Sign in to follow this  
Followers 0
Jägermeister

"Unser Sohn ist tot, und dieser Mann läuft immer noch mit geladenen Waffen durch die Gegend"

27 posts in this topic

Wer alt genug zum Einbrechen und für einen tätlichen Angriff ist, ist alt genug..........

Guter Mann, dein Sohn war ein Schwerverbrecher! Er hatte die kriminelle Energie eine weitere Straftat zu begehen, um die erste zu vertuschen.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ja aus 2011, war mir aber nicht geläufig. Deswegen zur Dokumentation nochmal eingestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde, Glockologe sagte:

Guter Mann, dein Sohn war ein Schwerverbrecher!

Das möchten sich Eltern eben nicht gern eingestehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da stellt sich mir die Frage was treibt einen Jugendlichen dazu, überhaupt irgendwo einzubrechen? Ist er von zu Hause abgehauen und hatte Hunger? Drogenbeschaffungskriminalität? War er Alleine? Es gab wohl noch Zeugen ....

Die Probleme fangen im Elternhaus an. Kein Kind wird böse geboren! Traurig wenn es so endet .......

Ich habe auch Jugendliche in der Betreuung, welche schon mal wo eingebrochen sind. Das war pubertäres Aussetzen des Großhirns, gepaart von Wut auf das Elternhaus, nie Regeln und Werte gelernt, kein Halt in der Familie  .....

Ich sehe solche Kids als Opfer ihrer Umstände. Und arbeite gerne mit Ihnen, um eine positive Veränderung zu erreichen. Es ist schon erstaunlich wie sehr sich Jugendliche wandeln, wenn sie merken, dass sie gesehen werden. Dann ist das ganze Machogehabe plötzlich weg ..... und irgendwann entsteht manchmal Einsicht für das Fehlverhalten.....

Ich sehe aber auch die Notwendigkeit von Selbstschutz für den Rest der Bevölkerung und bin ein glasklarer Vertreter von CCW, wenn ehrliche Bürger dies für sich entscheiden! Auch wenn es unseren Politikern nicht gefällt. Da plädiere ich ganz klar für eine Gesetzesänderung! Leider hat man in einer Bedrohungslage nicht die Zeit für ein freundliches Gespräch...

Natürlich renne ich bei meinen Kollegen mit so einer Haltung Türen ein, aber hier herrscht in erster Linie auch gänzliche Ahnongslosigkeit und Berge von Vorurteilen. 

Ich sehe es heute eher so, dass ohne einen gewissen Druck keine Bereitschaft zu einer Änderung entsteht. Angst durch Verlust eines Ehepartners führt die Leute in die Therapie, Angst vor Haft führt zur Mitarbeit in entsprechenden Angeboten. Das Risiko auf massive Gegenwehr zu stoßen, würde vermutlich zur Abnahme von Gewaltdelikten oder Eigentumsdelikten führen. Der Böse will "Opfer", der Einbrecher will das Geld und möglichst nicht erwischt werden ..... 

Wir haben vor vielen Jahren, als der kleine Waffenschein eingeführt wurde, einen solchen beantragt. Eine Gaspistole hatte ich seitdem dreimal dabei! Zwischendurch habe ich überlegt den ganzen Scheixx kleinzusägen und wegzuschmeißen.

Heute und gerade nach einigen Fällen von Gemeinwohlerweiterung durch südländisch aussehenden Testosteron- Verwalter, sagte meine Frau sie wolle die Plempe wieder mitnehmen. 

So ändern sich die Zeiten .........

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten, earl66 sagte:

wenn sie merken, dass sie gesehen werden.

Interessante Formulierung und zwar deswegen, weil sich ein afrikanischer Stamm mit "ich sehe dich" statt mit der inhaltsleeren Floskel "wie geht´s" begrüßt

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich halte nix von kleinen Waffenscheinen, sie vermitteln m.M.n. eine trügerische Sicherheit, insbesondere, wo die Wandler in diesem Land immer mehr mit scharfem Kram bewaffnet sind.

Ich begrüße allerdings die Entscheidung des Gerichts. Der Jäger hat es sich nicht ausgesucht, daß das Arschloch irgendwo eingebrochen ist, und hätte sich Arschloch flach auf den Boden gelegt, wäre auch nichts weiter passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten, DirtyHarriett sagte:

ich halte nix von kleinen Waffenscheinen, sie vermitteln m.M.n. eine trügerische Sicherheit, insbesondere, wo die Wandler in diesem Land immer mehr mit scharfem Kram bewaffnet sind.

Nicht unterschätzen.

Das ist eine gute Einstiegsdroge und durch die Vermischung von SSW und richtigen Waffen, vergrößern die Politiker den betroffenen Kreis. Das kann uns erst mal sehr Recht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten, DirtyHarriett sagte:

Ich begrüße allerdings die Entscheidung des Gerichts. Der Jäger hat es sich nicht ausgesucht, daß das Arschloch irgendwo eingebrochen ist, und hätte sich Arschloch flach auf den Boden gelegt, wäre auch nichts weiter passiert.

