Jump to content
Sign in to follow this  
Doom

Datenbank: Erfolgreiche Nutzung von Pfefferspray und SSW

Recommended Posts

1. Zweibrücken (Deutschland)

2. 6. August 2016

3. In einer Wohnung in der Ringstraße kam es am 06.08.2016, gegen 18.00 Uhr, zwischen einem 29-jährigen und einem 32-jährigen Mann zu einem Streit, wobei der jüngere von dem älteren Beteiligten mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde. Durch den Schlag trug dieser einen Jochbeinbruch davon. Um sich vor weiteren Angriffen zu schützen, sprühte er dem Schläger Tierabwehrspray ins Gesicht. Beide mussten sich in ärztliche Behandlung begeben.

4. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117677/3397632

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Paffenlöh (Deutschland)

2. 1. August 2016

3. Am frühen Sonntagmorgen musste die Polizei einen eskalierenden Streit vor der Diskothek „Paffenlöher Steffi“ beruhigen. Gegen 6.30 Uhr geriet nach Darstellung der Ordnungshüter ein Gruppe von vier jungen Männern im Alter von 21 bis 26 Jahren aus Odenthal in Streit mit den Türstehern der Disco. Nachdem sie des Hauses verwiesen worden seien, hätten sie die Mitarbeiter wüst beschimpt. Vor der Tür sei die Gruppe verbal so aggressiv geworden, dass ein Türsteher einen vermeintlichen tätlichen Angriff mit einem Tierabwehrspray unterbinden habe müssen.

Anschließend seien die jungen Männer zu ihrem Auto gegangen, um sich mit einem Regenschirm und einem Radmutternschlüssel zu „bewaffnen“. Die alarmierte Polizei habe schließlich allen vier Männern einen Platzverweis erteilt und ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Warum die Randalierer des Hauses verwiesen worden sind, ist nicht bekannt

4. http://www.wz.de/lokales/burscheid-region/paffenloeh-streit-vor-disco-eskaliert-1.2242950

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Füssen (Deutschland)

2. 23. Juli 2016

3. Am vergangenen Freitagnachmittag ereignete sich eine Streitigkeit zwischen zwei Männern, da es vor einer Mehrfamilienwohnanlage scheinbar zu wenige Gemeinschaftsparkplätze gibt.

Einer der beiden Männer, ein 65-Jähriger, beleidigte den anderen 51-Jährigen Mann zunächst und schlug diesen dann mehrfach mit der Faust in den Kopfbereich. Der 51-Jährige zog daraufhin ein Tierabwehrspray und sprühte es dem Angreifer ins Gesicht, worauf dieser medizinisch versorgt werden musste.

4. http://www.allgaeuhit.de/Ostallgaeu-Fuessen-Fuessen-Parkplatzstreit-eskaliert-Angreifer-erfolgreich-mit-Tierabwehrspray-abgewehr-article10016704.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Hagen (Deutschland)

2. 5. Juli 2016

3. Im Gerangel mit einem Ladendieb kam es am Dienstagmittag in einem Drogeriemarkt am Bergischen Ring zum ungewollten Einsatz eines Tierabwehrsprays. Zwei Ladendetektive hatten gegen 11.40 Uhr einen 48-jährigen Mann beobachtet, als er mehrere Zahnbürstenaufsätze einsteckte und damit den Laden verlassen wollte. Einer der Zeugen kannte den Mann bereits durch einem vorangegangenen Vorfall, hatte ihn als aggressiv in Erinnerung und nahm deshalb vorsorglich sein Tierabwehrspray in die Hand. Mit seiner Einschätzung lag der 58 Jahre alte Detektiv richtig, es kam zu einer Auseinandersetzung mit dem Beschuldigten und bei den Handgreiflichkeiten versprühte er unbeabsichtigt das Reizgas. Sowohl der Ladendieb als auch der Detektiv bekamen es in die Augen. Ein Rettungswagen brachte den Dieb vorsorglich ins Krankenhaus, nach kurzer medizinischer Versorgung (Spülung) übernahmen ihn wieder die Polizeibeamten und brachten ihn ins Polizeigewahrsam. Der 48-Jährige ist schon mehrfach durch Eigentumsdelikte aufgefallen, hat keinen festen Wohnsitz und ein akutes Drogenproblem. Die von ihm entwendete Ware im Wert von 70 Euro blieb im Geschäft, der Detektiv spülte eigenständig seine Augen aus.

4. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/3370674

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Freitagabend bedrohte ein mit einer weißen Anonymous-Maske maskierter Täter die Angestellte einer Avia-Tankstelle in Maxhütte-Haidhof mit einem Schlagstock und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Überfall misslang allerdings, weil die Angestellte sich mit einem Revolver wehrte.

http://www.onetz.de/maxhuette-haidhof/vermischtes/raubueberfall-auf-avia-tankstelle-vereitelt-kassiererin-wehrt-sich-mit-gasrevolver-gegen-maskierten-taeter-d1719926.html

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Angriff in Fulda: Versuchter Raub eines Taxis in der Innenstadt

Nur durch Schüsse aus seiner Gaspistole konnte in den frühen Morgenstunden ein Taxifahrer aus Fulda den Raub seines Taxis verhindern.

http://www.cinemaxxbg.tk/focus/regional/fulda/fulda-presseportal-blaulicht-versuchter-raub-eines-taxis-in-der-fuldaer-innenstadt_id_6741184.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

1)  18. März 2017

2)   Jena / Thüringen (Deutschland)

3)
Mehrere Männer, die gerade einen Mann ausraubten, konnten am Samstagmorgen mit einem Schuss aus einer Schreckschusspistole verjagt werden.

Vier bis sechs Männer fragten einen Mann nach Bargeld. Als er seine Geldbörse hervor holte, umringten ihn die Unbekannten und versuchten, seine Taschen zu durchsuchen. Zudem stießen sie den Geschädigten gegen einen Zaun.
Zwei Zeugen bemerkten das offenbar ernste Gerangel der Gruppe. Einer der Zeugen schoss mit seiner Schreckschusswaffe, die er bei sich hatte, in die Luft. Dadurch vertrieb er die Täter.

4)
http://www.jenaer-nachrichten.de/stadtleben/5979-raub-in-jena-täter-mit-schreckschuss-pistole-verjagt

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  



×