Jump to content
Sign in to follow this  
gunfan

?Kalaschnikow?-Räuber schlägt am helllichten Tag zu

Recommended Posts

Ein bereits einschlägig vorbestrafter 29-jähriger Mann ist in der Mittagszeit nach zwei Überfällen auf Postbankfilialen in Schöneberg bzw. Mitte festgenommen worden.

Der Tathergang: Gegen 10 Uhr 20 bedrohte der maskierte Täter in der Westarpstraße unweit des Bayerischen Platzes einen Angestellten mit einem scharfen Nachbau einer ?Kalaschnikow? und forderte den Zugang zum Tresorraum.

Eine Angestellte, die sich bereits dort befunden hatte, schlug dem Täter allerdings die Tür vor der Nase zu.

Der 29-Jährige flüchtete mit einem schwarzen ?Toyota Auris? mit gestohlenen Kennzeichen vom Tatort. Aufmerksamen Zeugen gelang es, dieses Kennzeichen abzulesen und der Polizei mitzuteilen.

Der Räuber fuhr nach diesem gescheiterten Überfall zur Köpenicker Straße in Mitte, wo er gegen 11 Uhr Kunden und Angestellte mit dem Sturmgewehr bedrohte und wieder Zugang zum Tresor forderte.

Dort erbeutete er Geld, stieg in seinen ?Toyota? und flüchtete.

Dabei wurde er von Beamten eines Einsatzwagens beobachtet, die über Funk das Kennzeichen gehört und bereits Ausschau nach verdächtigen Fahrzeugen gehalten hatten. Sie konnten dem Flüchtenden noch kurze Zeit folgen, verloren ihn aber aus den Augen.

Der entscheidende Hinweis kam wenig später von einem Zeugen aus der Alexandrinenstraße in Kreuzberg. Der Mann beobachtete den Fahrer eines schwarzen ?Toyota Auris?, wie dieser beim Einparken mehrere Fahrzeuge beschädigte, ausstieg und sich versteckte. Er alarmierte die Polizei.

Als die Beamten dort eintrafen, ließ sich der Sturmgewehr-Räuber widerstandslos festnehmen. Im Fluchtwagen fanden die Polizisten die Waffe, einen weiteren scharfen Revolver, die Maskierung sowie die Beute.

Die Ermittlungen, insbesondere die Prüfung, ob dem 29-Jährigen weitere Taten zugeordnet werden können, dauern an und werden von einem Raubkommissariat im Landeskriminalamt geführt. Der Täter wird morgen einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

http://www.bild.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×