Da gebe ich dir recht ....., vermutlich hat "Arschloch" sich nicht vorstellen können gleich erschossen zu werden. Es wurde ihm doch sein ganzes Leben so beigebracht ...... folglich hat er abgewogen, dass er (vermutlich körperlich überlegen) eine gute Chance hätte, den Jäger körperlich zu überwältigen. 

Hätte man ihm Beizeiten beigebracht, dass es Waffen gibt, Waffenbesitzer gibt und Die eine Schusswaffe auch noch benutzen könnten, vielleicht wäre seine Entscheidung dann anders ausgefallen.

Das wird dir aber schon im Kindergarten aberzogen ......, nicht mal an Fasching darfst du da einen Säbel oder Cowboyrevolver dabei haben .....

..... aber man könnte sich als Junge ja auch wie Pippi Langstrumpf anziehen ...., den Grünen würde es gefallen ..    

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten, Der Reservist sagte:

Interessante Formulierung und zwar deswegen, weil sich ein afrikanischer Stamm mit "ich sehe dich" statt mit der inhaltsleeren Floskel "wie geht´s" begrüßt

Ja! So ist es auch gemeint. 

Wenn ich mir überlege wieviele Jugendliche ich schon hatte, die um jede Aufmerksamkeit ihrer Eltern kämpfen und resignieren ....., kiffen oder sich an Führer (so auch gemeint, als Elternersatz) hängen die genauso fehlsozialisiert sind ...., mein Leitsatz ist: " Geht es den Eltern gut, geht es den Kindern gut".

Kann man hier helfen ist das schon die halbe Miete. Jemand der mit sich und seinen eigenen Problemen beschäftigt ist hat keinen Blick mehr für sein Umfeld.

Leider werden in unserer Gesellschaft derzeit immer mehr solche Eltern herangezüchtet! 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der "Biodeutsche" war beim Tatzeitpunkt vor 9 Jahren 23!... also Jahrgang 1985.

Was da irgendwelches Gerede von pubertären Jugendlichen die Aufmerksamkeit wollen weiß ich nicht.

Mag sein das manche Leute mit Mitte 30 noch geistig zurückgeblieben sind das se meinen sie sind 15..

Es ist "Common Sense" das man nicht irgendwo einbricht weil das Riskant und gefährlich werden könnte. (No shit man)

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja Jugendhilfe hört bei 18 auf, max. bis 21 Jahren. 

Mein Statement hat was mit meiner Grundhaltung zu tun.

Und die Überlegung nicht alles Schwarz und Weiß zu sehen. Du musst keine Entschuldigung für solche Leute aus meinen Beiträgen lesen. Allerdings wird jeder von uns angetrieben von den Umständen in denen er lebt.  Das ist der Kern meiner Aussage. 

Du auch!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

 Allerdings wird jeder von uns angetrieben von den Umständen in denen er lebt.

Das werden/wurden Jihadi John, und Anus Amri auch.

Sicher muss man vielleicht nicht jeden Depp, oder "harmlosen" Besitzstandswandler gleich übern Haufen ballern, das Problem ist aber das weißte nicht. und gewaltbereite Irre die "heiße Einbrüche" verüben gibts genug.  Aber dem Staat ist ne entwaffnete Gesellschaft eben wichtiger,  wenn ein paar spießige gesetzestreue Kapitalistenköter totgeschlagen werden müssen die da halt durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja! Du hast Recht!

Ich möchte in meinem Haus auch nicht irgendeinem Arschloch begegnen, der die Meinung vertritt mich oder meine Sippe in den Himmel zu befördern!

Sollten unsere Katzen mal zu den Ahnen abfliegen, will ich wieder einen Berner Sennenhund .... oder eine Rottweiler ....

..... und das allerwichtigste! Eine Kamera für das blöde Gesicht vom Einbrecher ..... :blink:

Spass Beiseite ...., ich bin uneingeschränkt dafür den Bürgern Mittel an die Hand zu geben, um sich ihrer Haut zu erwehren! Ich glaube die derzeitige Entwicklung und Stimmung in der Bevölkerung ist dem legalen Waffenbesitz inzwischen ziemlich positiv eingestellt.

Wenn ich allerdings kann helfe ich gerne, das ein Mensch gar nicht erst straffällig wird.

Das mit dem "23"jährigen hatte ich wohl überlesen. Ich habe gleich an meinen beruflichen Kontext gedacht ....

.... ach Scheixxe ...., ist jetzt Ostern ....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selbst illegale Waffe ist bei Notwehr nicht strafbar, oder ?

