Jump to content
Medizinmann

Einfach nur Waffenbilder und so...

Recommended Posts

Nette Preise!

100 bucks für ne LAHTI 20mm  waren selbst für 1960-er Amitaler ein Schnäppchen. 

Dagegen war das SVT-40 mit 50-55 $ brutal überteuert!

 

GRUß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für den Herren sehr wichtig. Die Waffe sollte in engen Räumen abgefeuert werden.

 

Etwa so:

Image result for vietnam war tunnel rats

Später hat man eigene Waffen auf M29-Basis dafür gebaut.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten, Glockologe sagte:

Für den Herren sehr wichtig. Die Waffe sollte in engen Räumen abgefeuert werden.

Später hat man eigene Waffen auf M29-Basis dafür gebaut.

Genaus so ist es. Das war eine Spezialanfertigung von S&W für die Tunnelratten und kam im Paket mit mundbetätigter Stirnlampe, Headset kabelgebunden, Messer und diesem frühen Leuchtpunktvisier. Bekam meist vernichtende Kritiken und wurde wegen zuviele Mängel quasi eingestellt. Die Waffen der Tunnelratten wäre aber ein komplettes eigenes Sammelgebiet, da die Beschaffung irgendwann freigegeben war und die Männer mehr oder weniger mitnahmen was sie für gut befanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So hat der Ruger unseres Schweizers auch ausgesehen, nur der Lauf zeigte noch 15° nach unten. Ich denke, da hat wieder mal jemand Dummenglück gehabt.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoffentlich (hat er Glück gehabt).

Es kann durchaus auch mit Fabriksmun ein katastrophales Totalversagen geben. 

Das kann an Fehlern des Munherstellers oder metallurgischen Problemen liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte ich erst gestern wieder.

Eine Patrone .22 RWS Rifle Match S wollte ums Verrecken nicht zünden.

Ich hatte drei kräftige Eindrücke vom Schlagbolzen, aber anscheinend war da kein Zündsatz drin.  :cuss:

Glücklicherweise ist das kein Vorfall der Kategorie "katastrophales Totalversagen", aber ärgerlich ist das trotzdem.

Vor allem bei dem nicht unerheblichen Verkaufspreis.

 

GRUß 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte einen nichtgebohrten Zündkanal bei einer Magtech Fabrikmurmel. Das führte dazu, dass nach der Zündung des ZH dieses über den Hülsenboden so etwa 2/10mm herausgeschoben wurde und dann wie verschweißt die Trommel festgenagelt hat. 

Im Kaliber .500 S&W wird einem da schon anders... :erschrecken:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×