht beschossen. Als Info: Nur SP Waffen mit entsprechender Bescheinigung dürfen mit Ersatzstoff verwendet werden. Wie es in Suhl mit den Stempeln aussieht werde ich in der kommenden Woche sehen. Bill Ach, meine Kunden bekommen immer das Original der Bescheinigung und ich behalte eine Kopie.
  14. Tscha, so ist es ab und zu, habe mich im Vorkampf 356 auf den Dritten gearbeitet und dann in der 2. Serie Endkampf mit den letzte zwei Schüssen gepatzt. Den vorletzten falsch eingesetzt (3), einen fürchterlich auf die Lippe bekommen und dann noch gleich ne 5 zum Abschluss. Aber das habe ich so nicht zum ersten Mal geschafft
  15. Nö, die hatten zur Monatswende das erste Update für den Ramsch, dadurch waren sie für, glaube es waren 2 Tage, in der Art arbeitsunfähig. Soll es recht heftiges Update gewesen sein, sagte mit meine SBine, eine tolle und vernünftige Frau.