Immerbadisch

Sponsoren
  • Content count

    1,171
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Immerbadisch last won the day on December 16 2016

Immerbadisch had the most liked content!

Community Reputation

759 Excellent

About Immerbadisch

  • Rank
    Professional
  • Birthday 07/17/1965

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Biografie
    Carpe Diem!
  • Wohnort
    76297 Stutensee
  • Beruf
    Diplom-Betriebswirt (BA) derzeit Feuerwerker in der Kampfmittelbergung
  • Interessen
    Bootfahrer(Wassersport);Skifahren;Jagd;Sportschiessen;Fahrradfahren;Lesen;Politik
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Ja
  1. Ich freue mich persönlich sehr über folgende Mitteilung zu den "Grünen"--> http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/wahlumfrage-gruene-fallen-auf-15-jahres-tief-14983729.html Unabhängig davon gehen den Grünen doch nachweislich die medial wichtigen Themen aus: -Der Wald stirbt nicht mehr(zumindest hierzulande) -die Kernkraftwerke in D sind ALLE abgeschaltet: Ok, Atomstrom kann ja trotzdem ausreichend über die Ländergrenzen zu uns kommen, siehe Vertrag zwischen EnBW und Electricite de France als prägnantes Beispiel in Baden-Württemberg für den Fall von akutem Strombedarf und da regiert GRÜN. -Drogen wie Haschisch haben auch bei anderen Parteien ihre Akzeptanz gefunden bzw. sind dort in´s Parteiprogramm aufgenommen worden (bei der FDP weiss ich das sicher). Es gibt bestimmt noch mehr Themen, womit die Grünen andere Parteien assimiliert haben... Hier muss ich allerdings der "Schlußformulierung" von Deckard widersprechen: "Spatzenhirne" sind das nicht. Die Grünen haben ein Programm und das ist unmißverständlich! Das wurde hier auch schon mehrfach geschrieben.. Es hat schlichtweg mit IDEOLOGIE zu tun und die kommt mittlerweile leider auch bei der CDU immer mehr vor, durch Ihre klare Linksausrichtung in den letzten Jahren. Und bei der SPD ist sowieso alles hoffnungslos, seitdem sie mit tiefrot und grün Koalitionen eingegangen ist bzw. noch eingehen will... Das gleiche Desaster bei der FDP, welche zusammen mit den Grünen in einem Bundesland regiert und auf der anderen Seite die Legalwaffenbesitzer "bezirzt", auch aktuell versuchen sie es ja wieder. siehe hier--> http://fdp-dvp-fraktion.de/pressemitteilungen/ruelke-und-goll-gruene-cdu-und-spd-machen-waffenrecht-weiter-zur-ideologischen-Spielwiese/ Es sind wohlwollende Worte, doch ich glaube der FDP einfach nicht mehr, deshalb bin ich ja auch aus dem Verein ausgetreten und zu der sehr kleinen LKR gegangen, weil diese schlichtweg authentischer sind als die FDP, nicht nur beim Waffenrecht...
  2. Der Libanon will die ganz bestimmt nicht zurückhaben wollen...
  3. Die neuen Gelbfüssler tragen jetzt "Magenta" zur Schau, also langsam Tendenzen in Richtung rot...mit ein bisschen mehr grün dazu wird´s gar final... Die schaffen das, trotz aller berechtigten Warnungen...
  4. Bei der Farbe "Grün" muss ich immer dran denken: Grün wird das Gesicht, bevor man sich erbricht. Grün ist aus, hoffentlich bald, für immer und ewig.
  5. Hoffentlich behalten DIE ihren Kurs so bei bis zum September.... Dann hat der geistige MUFF von dieser elenden Koalition hoffentlich ein Ende. Der SUFF hat ja schon mal schwer Schlagseite bekommen. Die schaffen das doch tatsächlich wirklich bis dahin ...LOL In diesem Sinne schon mal frohe Ostern
