Sign in to follow this  
Followers 0
Jägermeister

"Unser Sohn ist tot, und dieser Mann läuft immer noch mit geladenen Waffen durch die Gegend"

27 posts in this topic

vor 9 Stunden, DerWischmob sagte:

Hab letztens noch irgendwo gelesen(sorry, hab vergessen, wo das war), dass das dann immer noch als illegaler Besitz geahndet wurde, was ja eigentlich für einen Nicht-LWB recht harmlos ist, aber es die Notwehrhandlung dadurch nicht zur Straftat gemacht hat. Vielleicht suche ich das noch mal raus...und ja, ich habe auch schon gelesen, dass das den Waffenbesitz nachträglich rechtfertigen kann...ist halt wie mit allem bei dem Thema...haste (legal) ne echte Schusswaffe, biste dem Richter ausgeliefert...und wenn's nur ist, weil Deinen Nachbarn das laute Klicken vom Trockentraining nicht gepasst hat und die unerträgliche Ruhestörung Dich Deine Zuverlässigkeit kostet...

Vor Gericht und auf hoher See............

Im Prinzip richtig.  Wie bei Radio Eriwan..

Doppelt wichtig daher, daß man als LWB ...... verdammt warum eigentlich? Ich bin Waffenbesitzer, ich bin so sauber, daß ich sogar meinem Beruf, bewaffnet, in einer Sicherheitszone nachgehen darf. Warum sollte ich noch betonen, daß meine Waffen legal sind? Natürlich sind sie es, sonst stünden sie nicht in meinen WBKs, wo sie ein treudeutscher Beamter eingetragen hat.

Anyway als Waffenbesitzer sollte man seine Verteidigungsmittel so wählen, daß drei Punkte erfüllt sind. Die Reihenfolge entspricht meinen persönlichen Prioritäten:

- Wirksamkeit

- Legalität

- Verhältnismäßigkeit

Nun widersprechen sich der erste und der zweite Punkt ein wenig, aber in den sauren Apfel beiße ich. Das gleiche ich mit den Adjektiven alt, verschlagen und gemein aus.

Und eine Richterin, die in der Verhandlung erklärt das Mitführen eines Messers sei Wild West Mentalität, hat schon ein Viertel der Berufung geschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

"Unser Sohn ist tot, und dieser Mann läuft immer noch mit geladenen Waffen durch die Gegend"

Seltsame Aussage. Gibts vielleicht einen zweiten Sohn, der gerade vor der Berufswahl steht? Dann würde es Sinn machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0