Jump to content
erik_fridjoffson

9. FROCS-Treffen am 13.-15.07.2018 im Raum Dresden

Recommended Posts

Hab das mal von mir bis Radebeul bei google earth gepeilt. Wäre eine Fahrzeit von ca. 7++Stunden.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden, Macgloy sagte:

7 Stunden :a093: so ein Auto hatte ich  auch mal:hahaha-024:

Schon traurig, wenn 225km/h nicht reichen, gell. Aber Du brauchst von Dir bis dahin auch ca. 6 Stunden. Und man(Frau) kann nicht immer Vollgas.

Grüße

Gunfire

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden, Bleifinger sagte:

Warum nicht gleich nach St. Petersburg?

Da fahren wir im nächsten  Jahr  hin, evtl. aber auch nur nach Nordenham:f015:

Wir sollten uns absprechen, wer welche Waffe mitbringt, meiner Meinung  nach sollten wir die Sammlung von 1/1 bis zum Pocket abdecken, aber nicht alles was wir haben, auf die Tische legen. Mein Gedanke wäre 1/1; 1/2; 1/3.......

Ist wie gesagt auch nur mal ein Modelbeispiel. Ebenso sollten die Tische mit Flaggen USA, Belgien etc  überdeckt werden, praktisch als Tischdecke.

Gruß Gloyer 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Idee mit den Tischdecken find' ich gut. Vor allen Dingen, weil sich bereits mindestens ein Texaner mit Frau angesagt hat.

Einige "Tischdecken" kann ich beisteuern: A, B, CH, F, RSA, TX, USA... Sagt mir, wie viele Tische und welche Maße die Tischplatten haben.

Eine "Beschränkung" der Ausstellung lt. Michaels Vorschlag macht sicher Sinn. Wenn jede Variante nur einmal ausgestellt wird, sind wir schon bei ca. 40+ unterschiedlichen Centaure. Dazu vielleicht noch unterschiedliche Laufbeschriftungen und/oder Hammerformen = 70+. 

Ingo und Michael sind sicher entsprechenden Vorschlägen gegenüber aufgeschlossen.

Denn falls z.B. der Programmpunkt "Centaure-Ausstellung" im Karl-May-Museum als "öffentlich" ausgelobt wird, kann das schnell auch ein Bewachungs- bzw. Versicherungsthema werden.

Übrigens, Mittwoch, 08.11.17, präsentierte Ingo die aktuelle Planung fürs 9. FROCS-Treffen. Sehr vielversprechend mit Liebe zu den wichtigen Details.

Das wird sicher ein knackiges Treffen. Ich freu' mich drauf.

Long Johns Wolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×