Jump to content

edegrei

Registrierte Benutzer
  • Content count

    845
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

edegrei last won the day on November 21 2016

edegrei had the most liked content!

Community Reputation

605 Excellent

About edegrei

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 02/22/1951

Website

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/UnsereBuergerrechte?feature=mhee

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Kreis Gütersloh
  • Beruf
    Steuerzahler
  • Interessen
    Sammler
  • Favorite gun
    Steyr AUG Glock 17
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Nein
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Nein

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    DSB
    VdW
    ProLegal
    FWR
    GRA

Recent Profile Visitors

1,673 profile views
  1. Schweinepisse hätte vermutlich auch beim G20 in Hamburg geholfen. Hat den Vorteil, dass sie auch wirkt, wenn man NICHT daran glaubt. Man könnte sagen: Religionsunabhängig...
  2. Also ich finde das mit dem Schweineblut gar nicht schlecht. Da diese Spinner hoch religiös sind und fest mit dem Einzug ins Paradies rechnen, glauben die vermutlich auch, dass Ihnen der Zutritt verweigert wird wenn sie unrein sind. Eine europaweite PR Aktion, die zeigt wie Polizisten aus allen Ländern Ihre Patronen in Blut tauchen, sollte sie glauben machen, dass ALLE Sicherheitskräfte unreine Muni verwenden. Das kostet nicht viel und könnte abschreckend wirken. Wie kann man Leute zu Terroristen machen, wenn sie als Lohn nur Hölle oder Gefängnis erwarten können?
  3. http://www.dailymail.co.uk/news/article-3190004/How-one-centers-live-Michael-Moore-selling-seven-bedroomed-Michigan-lake-log-palace-mansion-5-million-banned-living-2013-divorce.html
  4. Wenig Resonanz auf Waffen-Amnestie

    Egal, jede Waffe weniger bedeutet mehr Sicherheit! ...und die Erde ist eine Scheibe.....
  5. Petition Waffenscheine für Frauen

    Ich frage mich ob die Anzahl der Unterzeichner maßgebend ist? Als ich damals meine Petition einreichte, habe ich das nur per Brief gemacht. Damals bin ich auch soweit gekommen wie Harriett jetzt. Dann habe ich die endgültige Ablehnung erhalten. Die ganzen verlogenen Gegenargumente kann man in einem Wort bündeln: Wildwestzustände. Aber damals waren die Einbrüche noch nicht so häufig und auch die Goldmenschen waren noch nicht so zahlreich..... Von daher hoffe ich, dass heute mehr zu erreichen ist, .....glaube aber nicht daran. Mich ärgert nur, dass ich die Antworten damals in die Tonne geworfen habe. Würde mich doch Interessieren, ob da jetzt Standardantworten kommen.....
  6. Was glaubst Du, was ich für einen Spaß habe, wenn Trump die Medien attackiert.....
  7. Gemacht! Hier ist auch noch eine Abstimmung zu dem Thema: https://sciencefiles.org/2017/07/07/921-wollen-antifa-zur-terroristischen-vereinigung-erklart-sehen/
  8. Rechtlicher Rahmen Notwehr bei Verteidigung von Eigentum

    Nun, die Frage nach der Polizei ist nicht von der Hand zu weisen. Letztens hat doch jemand über einen Terroranschlag geschrieben? Wenn sich so ein Sprenggläubiger innerhalb des "Schwarzen Blocks" pulverisiert, rufen DIE dann immer noch: "Ganz Hamburg hasst die Bullen?" Werden DIE dann weiter auf die Polizisten einprügeln?
  9. Rechtlicher Rahmen Notwehr bei Verteidigung von Eigentum

    Wenn dieser "Schwarze Block" beschossen wird (KK würde ja reichen), ob DIE dann wohl nach der Polizei rufen?
  10. Bemerkenswert finde ich, in dem von Deckard verlinkten Artikel, folgenden Absatz: Der Kongress denkt also über Liberalisierung nach, damit die Menschen sich schützen können! Bemerkenswert! Das das Brasilienmagazin hier behauptet, Kriminelle und Gestörte kämen dann leichter an Waffen kennen wir ja von unsere Qualitäspresse.
  11. Eine genaue Zahl der Geretteten wird es so bald auch nicht geben. Da müssen sich die Wissenschaftler erst mal über einen konkreten Messpunkt einig werden: Wann hat mich meine Waffe gerettet? Wenn ein potenzieller Angreifer, aufgrund liberaler Waffengesetze, vermutet, dass ich bewaffnet bin....? Wenn ein potenzieller Angreifer sieht, dass ich eine Waffe führe....? Wenn ein Angreifer durch die Drohung mit meiner Waffe flüchtet? Wenn ein Angreifer durch einen Warnschuss vertrieben wird? Wenn ein Angriff durch einen Schuss gestoppt wird? Mann kann das Ganze natürlich noch dadurch erweitern, dass ich unbewaffnet bin, aber ein anderer Zivilist mit SEINER Waffe zu Hilfe kommt.... Bei Schusswaffentoten ist dagegen der Messpunkt klar definiert...
  12. Neues Waffengesetz ab morgen gültig!

    Bist Du dir da sicher? Scheint mir nicht so ganz logisch zu sein?
  13. Neues Waffengesetz ab morgen gültig!

    Jeder von Euch Waffenbesitzern mußte doch die sichere Aufbewahrung der Waffen nachweisen. Also wissen die Behörden doch genau welche Schränke Ihr habt.
  14. Wie viele wurden in der Zeit durch ihre Schusswaffe gerettet? Einseitige Berichterstattung!
  15. Neues Waffengesetz ab morgen gültig!

    Noch nichts bekannt.
×