Sign in to follow this  
Followers 0
GunBoard.de

Veith begrüßt Bettina Hornhues im Verband

26 posts in this topic

vor 1 Stunde, Der Reservist sagte:

Ist dann auch ein "Privileg" und würde der Gleichbehandlung widersprechen. Entscheidend sollte die WBKsein, die mir den Erwerb ermöglicht - mit welchem Hintergrund auch immer. Der Waffenschein ist ja nur eine Zusatzberechtigung für den weiteren Umgang mit der Waffe (quasi der Bedrüfnisgrund wie Sportschütze, Sammler o. ä.). Entfällt diese Zusatzberechtigung müßte Analog zum Sportschießen auch die WBK ungültig werden. Hier wäre doch mal interessant, ob das tatsächlich so ist und dann könnte man evtl. mal mit "Gleichbehandlung" kommen

Wird ja mittlerweile bei "alten" Sportschützen so durchgesetzt, kein aktives Training, bzw. Teilnahme an Meisterschaften, dann entfällt der Bedürfnisgrund und die alten Schützen bekommen vom Amt die Aufforderung ihre Waffen zu veräußern oder abzugeben. Das ereilt jeden, der nach 2003 die erste WBK ausgestellt bekommen hat. Selbst bei Schützen die vorher die WBK bekommen haben, wird das versucht, obwohl da Bestandsschutz gelten müsste

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0