Anthrax

Sponsoren
  • Content count

    1,136
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Anthrax last won the day on September 3 2016

Anthrax had the most liked content!

Community Reputation

842 Excellent

About Anthrax

  • Rank
    Professional

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Biografie
    Bundi, Sportschütze, Jäger
  • Beruf
    Soldat
  • Interessen
    Sport, Sportschütze, Jäger
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Ja

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    DSB

Recent Profile Visitors

1,265 profile views
  1. Also als Franke wäre ich grundsätzlich je nach Termin dabei.
  2. Für mein Lieblingsforum doch gerne
  3. Na, also kommt Leute, wer hätte denn was anderes gedacht.... Was wird wohl wichtiger sein in der Planung, der Schutz des russischen, amerikanischen und chinesischen Staatsführers oder der Benz von Lieschen Müller.... Mein Meinung nach hätte man die ja nicht schützen brauchen, der Secret Service und die russischen/chinesischen Equivalente hätten das schon erledigt.... danach hätte man dann halt Leichen eintüten müssen.
  4. http://ggg-ammo.lt/apie-mus Das video kann man sich mal anschauen. Sehr beruhigend
  5. Hab ich auch so in Erinnerung.
  6. schwarz
  7. § 8 Bedürfnis, allgemeine Grundsätze Der Nachweis eines Bedürfnisses ist erbracht, wenn gegenüber den Belangen der öffentlichen Sicherheit oder Ordnung 1. besonders anzuerkennende persönliche oder wirtschaftliche Interessen, vor allem als Jäger, Sportschütze, Brauchtumsschütze, Waffen- oder Munitionssammler, Waffen- oder Munitionssachverständiger, gefährdete Person, als Waffenhersteller oder -händler oder als Bewachungsunternehmer, und 2. die Geeignetheit und Erforderlichkeit der Waffen oder Munition für den beantragten Zweck glaubhaft gemacht sind. Da steht zwar nichts von Anhäufung. Aber plusminus steht da, dass du jede deiner Waffen irgendwie rechtfertigen können musst.
  8. Ich auch nicht. Die Regelung ist auch gerade ganz neu.
  9. So werte Kameraden, ich dachte mir ich mache heute einen kleinen Ausflug ins schöne Schweinfurt(Bayern) um meine Waffen eintragen zu lassen. Zuerst läuft alles wie immer, dann werde ich gefragt, ob ich in den Kalibern der besagten Waffen schon Waffen besitze? Ich frage natürlich sofort: Wieso? Antwort: Es gab anscheinend in jüngerer Vergangenheit ein Urteil gegen einen Sportschützen, der über 100 Waffen besessen hat. In diesem Zusammenhang urteilte wohl das Gericht, dass auch das Fehlen einer Beschränkung für den Erwerb kein Freifahrtschein sei und es nicht im Sinne des Gesetzgebers sei wenn da Waffenhorte angelegt werden. http://www.bverwg.de/entscheidungen/entscheidung.php?ent=190916B6B38.16.0&PageSpeed=noscript Ich denke es könnte dieses Urteil von 2016 sein. Laut Aussage der Sachbearbeiter ist es jetzt so, dass sie von oben dazu angehalten werden nachzuprüfen, ob der Schütze schon Waffen in den Kalibern besitzt, die er neu erwerben will. "So 2 Waffen würden noch gehen, aber bei 3 im selben Kaliber müssten wir nachhaken." Ich weiß, dass diese Regelung leicht zu umgehen ist, da ich schon alleine 3 Waffen mittels der verbauten Optik durchargumentiert bekäme usw., aber darum geht es nicht. Was denkt ihr?
  10. Hat meine nicht interessiert, solange ich weniger Waffen als legale Schrankplätze hatte.
  11. Wieso, der Gesetzgeber verdonnert mich doch per Gesetz schon dazu meine Waffen in Behältnissen nach DIN xy aufzubewahren. Die Behörde prüft bei der ersten WBK ob ich überhaupt einen Schrank habe und danach prüfen die das wenn sie zu Besuch kommen. Mir wäre neu, dass es eine komplette Meldepflicht für alle genutzten Schränke gäbe.
  12. Nur den ersten. Wenn man irgendwann 20 Waffen auf der Karte und nur nen A-Schrank hat, wirds interessant. Aber wenn ich meine 9 Selbstlader wegen großer Breite auf 2 Schränke verteile muss ich den zweiten nicht melden.
  13. Coool, wenn wir dir dann noch nen Krokodilledermantel anziehen und ne Bulldogge nebenherlaufen lassen bist du der stilvollste Pimp aller Zeiten. Spaß beiseite. Wunderschöne Waffe, aber das Geeeeeeeld.
  14. Ich zitiere und betone. Die lassen einen Menschen, der eh nichts zu verlieren hat, weil er sowieso lebenslang sitzt, alleine mit dem Taxi zur Arbeit fahren?? ECHT JETZT????
  15. Ich hab nach meiner letzten Klage gegen den Freistaat Bayern (win by default) erst mal die Schnauze voll davon. Deshalb die Nummer sicher.