Jump to content

Copperhead

Members
  • Content count

    477
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Copperhead last won the day on October 7 2016

Copperhead had the most liked content!

Community Reputation

534 Excellent

About Copperhead

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 02/07/1985

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Biografie
    I'm an internationally unknown expert in finding answers albeit the lack of anyone asking questions. I enjoy moonlit runs down dark alleyways, semi-romantic evenings eating food with my bare hands and poking the (metaphorical) bear. My hobbies include being in the wrong place at the wrong time, saying the wrong things at the right time and often enough the wrong time too, knowing where all the exits are, being the fastest runner in the room, and generally being almost always right.
  • Wohnort
    Helvetien
  • Interessen
    Pew Pew!
  • Favorite gun
    H&K MR308
  • WSK-Inhaber
    In Arbeit
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Nein
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Ja

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    ProTell

Recent Profile Visitors

953 profile views
  1. „Besiegen kann der Terrorismus uns nie“

    Immer diese Kapitulationspolitik... Wir könnten doch wenigstens mal versuchen so viele von denen zu ihren 72 Jungfrauen zu schicken wie möglich, vielleicht macht die das kriegsmüde und wenn nicht, dann ist die Welt wenigstens ein besserer Ort ohne diesen Abschaum. PS: Ergäbe auch einen verminderten CO2-Ausstoss. PPS: Gäbe auch wieder mehr Wohnraum. PPPS: Der Resourcenverbrauch würde auch sinken. Win-Win würd ich sagen.
  2. Polizei soll demnach Terror bestätigt haben. Vermutlich fake news, weil das alles wieder nichts mit nichts zu tun hat und wenn man Schüsse hört gibt es nur eins: Waffenrecht verschärfen, jetzt!
  3. EU will Schweizer entwaffnen

    Die haben sich Jahre lang gebückt und von der EU von Hinten nehmen lassen, da war nichts anderes zu erwarten. Macht es allerdings einfacher bei den nächsten Wahlen, die können dann danach wieder rumheulen. Tja, selberschuld wenn man keine Integrität hat.
  4. Weiter in den Nachrichten: Luft kann man atmen.
  5. Angeblich neue Details: https://www.blick.ch/news/schweiz/bei-verhaftung-verletzt-polizei-hielt-opa-86-fuer-motorsaegen-mann-id7080219.html Also wenn das so stimmt, dann gute Nacht.
  6. Möglicherweise hatte er Plattfüsse und das schnippische: "Mit den Schuhen kommst Du hier nicht rein.", des Türstehers brachte das Fass zum überlaufen. Auch eine Theorie... Das ist so weit hergeholt, ein Wunder, dass sich die Journalisten nicht verlaufen haben.
  7. Aber man will doch der Bevölkerung keine Angst machen, darum liest man auch nie was darüber wie viele Waffen in die Hände von irgendwelchen Terror- und Separatistengruppen fielen bei dem Chaos in Libyen, Syrien und Irak und schon gar nicht, dass diese Waffen dank dem organisierten Verbrechen via Ostroute nach Europa gelangen. Auch will man nicht erwähnen, dass ein Angriff wie jener in Konstanz zu wesentlich mehr Opfer führen würde, wenn ausgeführt von jemandem mit Training (wie es etliche Europäer in Syrien absolviert haben). Anstelle sagt man, dass dank dem schnellen Eingreiffen der Sicherheitskräfte nicht mehr passiert ist. Also, alles in Ordnung, kein Grund auf die Gefahren zu antworten und Pläne zu erarbeiten - Einzelfall, geistig verwirrt und unter Drogen. Die Bevölkerung wird in eine Scheinsicherheit gewiegelt indem man suggeriert, dass die Polizei immer und überall in Sekundenbruchteilen zur Stelle ist - eine Idee wird in die Köpfe gepflanz welche im Ernstfall tödlich enden kann. Ich finde sowas verantwortungslos, aber ich bin ja nur ein Schäfchen, ich hab zu fressen und keine kritischen Fragen zu stellen.
  8. Der Posterboy des deutschen Salafismus hat verloren

    Viel zu WENIG! Weiss er wer ebenfalls in Tränen ausgebrochen ist? Die Hinterbliebenen deren Familienangehörigen und Freunde durch die von Lau unterstützte Terrororganisation getötet wurden und wir sollen mit dem Stück Abschaum tatsächlich erbarmen haben? Nö, falsche Adresse. Pro Träne hätte ich dem jeweils nochmal 10 Jahre drauf gepackt - der sollte bis ans Lebensende gesiebte Luft riechen und das bei Brot und Wasser.
  9. So ein minderbemittelter Lulatsch kann mit einer Kettensäge Menschen verletzen ohne auch nur den Anflug von Gegenwehr zu erwarten und bringt es dann noch fertig sich über 24 Stunden einer Festnahme zu entziehen. Wie sieht das erst aus wenn einer mit Training, klarem Verstand und Tötungsabsicht losschlägt? Laut Mitteilungen gingen mehrere Informationen an die Polizei, dass sich dieser Mensch aggressiv und bedrohlich gegenüber anderen Personen verhielt - jetzt wo sich herausstellt, dass er schon wegen Waffenverstösse vorbestraft war, muss man sich die Frage schon gefallen lassen ob man richtig reagiert hat. Ich will der Polizei keinen Vorwurf machen, die können erst handeln wenn etwas passiert. Ich mache aber der Politik einen massiven Vorwurf; die erlauben es Bürgern nicht sich zu schützen. Ich will das Tragrecht zurück! Solche Situationen zeigen deutlich, dass es zwingend nötig ist, dass ein Bürger über seine physische Unversehrtheit zu entscheiden hat.
  10. Zwischenzeitlich ist die Kettensäge bestätigt.
  11. 28-Jähriger bei Schusswechsel mit SEK-Beamten getötet

    Schon merkwürdig wie immer vor irgendwelchen Waffenrechtsverschärfungen die Massenmedien, mit Brechstangentaktik, versuchen irgendwelche Delikte und Verstösse gegen das Waffengesetz mit Legalwaffenbesitzer in Verbindung zu bringen.
  12. Asylant verletzt Polizisten schwer

    Erst wenn dies Grund genug ist von der Dienstwaffe Gebrauch zu machen wird sich die Situation nachhaltig ändern.
  13. Jugendliche gehen Polizisten bei Personenkontrolle an

    Und das Problem liegt bei..... Der Erziehung.
  14. Hunderte Islamisten trotz Haftbefehl auf freiem Fuß

    Alles kein Problem, wir haben die Lösung mit: "Eine Armlänge Abstand" oder "Run, Hide, Tell" Es möge mich jemand wecken, wenn unsere europäischen Regierungen ihr Rückgrat gefunden haben und in diese lächerlichen Empfehlungen den Punkt "Selbstverteidigung" eingebaut haben; sprich wenn ich das anwenden darf was ich in den Streitkräften gelernt habe, ohne dabei ins Gefägnis zu gehen.
  15. Scotland Yard spricht von Terroranschlägen in London

    Ayaan Hirsi Ali sagte mal passend: passend, wie ich finde.
×