Jump to content
Sign in to follow this  
Hausmeister

Anschlagschaft, Sportordnung 1014/1114

Recommended Posts

Nach unendlichem Suchen der Sportordnung BDS kann ich leider nichts über Anschgschaft finden.

Der orig. Anschlagschaft der P08 ist ca. 34 cm. Ich habe mir auf Grund des besseres Sehens mit Schießbrille einen Anschlagschaft gebaut, der ist nun 46 cm.

Ist das bei offiziellen Wettkämpfen erlaubt?

Danke schon mal!

Mattes

Share this post


Link to post
Share on other sites

hola amigo Hausmeister,

über den BDS kann ich ich dir leider nichts sagen,. aber im BDMP Handbuch steht unter Kurzwaffe C.5 Dienstpistole (DP3) c.5.1.-->d

Anschlagschaft:

Nur Anschlagschäfte die dem Original entsprechen sind erlaubt. Das gilt auch für einfache Nachbauten, die in Form, Breite, Dicke und Länge dem Original entsprechen.

Sinn ist es dass man durch Änderungen/Verbesserungen sich den Kontrahenten gegenüber keine Vorteile verschafft.

Ich denke dass wird auch beim BDS so sein.

saludos de pancho lobo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hola amigo Hausmeister,

hat 3 Minuten gedauert---> Google BDS Sportordnung Kurzwaffe K

K2.01 In den Disziplinen 1321 und 1322 sind halbautomatische Pistolen mit Anschlagschaft zugelassen. Die Anschlagschäfte müssen handelsüblich sein.

Also nix mit 08 Aschlagschaft mit 46 cm.

saludos de pancho lobo

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt doch bei Sportgewehren auch Schaftverlängerungen, die genehmigt sind. Und für jedes Gewehr sind unterschiedlich lange Schäfte erhältlich. Eine Person mit 1,5 Meter benötigt nun mal einen anderen Schaft als eine mit 1,9 Meter.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×