edegrei

Registrierte Benutzer
  • Content count

    729
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

edegrei last won the day on November 21 2016

edegrei had the most liked content!

Community Reputation

533 Excellent

About edegrei

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 06/20/1958

Website

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/UnsereBuergerrechte?feature=mhee

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Kreis Gütersloh
  • Beruf
    Steuerzahler
  • Interessen
    Sammler
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja

Recent Profile Visitors

1,475 profile views
  1. Klasse! Sende DAS doch mal an die Redaktion.
  2. Von dem Feind aus den eigenen Reihen mal abgesehen, finde ich den Artikel gar nicht so schlimm. Da sind wir doch ganz andere Hetze gewohnt...
  3. Ist doch auch nicht mehr nötig. Schweden hat doch jetzt ein "deutliches Zeichen" gegen Terroristen gesetzt: LIEBE! Damit ist das Problem gelöst! Vermutlich haben sich die Terroristen jetzt alle totgelacht..... (...wenn sie nicht schon wegen der EU Waffenrechtsverschärfung verstorben sind.)
  4. Wenn man es genau nimmt, sind doch alle Amokläufe mit einer illegalen Waffe verübt worden. Es hatte doch NIEMAND einen Waffenschein, der ihn zum führen einer geladenen Waffe berechtigt hätte. Folglich etliche Verstöße gegen das Waffengesetz! Dazu noch Mord, Körperverletzung usw. Davon ab, ist jeder Hinweis auf Amokläufer ein Beweis für die Ungefährlichkeit von legalem Waffenbesitz. Wenn Waffengegner belastbares Zahlenmaterial hätten, dann wären sie nicht gezwungen auf die Morde einzelner Straftäter zu verweisen, deren einzelne Tat zudem Jahre oder sogar Jahrzehnte zurück liegt. Es fehlen denen einfach die 50 bis 100 Tote pro Jahr, wie wir sie aus anderen Bereichen kennen, für eine sinnvolle Argumentation.
  5. Hat die Petition zum EU-Gunban eigentlich etwas gebracht? Ist da in Brüssel überhaupt darüber gesprochen worden?
  6. Für mich ist auch noch wichtig, dass die AFD gegen den EURO und gegen die Brüsseler Diktatur sind. Ziel: Zurück zur EWG!
  7. http://www.deutschlandfunk.de/waffenrecht-spd-innenminister-wollen-verschaerfung.1939.de.html?drn:news_id=725052
  8. ....man braucht doch jetzt nur die Höchstgeschwindigkeit Innerorts auf 30km/h senken. Dann spielt es auch keine Rolle mehr ob PKW oder LKW.... Aber das kapiert dieses Journalistenpack ja nicht! Muß ich doch mal der EU-Kommission schreiben. Hilft sicher genau so gut wie das Waffengesetz..... Dass da aber auch noch keiner drauf gekommen ist?
  9. Mobbing hat es immer gegeben und wird es auch weiter geben. Aber, wenn man in seiner Jugend zu Gehorsam und Disziplin erzogen wurde, wenn einem gesagt wurde: "Du hast Vater und Mutter zu gehorchen! Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Usw..." Dann hat man gelernt mit Niederlagen umzugehen. Dann hat man ein stabiles Selbstvertrauen bekommen. ....und man hat gelernt andere Menschen zu respektieren!
  10. Die Einstellung eines Politikers zum Waffenrecht offenbart seine Einstellung zu den Bürgern und Wählern!
  11. "He Bulle, ich bin Salafist!" "Hab jetzt keine Zeit für Dich, muss Reichsbürger aufspüren!"
  12. Immer wieder schön die Kommentare zu lesen. Hoffentlich hat dieses dämliche EU Affenrecht zu Folge, dass die Schweizer aus dem Schengenraum austreten. Da freue ich mich jetzt schon auf die blöden Gesichter der Journalisten und EU-Fanatiker!
  13. Alles Lüge! Laut EU-Parlament benutzen Terroristen reparierte DEKOWAFFEN!
  14. Die Linken waren damals auch Hundepfui. Als die dann im Parlament saßen, da hieß es dann: "Eine Partei, die im deutschen Parlament sitzt, kann nicht verfassungswidrig sein, sonst wäre sie da nicht hineingekommen." Und bei der nächsten Wahl waren die dann plötzlich koalitionsfähig..... Ich kann mich noch sehr gut erinnern! War ja noch früher, bei den Grünen, genauso....