Komisch, wird immer wieder vergessen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.4.2017 at 14:02 , Anthrax sagte:

Nicht unterschätzen.

Das ist eine gute Einstiegsdroge und durch die Vermischung von SSW und richtigen Waffen, vergrößern die Politiker den betroffenen Kreis. Das kann uns erst mal sehr Recht sein.

Wenn ich diese Einsicht nur endlich mal bei mir im Verein durchbringen würde. Ich würde gern die ein oder andere Veranstalltung für SSW Besitzer machen, aber treffe nur auf Widerstand. Na ja, demnächst sind Wahlen, vielleicht ändert sich da ja was.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, meine Frau und unsere Mitarbeiterin wollen eine Waffensachkundeprüfung ablegen und überlegen in meinen Stammverein einzutreten!

Da kann man schon sagen, dass eine zieht das andere nach sich. Ich finde das gut!

Und Wissen gibt ja auch keine Hirnschäden ......

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten, earl66 sagte:

Und Wissen gibt ja auch keine Hirnschäden ......

Das sehen unsere Politiker anders: Nichtwissen verursacht auch keine Kopfbeschwerden.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden, Gunfire sagte:

Das sehen unsere Politiker anders: Nichtwissen verursacht auch keine Kopfbeschwerden.

Und hast du nicht auch das Gefühl, dass viele Leute aufwachen? 

Ich bemerke, dass viele Menschen die kein Interesse für Politik hatten sich plötzlich für Politik interessieren! Und nein ich denke nicht, dass die Statistiken ein realistisches Bild zeichnen. 

Die Leute haben keine Lust mehr auf Doofheit ......, finde ich gut .....

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute, earl66 sagte:

Und hast du nicht auch das Gefühl, dass viele Leute aufwachen? 

Sie wachen nur etwas zu langsam auf.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besser als nie! 

Jetzt habe ich mehrere Sätze verfasst und wieder gelöscht ......, eigentlich gibts da nicht mehr zu Zusagen!

Ladet jeden der interessiert schaut (beim Thema Schießen), auf den Schiessstand ein!

Ich mache das so, besser geht nicht!!! PDT_Armataz_01_36 :knuddel2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hola amigos,

wenn ich von zuhause nach Wilster mit dem Auto fahre...werde ich immer durch die Schlaglöcher in der Landstrasse daran erinnert dass KEIN GELD ZUR AUSBESSERUNG DA IST!

Aber wenn ich beim Aldi die Klamotten der "wertvoller als Gold" Invasoren sehe...neu und teilweise mit Krokoemblem (Lakoste) oder den addidas Haken an den neuen Schuhen...

dann weiss ich auch wo das Geld verschenkt wurde, zugleich erinnert mich die Erschütterung daran ja nicht Schwarz/Blau-Gelb/Grün/Rot oder dunkel Rot meine Wahlstimme geben,,

ich und mein Einflußbereich (ca. 40 Wähler) wir gehen wählen und wir wählen AfD, auch wenn wir dadurch evtl. SRG oder RdRG bekommen, wenn die AfD im Bundestag einzieht kann sie uns -mittels Anfragen und Anträge die Grünen haben es vorgenacht- sehr nützlich sein.

saludos de pancho lobo- selbstdenkender Patriot- übrigens meine ich immer noch: IM ERIKA MUSS WEG!!!

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Verein, bei dem ich UHR trainiere, veranstaltet jedes Jahr eine Meisterschaft der Vereine. Da kommen z.B. die Gemeindeverwaltung mit 2 bis 3 Mann/Frauschaften, die Feuerwehr, diverse Sportvereine usw., da ist jedes mal ein riesen Andrang und - die Leute entwickeln nach den ersten Schüssen einen Ehrgeiz, der beeindruckt.
Mein eigener Verein veranstaltet diverse Benefiz-Schießen zugunsten von Hilfsvereinen  und auch da ist immer großer Andrang.

Grüße

Gunfire

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 19.4.2017 at 10:22 PM, George said:

Selbst illegale Waffe ist bei Notwehr nicht strafbar, oder ?

Komisch, wird immer wieder vergessen...

Hab letztens noch irgendwo gelesen(sorry, hab vergessen, wo das war), dass das dann immer noch als illegaler Besitz geahndet wurde, was ja eigentlich für einen Nicht-LWB recht harmlos ist, aber es die Notwehrhandlung dadurch nicht zur Straftat gemacht hat. Vielleicht suche ich das noch mal raus...und ja, ich habe auch schon gelesen, dass das den Waffenbesitz nachträglich rechtfertigen kann...ist halt wie mit allem bei dem Thema...haste (legal) ne echte Schusswaffe, biste dem Richter ausgeliefert...und wenn's nur ist, weil Deinen Nachbarn das laute Klicken vom Trockentraining nicht gepasst hat und die unerträgliche Ruhestörung Dich Deine Zuverlässigkeit kostet...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0