Jump to content
Sign in to follow this  
GunBoard.de

GunNews - Bundestagswahl 2017: Parteien zum Waffenrecht

Recommended Posts

GunBoard.de    218

von: GunNews - das Newspaper von GunBoard.de
Link: Bundestagswahl 2017: Parteien zum Waffenrecht

Das Team von VISIER hat die sechs Parteien befragt, die voraussichtlich im September 2017 die 5% Hürde schaffen und in den Bundestag einziehen. Die jeweiligen Antworten oder gar Wahlversprechen finden Sie nachfolgend in alphabetischer Reihenfolge entsprechend der Parteinamen. Bundestagswahl 2017: Parteien…

Author: Katja Triebel

Weiterlesen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wen die Union zu stark wird und die Grünen doch etwas mehr als 6% bekommen, dann reicht das auch für Schwarz/Grün. Mal darüber nachdenken. Man kann seine erste Stimme auch als Protest benutzen. Die Zweitstimme ist und bleibt immer noch die Entscheidende.

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deckard    2,212
Zitat

Ich werde am 24.09. meine ERSTstimme zähneknirschend der CSU geben, weil die CSU immer noch eher auf der Seite der LWB steht als die lasche Merkeltruppe

Mach nur... :e106:

Die CSU wird natürlich deine Interessen vertreten und dir im Herbst dann eine schöne "Abwrackprämie raushandeln" so 100€ für KW und 200€ für LW, dafür das sie dann nicht mehr tun muss irgendwelche "LWB" zu vertreten muss weil es keine mehr geben wird.   Verkauft man dir dann als "Erfolg" das bei der Landtagswahl gleich drauf nochmal für die abstimmen darfst, dann halt ohne Waffen.  Der Hermann machts dir dann ganz sicher.  :e106:

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deckard    2,212

Wird dann noch viel langweiliger. :P

Verdrängen hilft nix, und mag die Unangenehm sein,  die CDU/CSU und FDP  sind bereits Teil deiner "Linksfront",  und wie der Glockologe schon gesagt hat werden dich die

Zitat

die Schwarzen  - bis fast auf den letzten Mann, verraten und verkaufen

Natürlich wird man ne entsprechende Story verkaufen,   die "Schuld" haben dann die bösen Roten oder Grünen in der Koaltion, und die Kanzlerin sagte "Basta" und das Gesetz ist mit 10 Leuten verabschiedet worden und so...ist dann leider zu Spät  die Cuckservative CSU kommt dann nochmal zum kuscheln und erzählt irgendwas von "wird schon nicht so schlimm sein, und wir waren ja eigentlich dagegen, aber konnten leider nicht blablabla... wir werden da im Bundestag einen ganz ganz harten Wattebausch des Protestes werfen,  also die "Entschädigung" raushandeln, und vielleicht ein gesetzliches Entgegenkommen, bei Verzicht auf Entschädigung , der Umbau auf Deko auf eigene Kosten oder so..."  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Immerbadisch    799
vor 18 Stunden, Hollowpoint sagte:

Langsam wird's langweilig, Deckard!

Das SW-Programm läuft gnadenlos ab bei Ihm.

Jegliche Bemühungen/Einsatz für den Legalwaffenerhalt  machen keinen Sinn (glaubt) Deckard und den einen oder anderen "nimmt er dabei auch mit". welcher vielleicht noch Mut gezeigt hätte, den Parteien zu schreiben.

Denn den Parteien schreibt er ja nicht, der Deckard, er schreibt nur hier im Forum.

Warum wohl?

Ich schreibe das schon die ganze Zeit hier...ist aber wie mit der leidigen AFD-Thematik...

Ergo sollen wir im Herbst die Roten wählen oder noch schlimmer, daheim bleiben und niemanden wählen ?...wohl kaum, denn dann wird`s zu r2g kommen

und dann hat Deckard ja gar nichts mehr zu schreiben...Ziel erreicht oder so ähnlich???...

Deckard hat keinen Legalwaffenbesitz und das hat er hier mehrfach schon gepostet.

Was habe ich mit Ihm zu tun? NICHTS, denn er spricht nicht für mich, er ist "waffen los" im Gegensatz zu mir.

Aber lasst Ihn nur weiter hier posten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Immerbadisch    799
vor 15 Stunden, Glockologe sagte:

Ist ja nicht meine Wahl, aber ihr erinnert euch schon noch, wie euch die Schwarzen in Brüssel, bis fast auf den letzten Mann, verraten und verkauft haben?

...und die Alternative in Mettmann, was macht die gerade mit einem engagierten Schützen und Urgestein aus dem Forum hier???...

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Reservist    3,271
vor 1 Stunde, Immerbadisch sagte:

Deckard hat keinen Legalwaffenbesitz und das hat er hier mehrfach schon gepostet.

Dann hast du nicht alles von ihm gelesen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deckard    2,212
Zitat

Jegliche Bemühungen/Einsatz für den Legalwaffenerhalt  machen keinen Sinn (glaubt) Deckard

Immerhin bin ich nicht so ein Traumtänzer und erzähl was von zur "Widerstandsdiffusion" organisierten Fake-Parteien wie der LKR. Wenn es auf die Klowand am Bahnhof schreibst dann ließt es immerhin jemand. :P:e106:

Bemühungen/Einsatz sinnlos?

