ChrisTV

Registrierte Benutzer
  • Content count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Good

About ChrisTV

  • Rank
    Member
  • Birthday 11/29/1985

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    30827 Garbsen
  1. Motto: Du bist selbst schuld, wenn du ausgeraubt wirst... Was lebst du auch in einem "Hochpreisland"?!
  2. Der Schuss in den Rücken war natürlich selten dämlich. Dennoch, tut euch bitte diesen Artikel hier an => http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Hannover-Bassam-A.-zu-drei-Jahren-Haft-verurteilt Besonders die letzten beiden Absätze mit den Worten des Richters schießen den Vogel ab... UNFASSBAR!
  3. Urteil: Drei Jahre Haft http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Staatsanwaeltin-fordert-sechseinhalb-Jahre-Haft-fuer-Bassam-A
  4. Dies kann ich inzwischen für Niedersachsen bestätigen. Danke für die Infos!
  5. Moin, wie hier bereits erwähnt, möchte ich evtl. in einen zweiten Verein zwecks Flintenschießen (Fallplatte) eintreten. Mein jetziger BDS-Verein bietet dafür leide keine Möglichkeiten und mit anderen BDS-Vereinen siehts auch eher schlecht aus in der Umgebung. Kann mir jemand sagen, wie aktuell die Befürwortungsrichtlinien im BDMP Niedersachen für eine Repetierflinte aussehen? Ist ein Lehrgang vorher Pflicht oder nicht? Das Handbuch des BDMP gibt diesbezüglich nicht viel her - oder ich bin blind. Und habe ich das Sporthandbuch richtig interpretiert, dass ich als Neuling - jedoch bereits in Besitz einer WBK - in einer BDMP SLG theoretisch nach 2 Monaten und mindestens 4 Trainingseinheiten in selbiger SLG ein Bedürfnis befürworten lassen kann? Danke!
  6. Ups, vergessen zu erwähnen: Verein 1 = BDS Verein 2 = BDMP Und es geht um die Prüfung nach drei Jahren.
  7. Moin, bezüglich des Nachweises der Trainingseinheiten hätte ich gerne gewusst, ob die 12 bzw. 18 Einheiten pro Jahr in einem Verein erbracht werden müssen oder kann man das auch über zwei oder mehr Vereine "splitten"? Sprich Verein 1 bestätigt x Trainingseinheiten und Verein 2 y Trainingseinheiten. x + y = 12 bzw. 18 (idealerweise natürlich mehr) Danke!
  8. Danke für die Antwort. Hab ich mir so auch schon irgendwie gedacht... Aber ich rege mich jetzt mal nicht drüber auf!
  9. Moin, Beispiel: 2 Waffen in 6 Monaten gekauft. Davon eine innerhalb von 6 Monaten wieder verkauft. Greift dann trotzdem die 2/6 Regelung oder darf ich mir für den "frei gewordenen" Platz auf der WBK direkt eine neue kaufen? Unterm Strich bleibt es ja bei 2 gekauften - besser gesagt eingetragenen - Waffen innerhalb von 6 Monaten. Danke!
  10. Ich bin mit dem Wahlergebnis auch nicht zufrieden. Aber der Absturz der FDP war nur schwer durch LWB aufzufangen - wie schon festgestellt. Die Gefahr der Mehrheit durch die linken Parteien im BT ist natürlich real und auch nicht zu unterschätzen, aber ich glaube viele LWB messen dem zu viel Bedeutung zu. Meine Meinung dazu als absoluter Pessimist (in sämtlichen Lebenslagen): SOLLTE es zu RRG kommen, wird sich erstmal für uns nichts ändern. Es werden erst einmal Posten verteilt, anschließend Prestige-Themen angepackt. Auch wenn viele LWB das glauben, ich behaupte eine Verschärfung des Waffenrechts gehört nicht zu den Prestige-Thmen. Dazu betrifft es zu wenige Menschen im Land - was erstmal unser Vorteil aber zugleich auch unser größter Nachteil ist. Die allergrößte Gefahr ist und bleibt ein Winnenden_2. Und da würde am Ende auch unter einer CDU/FDP-Regierung erneute Verschärfungen folgen. Was bleibt als Lösung? Ich weiß es auch nicht. Aber jetzt irgendwelche Leute zu beschimpfen weil sie ihre Zweitstimme nicht der FDP gegeben haben, halte ich für absolut unangemessen. Mit meiner Meinung werde ich mich jetzt auch nicht zurücklehnen und hoffen, dass ich recht behalte. Aber jetzt den Kopf in den Sand zu stecken, bringt auch nichts.
  11. Erwähnt wurde vom "Experten" natürlich auch wieder die angebliche bzw. aus dem Kontext gerissene Aussage von Ralf Schumann bzgl. des Lichtschießens. :puke:
  12. http://programm.tagesschau24.de/ Rechts auf "Gespräch (17.03.2013), Thema: Bürger unter Waffen Kam eben auf tagesschau24 Wer also am Sonntagabend noch einmal seinen Puls in Wallung bringen will, bitte anschauen. Recht positiv ist der Moderator hervorzuheben, seine Fragen waren durchaus kritsch. Allerdings hat er nach den sehr merkwürdigen Antworten des "Experten" zu wenig nachgebohrt. Viel "Spaß" beim Aufregen.