Jump to content
Sign in to follow this  
rugerclub

GRÜNE: Haltung zu Gas/Schreckschusswaffen

Recommended Posts

Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen aus Dezember 2007 (Fundstück)

http://www.gruene-bundestag.de/cms/archiv/dok/209/209575.waffengesetz.html

Wir fordern in einem Antrag, ein schärferes Waffengesetz des Bundes. Die Regelungen für Gas- und Schreckschusswaffen sind nicht ausreichend. Die sog. Anscheinswaffen, die gefährlichen echten Waffen, sogar Kriegswaffen, täuschend ähnlich sind, sollen aus dem Verkehr gezogen werden. Käufer von Gas- und Schreckschussfeuerwaffen sollen künftig den "kleinen Waffenschein" schon beim Kauf vorweisen. So ist wenigstens die persönliche Zuverlässigkeit sichergestellt, was bisher nicht der Fall ist. Die Privilegierung der Erben von Waffen soll auch beendet werden.

Zugriffsbereite Messer mit feststehender und feststellbarer Klinge haben im öffentlichen Raum nichts zu suchen. Polizei und Ordnungsbehörden sollen zudem früher als bisher Baseballschläger, Metallrohre und andere gefährliche Gegenstände konfiszieren dürfen. Die Einteilung von Waffen anhand ihrer Zweckbestimmung ist ohnehin fragwürdig geworden. Die Machete ist zwar zum Schneiden von Zuckerrohr da, aber vielfach werden durch sie Menschen schwer verstümmelt und umgebracht. Deshalb müssen neben den klassischen Waffen auch bestimmte Gegenstände wie z.B. Baseballschläger ins Gesetz aufgenommen werden.

Grüne = Melone: aussen grün, innen rot mit brauenem Kern! :mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit den Messern ziehen die eh nicht durch, das würde nämlich viele liebe Bereicherer und Fachkräfte in ihrer Kultur einschränken. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×