  6. Er und andere intelligente Politiker haben die AFD verlassen, weil diese AFD schon intern nicht mehr zu ertragen war. Populistisch, inhalts- bzw. niveaulos. Das entspricht mit Sicherheit nicht seinem Naturell, zur AFD zurückzukehren.Dazu kenne ich Ihn schon ein bisschen länger. Er hat sich für den harten Weg entschieden und das macht Ihn glaubwürdiger denn je. AFD hat 6% im Saarland geholt, Respekt... Die Wähler haben jedoch keine Ahnung, wen sie da wirklich in`s Regierungsboot holen wollen. Im Ernst, bei der BT-Wahl wird die AFD niemand von den anderen Parteien mit in`s Regierungsboot holen. DEFINITIV. Jede Stimme für die AFD stärkt doch die Sozen, die Linken und die Grünen und wird r2g ermöglichen. Gebt den LKR Eure Stimme, diese tun auch aktiv etwas für die LWB`s, auch bei nur 0,2% Ergebnis im kleinen Saarland. Vielleicht werden es dann 5% im September 2017. Zur Erinnerung: 99% der CDU/CSU waren für den EU-Entwaffnungsbullshit bei der Abstimmung im März im EP.
  7. Und! Wie war es? Ich fand seine Vorstellung(Bernd Kölmel) gestern hervorragend! Dass er dem anwesenden BW- Landtagsabgeordneten Klein von der CDU ein paar Takte zu dem Thema "bigotte Haltung der CDU, einmal im EP geschlossen für die EU-Verschärfung stimmen, um dann national angeblich noch etwas richten zu wollen" vor motiviertem Publikum klar gemacht hat, war Weltklasse! Bernd Kölmel hat im Laufe der GRA-Veranstaltung auf den Schießständen fast mit allem geschossen, was die "EU incl.der CDU" so pöhse findet und verbieten will. "Dirty Harriett" hat ihm zudem eine eindrucksvolle Vorstellung mit Ihrer SIG-LW gegeben, welche er dann selbst ausprobiert hat. Das kann man alles auf seiner Facebookseite liken und Ihm nochmals für seinen persönlichen Einsatz für uns LWB`s danken. PS. Für Herrn Lucke sein Abstimmungsverhalten kann man Ihm, Bernd Kölmel, wohl kaum einen Vorwurf machen. Aber bestimmt klappt das bei der AFD ganz gut...LOL!!!
  8. Ein Kollege(ehrenamtlich) von mir ist 6.000km im Saarland unterwegs gewesen für die LKR, aber Du basht hier regelmässig im Forum gegen die LKR und haust in deine Tastatur. Echt `ne stramme Leistung Deckard...ich bin mächtig stolz auf dich und deine Prosa...
  9. Ich wünschte mir Deckard, dass Du das mal persönlich dem Herrn Bernd Kölmel und einigen anderen LKR-Politikern in`s Gesicht sagst...
  10. Aber das stimmt doch nicht.Man kann nicht immer was Falsches sagen und dann hoffen, irgendwann glauben es alle... Die LKR hat mehrheitlich gegen diesen EU-Bullshit gestimmt, was man von der CDU mit SICHERHEIT nicht behaupten kann... Noch ebbes, mein Gutschter: Die CDU hatte heute einen grandiosen Erfolg im Saarland und ist satt an den Sozen vorbeigezogen und WETTEN DASS einige LWB`s doch tatsächlich diese "Klapsmühlendoktorzitierer von der CDU" auch noch gewählt haben?
  11. Ich kann und darf nichts über den Herrn Lucke sagen, sonst fliege ich aus der Partei. Als LWB ärgert mich das zweifelsohne genauso wie ihr Euch über den Herrn Lucke äussert, nachdem er seine eigenen Grundsätze vom Dezember 2015 über Bord geworfen hat, was das Thema Legalwaffenbesitz betrifft. Da aber in den LKR Meinungsfreiheit vorherrscht und kein Fraktionszwang, muss ich ihm diese "Entgleisung" verzeihen. Das ist eben der Unterschied zur AFD, by the way. Zur FDP gehe ich definitiv nicht mehr zurück.Diese haben sich für mich komplett disqualifiziert, seitdem sie mit den waffenhassenden Grünen korrump...pardon koalieren. Da müsste ich ja total blöd sein, meine eigene Enteignung auch noch zu "fördern". Nur die dümmsten Kühe wählen schliesslich Ihre "Schlächter" selbst.
  12. Wir arbeiten daran, dass man uns bis zur BT-Wahl seine Stimme gibt. Im Saarland bin ich persönlich eher skeptisch. Jedoch schauen wir von den lkr gespannt, was sich heute dort bei der Wahl ergibt und ob wir wahrgenommen werden.