Glockologe

Registrierte Benutzer
  • Content count

    8,384
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    101

Glockologe last won the day on July 24

Glockologe had the most liked content!

Community Reputation

3,430 Excellent

About Glockologe

  • Rank
    Professional
  • Birthday 11/21/1961

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Rheinland- Pfalz und Burgenland
  • Beruf
    Produzent lokaler Sicherheit
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Nein

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    DSB
    BDS

Recent Profile Visitors

2,631 profile views
  1. Irgendwie kriegt da die Redewendung, "paßt, wie die Faust aufs Auge" eine Doppelbedeutung.
  2. Stinkt nach versuchtem Messer-Dschihad.
  3. George S. Patton
  4. Waaas? Verlangst Du etwa Tschechische Verhältnisse? Hmmmmm...Warte Mal...
  5. Mantelteil am Drahtbügel, oder im Polster hängen geblieben? Danach klingt es.
  6. Kommt schon hin. Waren ja auch an Walsche gerichtet.
  7. Die letzten Sätze sind ein Hort unerwarteten Gutmenschenhumors. Was wäre eine wissenschaftliche Tagung auch ohne die wertvollen Beiträge muslimischer Teilnehmer.
  8. Hmmmmm, es gab schon erfolgreiche "Volksstürme". zB die Standschützen zwischen 14 und 80 die wochenlang die Isonzofront hielten, bis Hilfe aus Deutschland und eigene Verstärkung kam, oder der Kärtner Abwehrkampf gegen die jugoslawischen Annexionsversuche in Kärnten, ein paar Jahre später. Das Crux dabei: Das war militärtechnisch eine andere Zeit und es ging um Bevölkerungsgruppen, die von Kindheit an, im Umgang mit der Waffe, geschult waren. Sollten lieber Werbung für das THW machen.
  9. Frage an Radio Eriwan: Macht es im Ergebnis einen Unterschied, ob dem Beamten von einem "normalen" Kriminellen, oder einem psychisch Gestörten, ein Messer zwischen die Rippen gerammt wird? Das mit der Beiziehung eines Püschologen halte ich aber für interessant. Soll der die Klinge kassieren.
  10. Jetzt machst Du dir die Schweizer auch noch zum Feind? Respekt! Mit kann man nicht kaufen.
  11. Falls Du einmal nach Österreich, speziell nach Tirol kommst, wäre ich an deiner Stelle mit dem sarkastischen Gebrauch des Wortes Standschütze sehr vorsichtig. In manchen Seitentälern neigt man durchaus zu Formen der Diskussion die anderswo als Körperverletzung bezeichnet werden.
  12. http://ggg-ammo.lt/musu-produkcija-ir-paslaugos/cartridges-223-rem http://www.hanswrage.de/
  13. Rotgrüne Zukunftsplanung: Wie vertreibe ich Leistungsträger aus meinem Kreis, Bundesland, bzw. meiner Nation, in fünf leicht fasslichen Lektionen.
  14. Nicht unbedingt wegen des Totfahrens. Aber wenn er ein in Deutschland nicht zum Verkehr zugelassenes Teil schwarz beschafft hat und es einem Unberechtigten verkauft.......ich glaube, dann wird man ihm auf den Schlips treten. Der Vergleich ist ungefähr so, wie wenn man einen Drogendealer als Apotheker bezeichnet.