Jump to content
Sign in to follow this  
Jägermeister

Widerruf der Waffenbesitzkarte und Einziehung des Jagdscheins auch bei medizinisch indiziertem Cannabiskonsum gerechtfertigt

Recommended Posts

Zitat

Vorsichtiger und sachgemäßer Umgang mit Waffen oder Munition nicht sichergestellt

Der Bayerische Verwaltungs­gerichts­hof hat entschieden, dass ein vorsichtiger und sachgemäßer Umgang mit Waffen oder Munition bei täglich mehrfacher Inhalation von Cannabisblüten - auch bei ärztlicher Verordnung - nicht sichergestellt werden kann und der Widerruf der Waffenbesitzkarte und die Einziehung des Jagdscheins eines Waffenbesitzers und Jägers gerechtfertigt ist.

http://www.kostenlose-urteile.de/Bayerischer-VGH_21-CS-171521_Widerruf-der-Waffenbesitzkarte-und-Einziehung-des-Jagdscheins-auch-bei-medizinisch-indiziertem-Cannabiskonsum-gerechtfertigt.news25461.htm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Jäger mit Cannabismedikament muss Finger von Waffe lassen

Kiffen und Jagen: Nach einer Cannabis-Verordnung musste ein Jäger den Waffenschein abgeben. Sein Eilantrag auf Aussetzung der Anordnung blieb erfolglos. Warum darf er aber trotzdem Autofahren?

https://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/recht/article/956782/gruenen-jaeger-cannabismedikament-muss-finger-waffe-lassen.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×