Jägermeister

Barbara's bei eGun

48 posts in this topic

vor 2 Stunden, Long Johns Wolf sagte:

Wie Erik sagt. Für einen Shooter ist der Preis OK.

Long Johns Wolf

Ja, aber zum Schießen kauft man m.E. keinen Verkratzten ^_^

Gebrauchswaffe mit sehr deutlichen Spuren und "verkrazt" paßt zumindest für mich irgendwie nicht zusammen, hat mit der Schußleistung natürlich nichts zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alle Waffen sind zum Schießen da: Wenn man sie nicht mehr schießen "darf", sind sie IMHO nicht mehr interessant. In diesem Irrenhaus Europa darf ich sie mir ja nicht mal an die Wand hängen. Als Tapete wäre es schon ok. Wenn noch ein paar zu solchen Preisen auftauchen, denke ich wahrlich noch über den Pulverschein nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden, Glockologe sagte:

denke ich wahrlich noch über den Pulverschein nach

Mach das. Aber geh vorher mal zu jemand, der VL schießt und schieß da mit, bevor Du Geld im Sand verbuddelst. Nicht dass Du Dich hinterher ärgerst, das wär ganz furchterbar.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden, Glockologe sagte:

Alle Waffen sind zum Schießen da: Wenn man sie nicht mehr schießen "darf", sind sie IMHO nicht mehr interessant.

Das Interesse an einer Waffe liegt offensichtlich und wirklich nicht nur im Schießen- sonst hätte man nämlich diesen oder jenen Santa Barbara nicht aufwändig "verkratzen" müssen, was ja bekanntlich fürs Schießen absolut belanglos ist :rolleyes:

Ich differenziere da schon etwas, zumindest was mich betrifft: Alle Waffen sollten schußfähig sein und zumindest auch einmal geschossen werden.

Aber glaubst Du ernsthaft, daß z.B. der Sinn einer barocken Jägerbüchse in Luxusausführung, die zu guten, alten DM Zeiten mal im Bereich der 10 Kilo gekostet hat, darin liegt, geschossen und geputzt zu werden, bis die Bräunierung abgewetzt ist ?

Dafür sind die mir dann wirklich zu schade !

GP

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten, Gatopardo sagte:

Aber glaubst Du ernsthaft, daß z.B. der Sinn einer barocken Jägerbüchse in Luxusausführung, die zu guten, alten DM Zeiten mal im Bereich der 10 Kilo gekostet hat, darin liegt, geschossen und geputzt zu werden, bis die Bräunierung abgewetzt ist ?

Bei Kettner und Frankonia waren zu DM-Zeiten Ferlacher drin, die ab 70 Kilo aufwärts gekostet haben. Hab jetzt nicht in den Neuen geschaut, aber da sind sicher welche in der Preisklasse in Euronen drin. Damit gehst bestimmt nicht in's Revier.

Grüße

Gunfire

 

Ach ja, zur Info. Manch Zerkratzter verliert durch einmal Spannen schon 50% an Sammlerwert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann ist es keine Waffe mehr sondern eine Safenutte. Mag für viele ok sein, schön für jene, ich brauche es nicht. Gebrauchsspuren geben der Waffe eine Geschichte.

Zufällig kenne ich einen Ferlacher Büchser vom IPSC Schießen.  Der baut dir mit 10 Jahren Wartezeit eine schlanke, leichte 6,5x68 mit traumhaftem Holz und hochwertiger Gravur um den Preis eines Luxusautos. Aber das Kahles montiert er nicht für den Safe drauf. Das ist für die Gams.

Manche von uns sind da eigen. Darum interessiert mich auch die hiesige Rote nicht.

Jedem das seine. Wer will soll sich einen Ferrari, oder Porsche in einen gekachelten Raum stellen.  Andere wollen damit fahren.

Edited by Glockologe
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde, Glockologe sagte:

Darum interessiert mich auch die hiesige Rote nicht.

Ich schieße meine Sammelwaffen auch, zumindest einmal auf Funktion. Wenn die nicht gehen, wird geprüft warum und eventuell ein Ersatzteil geordert. Meist die Schlagbolzenfeder. Wenn dann immer noch keine Funktion, weg damit. Ist mir zum Glück noch nicht passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat:----Über die Qualität des Revolvers brauche ich nichts zu sagen ( Deutsches Werkzeug Stahl )----- Scheint mir bei einem spanischen Revolver wenig glaubhaft.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein zweiter steht vom gleichen Anbieter drin, ist aber keiner, war wohl ein Fehler beim einstellen!

Gloyer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten, erik_fridjoffson sagte:

Mac schreib mal den Verkäufer an

Erik, der hatte auch schon einen Colt-Ruger-SmithWesson im Angebot und hat auf eine Mitteilung nicht reagiert. War laut Foto eine Beretta 92.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now