Jump to content
Sign in to follow this  
gbadmin

Tote nach Schüssen an US-Schule in Florida

Recommended Posts

Schüler verlassen die Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland, Florida | Bildquelle: REUTERS

An einer Schule im US-Bundesstaat Florida sind mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden. Das bestätigte der Sheriff des Bezirks. Der mutmaßliche Täter wurde identifiziert und festgenommen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Gesamten Artikel anzeigen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach Elend.............schon wieder ein AR-15!  :dr:

https://www.usatoday.com/story/news/2018/02/14/injuries-reported-after-shooting-florida-high-school/338217002/

So langsam müssten die sich doch mal etwas einfallen lassen, damit nicht jeder kleine Wixxer an solche Waffen rankommt.

Und NEIN............damit meine ich kein Waffenverbot.

Der Killer wurde bereits vorher auffällig. Warum kann man solche Daten nicht UMGEHEND in das NICS-System einspeichern. Das hülfe allerdings nur, wenn er versucht, eine Waffe im Laden zu kaufen. Aber es wäre wenigstens ein erster Schritt.

 

GRUß 

  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

FB Fund, incl. Bild von dem Wichser.Bild poste ich nicht, Namen habe ich ausgeixt.
Florida High School gunman xxxxxxxxx is an ANTIFA Supporter and member of many “Resistance” Groups on Facebook.

Wird Zeit das the Donald die ANTIFA zur Terroristischen Vereinigung ausruft und die richtigen Schritte einleitet..

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine ehrliche Anteilnahme allen Verletzten und Angehörigen der letalen Opfer eines solchen kranken Spinners! Anders kann der nicht bezeichnet werden, wenn man dem Link vom Medizinmann folgt und alles liest.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abwarten, die ersten Berichterstattungen über den Täter sind immer falsch, die zweiten ebenfalls und die dritten sind meist falsch. Sich jetzt schon über Verschärfungen auszusprechen, ohne zu wissen woher die Waffen kamen ist nutzlos, genau so wie über die Motive solange der Verhör noch nicht stattgefunden hat. 

Was bis jetzt raus sticht ist, dass keiner der Mitschüler bzw. ehemaligen Mitschüler so wirklich überrascht war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es hat die Waffe angeblich legal erworben.

Und DA muß man ansetzen.

Wenn einer derartig auffällig wird, daß er von der Schule fliegt, dann muß dieser Fakt unbedingt umgehend in die NICS Datenbank eingespeichert werden. 

 

GRUß

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das der Fall ist, dann bin ich Deiner Meinung; jemand der von der Schule fliegt, polizeibekannt ist und laut Nachbaren und Mitschüler auffälliges Verhalten an den Tag legte in dem  er Drohungen ausgestossen hat, sollte keinerlei Möglichkeit haben legal an Waffen zu gelangen. Das muss sich jedoch erst bewahrheiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten, Hollowpoint sagte:

Es hat die Waffe angeblich legal erworben.

Mir ist eigentlich scheißegal, was die Amerikaner mit ihren Waffengesetzen machen - mich interessiert vielmehr, wie "wir" darauf reagieren werden, wenn dieser Vorfall wieder mal zum Anlaß genommen wird, hier über weitere Verschärfungen zu diskutieren. Und diese Diskussion wird unvermeidlich kommen. Deswegen muß möglichst leicht verständliches Material zur Verfügung stehen und Leute, die es nutzen wollen. Der Amoklauf "paßt" ganz wunderbar in die hier oben losgetretene Diskussion über mangelnde Kontrollen.

Es wird Zeit, daß die LWB einmal offensiv auftreten und nicht immer nur den "Duckmäuser" spielen

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er stand vielleicht auch unter Medikamenten:

http://www.foxnews.com/us/2018/02/15/suspected-gunman-nikolas-cruz-was-living-with-florida-high-school-student-in-months-leading-up-to-massacre-attorney-says.html

Zitat

I know he did have some issues and he may have been taking medication. (He) did have some kind of emotional or difficulties

Wäre interessant zu wissen ob es mal wieder SSRI waren...

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, Der Reservist said:

Es wird Zeit, daß die LWB einmal offensiv auftreten und nicht immer nur den "Duckmäuser" spielen

Der beste Weg solche Schiessereien zu verhindern wäre es, wenn man einen bewaffneten Sicherheitsmann in der Schule platziert; wäre gerade in den USA sinnvoller als die Vets/ex-LEO's irgendwo versauern zu lassen. Aber das wäre ja Problemlösung und nicht Problembewirtschaftung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden, Glockologe sagte:

Ich komme bei österreichischen Zeitungen gerade mit einem Drittel meiner Kommentare durch.

Offensichtlich bemerken das andere auch.

Aber man kann die Kommentare DAUMEN HOCH anklicken!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wau!

Das ach so tolle FBI hatte bereits ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen einer Ankündigung eines Massenmordes laufen, konnte aber den Urheber eines Youtube-Beitrags NICHT ermitteln, OBWOHL das Arschloch seinen richtigen Namen angab!!!  :wallb:

http://time.com/5158678/what-to-know-about-the-active-shooter-situation-at-florida-high-school/?xid=gonewsedit&google_editors_picks=true

 

GRUß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wau!

Das ach so tolle FBI hatte bereits ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen einer Ankündigung eines Massenmordes laufen, konnte aber den Urheber eines Youtube-Beitrags NICHT ermitteln, OBWOHL das Arschloch seinen richtigen Namen angab!!!

Tja, mal wieder Behördenversagen im großen Stil - -  da müssen unbedingt Gesetze verschärft werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten, Glockologe sagte:

Die sind erschreckend effizient. Inzwischen sind auch alle meine restlichen Kommentare verschwunden.

Es geht doch nichts über eine Demokratie mit freier Meinungsäußerung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Just now, Der Reservist sagte:

Es geht doch nichts über eine Demokratie mit freier Meinungsäußerung

Das sind ja schon fast stalinistische Zustände!!!  :dr:

 

GRUß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Mutter und ihr Sohn trauern nach dem Attentat von Parkland. | Bildquelle: AFP

Nach der Bluttat von Parkland werden Details über den mutmaßlichen Schützen bekannt: Der 19-Jährige soll einer Rassistenvereinigung und Miliz nahegestanden haben. Das bestätigte ein Sprecher der Gruppe. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Gesamten Artikel anzeigen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×