Nun, man hat es zumindest versucht.  Ja im Moment ist das völlig sinnlos, die Leute haben es nicht auf dem Schirm aber die Weichen sind bereits gestellt,  und die Registerwaffenbesitzer in Deutschland werden die Parteien wählen die ihnen selbige abnehmen,  so wie sie diese in der Vergangenheit schon mehrfach gewählt haben.

Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann dürftest du nicht wählen.

Zitat

Deckard hat keinen Legalwaffenbesitz

Definitionssache, also paar Sachen die nach dem WaffG erfasst sind schon. Sachkundezettel hab ich aus beruflichen Gründen gemacht.  Aber nein, keine WBK für Scheibenpistole und streb auch gar keine mehr an.

Die Strukturen dafür sind bereits zu kaputt. Wenn ich mir den Arsch aufgerissen und insgesamt zigtausend Kilometer gefahren hätte um irgendnen Verein zu finden der einen auch im Verband anmeldet, kein Schmiergeld verlangt und keinen Ringelpietz, "vorrauseilenden Gehorsam" oder Dackelzüchterschwachsinn  macht,  die letzten 18 Monate und dann doch noch nen neuen Tresor gekauft weil er der alte zwischenzeitlich auch nicht mehr gut genug ist usw. dann wäre se jetzt mit ganz ganz großem vielleicht, evtl da...  -  Aber bei den Leuten die kurz vor mir wieder angefangen hatten die jetzt fällig werden wird bereits jetzt auch schon bewusst verschleppt wie man ließt.

Aber als mir klar geworden ist das zwischen den Zeilen schon auf ziemlich breiter Front durchblickt was kommt hab ich eingesehen das ich hier nur Zeit. Geld und Energie verschwenden würde, für ein "Hobby" mit mehr Frustrations als Spaß-Potential...

 Reden wir in nem halben Jahr nochmal, vielleicht hab ich ja Unrecht, der Hollowpoint bewegt was mit seiner Stimme für die CSU und es wird wieder viel viel  besser...   :e106:

Aber ne, ich hab das zigfach von allen Seiten betrachtet ob ich mir da, weil man ja schon etwas Zeit investiert hatte nicht nur was einrede, aber kommt immer dasselbe "langweilige" Ergebnis.

Der politische Wille ist bereits formuliert, "Strukturen" die dagegen sein könnten sind gar nicht vorhanden.  Es ist sogar viel schlimmer, denn der typische "Legalwaffenbesitzer" ist auch gleichzeitig "kapodeutscher" und damit dem anderen Legalwaffenbesitzer sein Wolf. - Das kommt ja selbst hier immer wieder in Kommentaren durch.

Die Leute die als Schicht "das groß" der GK-Besitzer ausmacht sind überalterte Schichten die keine eigene Meinung haben bevor sie von der Bildzeitung veröffentlicht wurde, kaum Antrieb, keinerlei Agressionspotential und werden dementsprechend alles mitmachen.   Das die zufällig (und notgedrungen) Sportschießen liegt daran weil denen nichts besseres eingefallen ist oder man die GK-Waffe fürs Geltungsbedürfnis haben will. - Dieses Forum und die GRA etc. sind die absolute Minderheit einer Minderheit.

 Die Mehrheit der "Schützen und Jäger" wissen ja bereits was sie bekommen und stimmen immernoch für die Leute ab von denen sie die letzten 20 Jahre gefickt wurden, ergo -> "die wollen gefickt werden".

Da kannste auch die Blockflöten-Parteien anschreiben wie du willst, die etablierten Parteien welche nicht ohnehin eine  waffenbesitzfeindliche Ideologie vertreten, die interessiert das Thema einen Dreck.

Die Leute die das betrifft sind keine Wählerschichten, und die Leute die es betreffen würde, und das weit genug interessiert dafür auch mal die Eier zu haben was anderes anzukruezen sind zahlenmäßig für die völlig bedeutunglos.  Im Zweifelfall falls das Thema sein sollte  sagste deinen Freunden was sie in die nächsten  3 Zeitungsartikel schreiben sollen und machst im Regierungsfernsehen 3 Propagandasendungen extra und schon mobilisierste die dreifache Menge an Leuten die "dagegen" sind.

Ja, die FDP erzählt da vielleicht noch was weil einzelne Prozent wichtig sind (vor der Wahl) weil man irgendwie ums Verecken wieder reinkommen muss, sonst gibts wieder kein Geld... und bei der Union erzählt vielleicht noch irgendein Clown der seinen kommunalen Beliebtheitswettbewerb gewinnen will  bei den Grünjacken irgendwelche Stories, aber wen interessieren die Lügenmärchen der Schachbauern in der "Wer was anderes als Merkel will ist ein Arschloch" Partei?

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mike57    3,495
vor 1 Stunde, Glockologe sagte:

 Manchmal möchte man zwar die Kassandra ersäufen, davon verschwindet aber das Problem nicht.

