Sign in to follow this  
Followers 0
Jägermeister

Bremer Vorstoß für schärferes Waffenrecht in Kritik

50 posts in this topic

Leutz...............irgendwann einmal muß es gut sein, mit Logik und Statistiken völlig beratungsresistente Politideologen überzeugen zu wollen.

Irgendwann hilft nur noch ABwählen!

In Bayern kann man noch die CSU wählen, ansonsten halt die blaue Alternative.

Dann klappt das schon mit dem Politikerzwangspensionieren!  :beach:

 

GRUß

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten, DirtyHarriett sagte:

Die Sauerei ist, daß wir sie dann immer noch lebenslang alimentieren müssen.

 

Mir egal, wenn das dann der Preis der Freiheit ist, darf die was kosten.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ewige Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit. / eternal vigilance is the price of freedom

Komisch, 99% schlafen in Deutschland.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was gibt es in Bremen überhaupt zu jagen? Ist ja ein Stadtstaat ohne Wälder und Felder und somit müsste alles eigentlich befriedeter Bezirk sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden, Elster1962 sagte:

Was gibt es in Bremen überhaupt zu jagen? Ist ja ein Stadtstaat ohne Wälder und Felder und somit müsste alles eigentlich befriedeter Bezirk sein?

Ratten

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten, CarlFriedrichvonBöttcher sagte:

Ratten, ach so.

 

Die Gedanken sind frei.

Bremen. Angst und Ekel – wenn von Ratten die Rede ist, kochen die Emotionen schnell hoch. Eine Gefahr für die Gesundheit sind die kleinen Nager aber laut Gesundheitsamt nicht. Trotzdem sind in Bremen an 160 Schwerpunktorten das ganze Jahr über Schädlingsbekämpfer im Einsatz.

http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Mit-dem-Abfall-kommen-die-Ratten-_arid,137826.html

:lol:

http://www.gesundheitsamt.bremen.de/schaedlinge-5816

:ph34r:

Edited by Mike57
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten, CarlFriedrichvonBöttcher sagte:

Ratten waren im Mittelalter und sind auch heute noch, die Überträger von z.B. Pest.

Du meinst die 4-Beinigen.

Grüße

Gunfire

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten, CarlFriedrichvonBöttcher sagte:

Ratten waren im Mittelalter und sind auch heute noch, die Überträger von z.B. Pest.

Auch schwarzer Tod genannt.

Ne das stimmt nicht ganz. Heute heißt das grüner Tod!:tease:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seltsames Demokratieverständnis! Zitat Mäurer "wenn es nach mir geht, würde ich verbieten....."

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten, Elster1962 sagte:

Seltsames Demokratieverständnis! Zitat Mäurer "wenn es nach mir geht, würde ich verbieten....."

Er kann mir gerne Anbieten, die SLB inkl allem Zubehör zum original Listenpreis anzukaufen, dann würde ich bei ein oder zwei drüber nachdenken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten, CarlFriedrichvonBöttcher sagte:

Ratten waren im Mittelalter und sind auch heute noch, die Überträger von z.B. Pest.

Transporteure der Überträger. Flöhe...

Auch schwarzer Tod genannt.

Also so was wie Heute der Schwarze Block ?

Ratten halt.... lat. Rattus rattus...:ph34r:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Steinigt mich für meinen grenzenlosen Optimismus

Klingt ja schön, ich seh da schwarz.

Wenns über die Eu nicht klappt weil Osteuropa stört, dann macht es Merkel halt alleine, genug Helfer und Helfershelfer sind ihr in diesem System sicher.

"Wegen der Sicherheit Bam und Wamm" und die folgsamen braven Waffenbesitzer werden alles ganz brav "zurückgeben".  Einfach Aussicht auf "zeitlich begrenzt", und "Entschädigung nach feststellung" oder "Abwrackprämie" stellen...  und schon werden fast alle "schlange stehen".

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden, CarlFriedrichvonBöttcher sagte:

Ratten waren im Mittelalter und sind auch heute noch, die Überträger von z.B. Pest.

Auch schwarzer Tod genannt.

Ich dachte das war der Floh, der die Ratten bevölkert....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute, erik_fridjoffson sagte:

Ich dachte das war der Floh, der die Ratten bevölkert....

Das ist wie in der Industrie. Die Ratte ist die Fabrik und der Floh ist der Sprinter, der die Ware ausliefert.

Grüße

Gunfire

Die Firma und der Sprinter sind übrigens immun gegen das Produkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Da bin ich mit dabei

 

Ich glaube er meldet sich nicht ,

 

Sehr geehrter Herr Mäurer,
Erneut muss ich durch die Medien erfahren, dass Sie schon wieder am Waffenrecht schrauben möchten.
Nachdem die feuchten Träumer von Herrn Tschöppe und Ihnen, und den Grünen, nicht wahr geworden sind und die ach so bösen, schwarzen Halbautomatischen Büchsen nicht per EU Erlass/Verordnung verboten wurden, ziehen Sie schon wieder einen Antrag aus der Schublade, in dem Sie das Verbot von genau diesem Waffentyp fordern.

Sie fordern Ein Verbot auf einen Gegenstand, basierend auf dem Aussehen. Erneut stellen Sie Millionen Bürger, die behördlich zigfach überprüft wurden, auf die gleiche Stufe wie einen Terroristen und Massenmörder, wie Anders Brejvik.

Sie möchten einen Waffentyp verbieten, der in Deutschland noch nie für einen Amoklauf oder für eine sonstige Tat verwendet wurde, nur weil Sie die Optik dieses Gerätes nicht mögen.

Ich möchte Ihnen aber auch ein Angebot machen. Mit zwei Freunden, auch Sportschützen, werde ich zum letzten mal die Musikschau der Nationen in Bremen besuchen. Da es die letzte Show ist, bevor sie abgesetzt wird, gehe ich davon aus, dass Sie und ggf. Herr Tschöppe auch anwesend sein werden.

Sie haben unten meine Mobilnummer. Die ÖVP Arena hat ein zentrale Rufanlage. Rufen Sie mich aus und Sie haben die Möglichkeit mir und zwei weiteren Sportschützen zu erklären, warum Sie erneut unseren Sport und unsere Passion vernichten wollen.
Fakten sprechen nicht dafür, denn die Anzahl der Todesfälle durch eine legale Schusswaffe, das sind Waffen die behördlich registriert sind, bewegen sich im unteren Prozentbereich und das wissen Sie sehr gut.

Also, was sagen Sie Herr Mäurer. Wir sind am Freitag, den 27.01 in der 19:00h Vorstellung. Ich erwarte Ihren Anruf oder meinen Namen über die Hallenbeschallung zu hören.

Mit freundlichen Grüßen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0