Jump to content
Sign in to follow this  
gbadmin

Tote nach Schüssen an US-Schule in Florida

Recommended Posts

vor 9 Stunden, Mike57 sagte:

Wird Zeit das the Donald die ANTIFA zur Terroristischen Vereinigung ausruft und die richtigen Schritte einleitet..

Haha...

vor 11 Stunden, Medizinmann sagte:

Mhm ein weiterer IS Anbeter mit Gewalthistorie.

Haha...

vor 12 Minuten, gbadmin sagte:

Der 19-Jährige soll einer Rassistenvereinigung und Miliz nahegestanden haben.

Ihr habt doch alle keine Ahnung, die Nazis sind schuld. Immer!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gedenkfeier für Opfer des Schulmassakers in Parkland | Bildquelle: AFP

Nach dem Massaker mit 17 Toten an einer Schule in Florida hat ein 19-jähriger Ex-Schüler die Tat gestanden. Er gab zu, mit einem Schnellfeuergewehr um sich geschossen zu haben und dann geflohen zu sein. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Gesamten Artikel anzeigen

Share this post


Link to post
Share on other sites

War ja irgendwie klar, dass es nicht lange geht bis die 'jet fuel can't melt steel beams'-Leute auf den Plan treten. Eine Person im Schockzustand zu befragen und denken, man kriege verlässliche Antworten hat nichts mit Rekonstruktion der Tat zu tun sondern ist reine Sensationsgeilheit der Moralmedien: "Waffen sind vom Bösen beseelt, lasst uns ein Opfer vor die Kamera zerren um den emotionalen Güterzug so richtig in Fahrt zu bringen."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soeben im Staatsfunk vernommen, das AR-15 wurde illegal legal beschafft. 

Edit: Korrektur der ursprünglichen Fehlinfo auf Tagesschau 24 von 14 Uhr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Just now, TorstenM sagte:

Soeben im Staatsfunk vernommen, das AR-15 wurde illegal beschafft. 

Das hat noch keinen davon abgehalten, die Waffenrechtsdiskussion in Fahrt zu bringen - weder in Amerika noch in D (da schon gar nicht)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast absolut recht, aber die Info hätte trotzdem genutzt werden können. Jedoch hat sich soeben eine Korrektur ergeben, doch legal erworben, wie es seit gestern schon im Raum steht. 

Sorry, für meine Fehlinfo. Beschwerde bitte bei Tagesschau24!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten, Hollowpoint sagte:

Cruz legally bought the .223-caliber rifle

Yep, my fault. I should and will double check the german news message with the international ones next time! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gedenkfeier für Opfer des Schulmassakers in Parkland | Bildquelle: REUTERS

Das FBI hat ein Versagen im Umgang mit dem Blutbad von Florida eingeräumt. Anfang Januar habe es Hinweise aus dem Umfeld des mutmaßlichen Todesschützen gegeben, denen die Behörde nicht nachgegangen sei. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Gesamten Artikel anzeigen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten, Glockologe sagte:

Nun, das erklärt, warum der Name beim Background Check keinen Alarm auslöste.

Ich meine, jetzt wäre mal verschärft Ärschetreten beim FBI angesagt!

 

GRUẞ

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht nur beim EffbiEi, auch der Sheriff:

https://market-ticker.org/akcs-www?post=232997

Zitat

The cops were called to Cruz's home 36 times in the six years from 2010 to 2016.  These calls were, in many instances, for domestic violence.

And much like the calls before – which were placed due to reasons ranging from the brothers beating each other to Cruz, at the age of 12, threating his mother and calling her a “useless b****” – law enforcement left without taking any further action.

But he was never arrested for any of this.

May I remind you that even a misdemeanor conviction for domestic violence is a bar to purchasing a firearm legally.

Had the piece of **** Scott Israel done his ****ing job and in just one of the 36 instances arrested, booked and charged Cruz with even a misdemeanor crime of domestic violence -- crimes that were evident and visible on three dozen occasions -- he would not have been able to pass an FBI background check and buy a firearm.  A single guilty plea or conviction on even one such charge would have gotten Cruz flagged as a prohibited person in the NICS database.

So who's responsible for Cruz buying that AR-15 in a perfectly-legal transaction?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine, vorsichtig gesagt, etwas gewagte Theorie vom Präsidenten. Das ist etwa so, wie wenn beim Reifenwechsel die Schrauben vom Mechaniker nicht richtig angezogen werden und ich führe das darauf zurück, daß der Verkäufer gerade beschäftigt war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten, Jägermeister sagte:

Verbietet die Schulen und schon gibt es dort keine Amokläufe mehr.

Besser: Verbietet Schüler, dann laufen sie nicht Amok.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na also!

Das ist der richtige Weg!

http://www.deutschlandfunk.de/amoklauf-an-schule-trump-offen-fuer-aenderungen-an.1939.de.html?drn:news_id=852600

Zitat

Aus dem Präsidialamt in Washington hieß es, Trump unterstütze Bemühungen, Waffen-Käufer besser zu überprüfen und Informationen über Straftaten sorgfältig in die nationale Datenbank einzuspeisen.

Kleine, gestörte Wixxer brauchen keine Waffen.

Ich wäre jedoch gerne bereit, solchen Gestalten ein Hanfseil zum eigenhändigen, eigenverantwortlichen Gebrauch zu spendieren, um ihre Probleme mit Gott und der Welt sozialverträglich zu lösen. 

 

GRUß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×