Leider gut....;) Ich sehe das eher so wie Deckart, dawird nix gutes nach den BuTa Wahlen kommen...:ph34r:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deckard    2,212

Vielleicht bekommt man das hier aus dem Äther nur etwas anders und sensibilisierter mit,  aber meine "Ermittlungshypthese" oder Verschwörungstherie sagt das hier bereits die finale Kampagne auf mittlerer Stufe vorbereitet wird, und das auf mehreren Ebenen, medial sowie im Staat organisatorisch... da man nicht weiß was 2021 ist, aber das der Weg dahin kein Spazierung wird wäre es ein Wunder diese "finale Möglichkeit" nicht zu nutzen...

Die Sportschützen sind keine Gefahr, aber bei den Nummern die man die nächsten 4 Jahre abziehen wird ist es wichtig das Gefühl der Wehrlosigkeit weiter zu erhöhen, und am Ende kommen noch Leute mit Eiern welche zu benutzen bei  den LWB vorbei oder die stellen diese selbige zur Verfügung und/oder so...

Deswegen mein Szenario..

- (kurz) Nach der Wahl irgendein "Aufhänger",  - Nazis, Außerirdische... Sicherheit..."soooviele Waffen"...

- Deutschland muss vorangehen, EU hat leider nicht funktioniert wegen den bösen Visegrad-Undemokraten-Waffennarr-Fremdenfeinden...

- Einsammeln bis zum .. 18.... CSU einigt sich nach langer Verhandlung auf "Verschrottungsprämie". "Den kleinen Waffenschein dürft ihr behalten".. oder sowas....

- Wer faxen macht wird "gereichsbürgert" - Verfahren ist bereits getestet und angewandt

:tease:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hollowpoint    3,141

Decky.............ich wette ne Kiste ROTH Pils, daß ich auch im Jahr 2021 mit meinen Eisen nach P-Burg zur DM fahren werde.  :beach:

 

GRUß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jägermeister    5,983
vor 16 Stunden, Hollowpoint sagte:

Jahr 2021

Sofern Muddi nicht ein Schulamok einholt. Dann wird alles Nötige geopfert, um die fünfte Wiederwahl von der großen ZK-Sekretärin zu sichern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Reservist    3,271
Am 12.8.2017 at 17:42 , Hollowpoint sagte:

Decky.............ich wette ne Kiste ROTH Pils, daß ich auch im Jahr 2021 mit meinen Eisen nach P-Burg zur DM fahren werde. 

Die Wette könntest du gewinnen - -  aber leider nur deshalb, weil die Zeiträume, die du veranschlagst, noch nicht einmal annähernd mit den Zeiträumen übereinstimmt, in denen die Politik der "Abschaffer" denkt. Für die sind 4 Jahre NIX.

Schlimmer noch - sie lernen aus den Aktivitäten der so genannten "Waffenlobby" - diese leider nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mike57    3,495
vor 35 Minuten, Jägermeister sagte:

Sofern Muddi nicht ein Schulamok einholt. Dann wird alles Nötige geopfert, um die fünfte Wiederwahl von der großen ZK-Sekretärin zu sichern.

Wenn das noch EINMAL mit einer Tatwaffe aus LWB-Besitz passiert, wa es das mit GK. O-Ton meines IM aus dem IM in RP. Dürfte jedem der bis drei zählen kann eigentlich Glasklar sein. ( p.s der wäre selber Betroffener ) und weil es hier auch reinpasst, doppelt gemoppelt hält besser

760_n.jpg

Edited by Mike57
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hollowpoint    3,141
vor 50 Minuten, Der Reservist sagte:

Die Wette könntest du gewinnen - -  aber leider nur deshalb, weil die Zeiträume, die du veranschlagst, noch nicht einmal annähernd mit den Zeiträumen übereinstimmt, in denen die Politik der "Abschaffer" denkt. Für die sind 4 Jahre NIX.

Schlimmer noch - sie lernen aus den Aktivitäten der so genannten "Waffenlobby" - diese leider nicht.

Wer weiß, ob ich 2021 überhaupt noch lebe..................oder Du.

Also kein Stress!  :beach:

Nur El M. wird noch da sein, wenn die neuen Phaserpistolen der Serie 5 auf den Markt kommen.

 

GRUß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Immerbadisch    799
vor 9 Stunden, Mike57 sagte:

Wenn das noch EINMAL mit einer Tatwaffe aus LWB-Besitz passiert, wa es das mit GK.

Die FDP ist jetzt "sozialliberal", oha...sozialdemokratisch liberal...grünliberal...linksliberal...

...und dem IM aus RP könnte  man passenderweise auf seine "Androh...pardon Anordnung" entgegnen :

"Wenn das noch EINMAL mit einer TATWAFFE aus ILWB-Besitz passiert(Charlie Hebdo; Paris Bataclavan, Brüssel... hab bestimmt noch ein paar Massaker nicht aufgezählt, war es das mit GK (Grosser Koalition).

Anmerkung: I steht für ILLEGAL.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×