Sign in to follow this  
Followers 0
Quarktasche

Augenmaß verloren!

55 posts in this topic

Zitat

Da die echt wirkende Nachbildung eine „Anscheinswaffe“ sei, könne für das Tragen der Musketen-Attrappe ein Bußgeld von bis zu 10 000 Euro fällig werden.

Selber Schuld die kleinen Rabauken. Anstatt bei der Polizei um Erleuchtung zu betteln hätten sie besser mal 30 echte Musketen beschafft.

Zitat

3.
Erlaubnisfreies Führen

3.1
Schusswaffen mit Lunten- oder Funkenzündung, deren Modell vor dem 1. Januar 1871 entwickelt worden ist;

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/anlage_2.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden, Zylinderbohrung sagte:

Selber Schuld die kleinen Rabauken. Anstatt bei der Polizei um Erleuchtung zu betteln hätten sie besser mal 30 echte Musketen beschafft.

Genau so ist es jeder kann googlen.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten, Hollowpoint sagte:

Muß denn so ein Schwachfug wirklich sein?!?  :rolleyes:

Ganz offensichtlich. In einer Teilgemeinde Rottenburgs wurde einem Kindergartenindianer das Holzmesser abgenommen.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten, Der Reservist sagte:

de Jecke san los

Ich frage mich trotzdem auch wenn mich jetzt bestimmt einige hassen werden.

Wozu braucht ein Karnevalsverein Gewehre ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten, Quarktasche sagte:

Wozu braucht ein Karnevalsverein Gewehre oder generell solche Dinge?

Die Karnevalsvereine sind als Parodie des damals herrschenden Militarismus entstanden. Da gehört Säbelschwingen und Knabüs präsentieren dazu. Auf deutsch: das war damals die einzige Möglichkeit, die Obrigkeit zu verarschen und lächerlich zu machen. Am Rosenmontag wäre man für die gleiche Tat sofort hinter schwedische Gardinengekommen.

Grüße

Gunfire

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 16 Minuten, Quarktasche sagte:

Ich frage mich trotzdem auch wenn mich jetzt bestimmt einige hassen werden.

Wozu braucht ein Karnevalsverein Gewehre ?

Weil eine "historische Uniform" in Kombination mit Besenstielen und "aufgepflanzten Blumenstrauß" einfach Scheiße aussieht.

 

Gunfire hat auf die Historie hingewiesen

Edited by Der Reservist
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, mein Sohn war schon mit Schwert und Gewehr im Kindergarten. Und- mit Schweinesalami.......

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden, Gunfire sagte:

In einer Teilgemeinde Rottenburgs wurde einem Kindergartenindianer das Holzmesser abgenommen.

von der Polizei?????:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor zwei Jahren noch lief mit Vorderladerbüchse und aufgepflanztem Bajonett zum allabendlichen Abschluss des Weihnachtsmarkts in Ludwigsburg ein verkleideter Büttel und Marketenderin durch die Menge und keinen hat es gekratzt.

Es wird immer schlimmer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Darsteller der Völkerschlachten in Mitteldeutschland wurden auch vor ein paar Jahren angehalten ihre Waffen auf Märschen nicht zu führen.

Sondern sie erst auf dem eigentlichen Schlachtfeld auszupacken. 

Meiner Meinung nach brauchen die das nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waren da vielleicht Perkussionswaffen dabei? Die sind nämlich nicht frei führbar. Nur Lunte und Steinschloß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Begriffe wie "Augenmaß" scheinen manchen Beamten abzugehen. Was denkt sich der Durchschnittsmichel über die Prioritäten von Polizisten, die sowas abziehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das die 'Dinger' auf dem Blöd Bild sind, das ist ja nur Holz und ein Alu oder Plastik Rohr? Da ist ja nicht mal ein Abzug? Hat die Bolizai wirklich nichts besseres zu tun?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na das wir mehr Polizei brauchen. Die sind ja wirklich 100% ausgelastet. Das die Gewerkschaften lieber mehr Polizisten = mehr Mitglieder wollen ist klar.

Ich fühlte  ich auch am 29 oder 30. Dezember total sicher, als ich hörte, dass es beim Grenzübertritt von Österreich nach Deutschland zu 2,5 Stunden Verspätung kam, wegen Kontrollen auf Böller.

Nicht auf Kalaschnikows, Panzerfäuste, Drogen oder Sprengstoff. Wegen Böllern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten, Zylinderbohrung sagte:

Nicht auf Kalaschnikows, Panzerfäuste, Drogen oder Sprengstoff. Wegen Böllern.

Tja............und die professionellen Pösböllerer schmuggeln die Polenkracher halt dann im Mai oder Juli ins Land, wenn die Polizei mit was anderem beschäftigt ist.  :rolleyes:

Bei korrekter Lagerung verderben die ja nicht.

 

GRUß

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten, Zylinderbohrung sagte:

Waren da vielleicht Perkussionswaffen dabei? Die sind nämlich nicht frei führbar. Nur Lunte und Steinschloß.

Nein nur Steinschloßwaffen,

Das war glaube ich sogar ein Aufruf der Polizei in Thüringen ich dächt da wurde sogar mit Entzug der Waffen gedroht wenn die Leute damit über denn Acker gelaufen wären.

Hätte sich ja einer der Anwohner gestört fühlen können die da wohnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde, Zylinderbohrung sagte:

Waren da vielleicht Perkussionswaffen dabei? Die sind nämlich nicht frei führbar. Nur Lunte und Steinschloß.

Ist Perkussion etwa keine Funkenzündung? 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0