Sign in to follow this  
Followers 0
greyman

EU will Schweizer entwaffnen

75 posts in this topic

Ich versuche das mal  mit Hilfe von Altavista babelfish zu übersetzen:

Zitat

"Man feierte gerade die "Escalade"in Genf, eine Gedenkfeier  an den Sieg der protestantischen Republik über das "calvinistische Rom", als die Truppen des Herzogs von Savoyen Karl Emanuel I. einen Angriff in der Nacht des 11.Dezember auf den 12.Dezember des Jahres 1602 durchführen wollten.

Die Operation lief unter dem Kommando von Charles de Simiane, dem Fürst von Albigny, einem erfahrenen militärischen Führer und dieser hatte Elitetruppen mit einer akribischen Sorgfalt für seinen Plan ausgewählt. Der Plan war nämlich, in die Stadt tief in der Nacht einzudringen, mit angefertigten Spezialleitern.

Dann sollten die Tore  von innen geöffnet werden, so dass der Großteil der Truppen, die ausserhalb der Festungsmauern warteten, die Stadt stürmen sollten.

Aber kaum in der Stadt, wurde das Kommando von etwa 200 Mann von einer Patrouille entdeckt, welche sofort Alarm gab. Sofort kamen die Menschen aus ihren Häusern mit ihren Waffen,  Hellebarden, Musketen, um die Eindringlinge  zurück zu werfen. Es handelte sich dabei um Bürger, Handwerker, zwar schlecht ausgebildet, welchen es aber nach einem wilden Kampf gelang, die Angreifer abzuwehren und diesen schwere Verluste beizufügen.

Falls Sie  damals ihre Waffen erst aus einem Arsenal hätten holen müssen, wären sie bereits schon vorher massakriert worden und der Herzog von Savoyen hätte den Coup für sich entschieden.

Die privaten Waffen der Genfer haben diese im Jahr 1602 gerettet. Heute sagt man uns, dass es nicht mehr notwendig sei, privat Waffen zu besitzen.

Jedoch... wer weiß das schon? "

Die Schweizer sind halt wachsam!

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://m.facebook.com/FingerWegVomSchweizerWaffenrecht/

Betrachtet man die Likes dieser Aktion, ja. Das waren noch vor anderhalb Wochen oder so keine hundert.

Der Tonfall wird allgemein schärfer hierzulande. Und dann sind da noch die 17% mehr WES im Vergleich zum Vorjahr... (2015 zu 2014) wie das wohl dieses Jahr aussieht, wo verschiedenste Behörden kaum mehr mit Ausstellen nachkamen?

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Done!

Mein Text-->

"You are not able to separate law abiding citizens from Terrorists or Criminals due to a simple psychological and medical Checkup."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liberté et sécurité

spacer1.gif
vqwxijzFTUMEDKA-fullsize.jpg
spacer1.gif

Nous avons déjà perdu beaucoup de libertés, au nom de la sécurité. Essayons au moins de récupérer le droit au port d'arme, une liberté garante de sécurité. Ce que nous avons déjà perdu depuis la loi fédérale sur les armes entrée en vigueur le 1er janvier 1999: - port d'arme pratiquement interdit, alors qu'il était autorisé avant dans la plupart des cantons, - armes tirant en rafales modifiées...

spacer1.gif
Vollständiges Update lesen
spacer1.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

La guerre a-t-elle commencé ?

spacer1.gif
YZueInYxTxmGdpY-fullsize.jpg
spacer1.gif

Les nouvelles sont là: - Allemagne: un camion fou fait au moins 12 morts et des dizaines de blessés à Berlin. - Suisse: des coups de feu, 3 blessés, un mort, près d'un centre islamique de Zurich. - France: un collectionneur qui attendait une culasse d'AR-15 voit arriver les pandores à la place: un flic tué, un collectionneur suicidé. - Allemagne: un marginal (?): propose des armes semi létales à...

spacer1.gif
Vollständiges Update lesen
spacer1.gif
spacer1.gif
spacer1.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Bürgerliche gegen verschärftes Waffenrecht

Lieber Sturmgewehr als Schengen/Dublin

Vertretern der SVP ist das Schweizer Waffenrecht wichtiger als das Schengen-Dublin-Abkommen. Sie drohen gar damit, das Abkommen zu opfern.

http://www.nzz.ch/schweiz/buergerliche-gegen-verschaerftes-waffenrecht-lieber-sturmgewehr-als-schengendublin-ld.136278#kommentare

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Lieber Sturmgewehr als Schengen/Dublin

Die SVP setzt hier die richtigen Prioritäten.  

Das Dublin-Abkommen ist nen Dreck Wert, wenn Deutschland sich nicht drum schert und es einfach "aussetzt", und die Schweiz ist nicht in der EU, was bringt also Schengen?  

Die Schweiz ist auch sehr klein, und die SVP will nicht mehr  "Menschen ge-Schengt" kriegen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

L'Etat islamique se réjouit de nous voir désarmés

spacer1.gif
GTjXqeMeFaQvogf-fullsize.jpg
spacer1.gif

Le saviez-vous ? Au lendemain de l'attentat qui a fait 85 morts et des centaines de blessés, l'Etat islamique a diffusé une vidéo de propagande. Daesh y exprimait sa joie de faire face à des civils français désarmés, privés du port d’arme. Car s'il y avait eu, ce soir là, sur la Promenade des Anglais, plusieurs citoyens légalement armés, le camion aurait peut-être été arrêté un peu plus tôt...

spacer1.gif
Vollständiges Update lesen
spacer1.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
NEUIGKEIT ZUR PETITION

Merci à tous !

 
BREyTuHFCXZhSzN-128x128-noPad.jpg?145978
SwissGuns

4. JULI 2017 — 5017 signatures. La pétition a été envoyée aux présidents des deux chambres et, même si le port d'arme citoyen n'est pas du goût de la plupart de nos politiciens, ils devront en tenir compte et le sujet sera débattu au parlement.
C'est grâce à vous.
Sans arme, un homme n'est qu'un contribuable. Armé, il est un homme libre ! Et par homme, il faut entendre "du genre humain", quels que soient le sexe, la race ou la religion.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0